Willkommen bei unserem großen Tageslicht Beamer Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Tageslicht Beamer. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Tageslicht Beamer zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du einen Tageslicht Beamer kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Tageslicht Beamer brauchen damit sie das Tageslicht ausgleichen können eine höhere Lichtstärke.
  • Es gibt unterschiedlich gute Techniken als Tageslicht Projektoren die beide ihre Vor- und Nachteile aufweisen.
  • Der Kontrast bei Tageslicht Beamern ist eher nebensächlich, da das Tageslicht für den notwendigen Kontrast sorgt.

Tageslicht Beamer Test: Das Ranking

Platz 1: Viewsonic PRO8520WL Business DLP Projektor

Der Beamer von Viewsonic ist ebenfalls mit der DLP Technik ausgestattet und hat eine WXGA Auflösung was 1280×800 Pixel enstpricht. Er hat eine Lichstärke von 5.200 ANSI Lumen und ist auch damit bestens geeignet um in als Tageslicht Beamer zu verwenden.

Dieser Beamer bietet für seinen mittelklassen Preis sehr viele unterschiedliche Features wie zum Beispiel Lens-Shift, 3D Ready, Lan Controll und vieles mehr. Die Käufer sind von dem Gerät sehr beeindruckt und mögen auch das gute Preis Leistungs Verhältnis. Sie weisen jedoch darauf hin, das der Beamer vergleichsweise sehr große Abmessung hat.

Platz 2: Acer P6500 DLP Projektor

Dieser Projektor ist mit der DLP Technik ausgestattet und besitzt eine Full HD Auflösung. Er hat eine Lichsstärke von 5.000 ANSI Lumen und ist somit bestens als Tageslicht Beamer im Freien oder in hellen Räumen verwendbar. Er ist aber auch in niedrigerer Auflösung und niedrigerer Lichstärke erhältlich.

Diese Beamer befindet sich schon in einer teureren Preisklasse jedoch hat er auch viele Features zu bieten unter anderem das Lens-Shift und drei HDMI Anschlüsse. Die Meinungen der Käufer sind sehr unterschiedlich, viele sind mit dem Produkt sehr zufrieden, viele andere jedoch sehr unzufrieden.

Platz 3: Acer P5530 DLP Projektor

Mit der DLP Technik und eine Full HD Auflösung, hat der Projektor von der etablierten Acer Marke eine sehr gute Austattung zu einem sehr guten Preis. Er besitzt 4.000 ANSI Lumen, was ihn auch Tageslicht tauglich macht. Er ist auch mit anderer Auflösung und Lichtstärke erhältlich.

Im Lieferumfang ist natürlich eine Fernbedienung vorhanden und unter anderem auch ein Laserpointer. Die Besitzer des Beamers sind vor allem von seiner Leistungsstärke beeindruckt. Er liefert eine tolles Bild und ist auch leise.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Tageslicht Beamer kaufst

Was bedeutet der Begriff Lumen bei einem Tageslicht Beamer?

Lumen beschreiben immer die Beamer Helligkeit. Dies ist ein wichtiger Faktor und es kommt immer darauf an wo du deinen Tageslicht Beamer später verwenden willst.

Ist die Helligkeit zu stark, könnte der Projektor in einem dunklen Raum blenden. Ist sie zu niedrig, bekommst du in hellen Räumen Probleme.

Ein Tageslicht Beamer kann nicht nur in abgedunkelten Räumen, sondern auch in hellen Räumen verwendet werden. (Bildquelle: 123rf.com / stylephotographs)

Gemessen wird immer in ANSI-Lumen und diese beschreiben wieviel Licht der Projektor auf die Leinwand wirft. Dabei spielt das Umgebungslicht und auch die Größe der Bildfläche eine Rolle. Bei Tageslicht Beamern ist eine höhere Lumenanzahl wichtig, da diese meist im freien und am Tag verwendet werden.

Die Größe der Bildfläche und das Umgebungslicht spielen bei der Lichstärke eine wichtige Rolle.

Wieviel Lumen braucht man bei einem Tageslicht Beamer?

Hierbei kannst du eine ganz einfache Berechnung verwenden. Zu aller erst, suchst du dir in der nachfolgenden Tabelle den idealen Lumenwert heraus:

Lumen/m² Beschreibung
bis 100 Lumen/m² generell nicht zu empfehlen
100 bis 250 Lumen/m² nur in gut abgedunkelten Räumen empfohlen
250 bis 500 Lumen/m² auch bei geringer Abdunklung gute Ergebnisse
über 500 Lumen/m² auch in hellen Räumen und draußen ein gutes Bild

Sobald du deinen idealen Lumenwert gefunden hast, multiplizierst du diesen Wert mit der gewünschten Bildfläche.

Für einen Tageslicht Beamer, ist ein Lumenwert von 500 ANSI Lumen oder höher pro Quadratmeter zu empfehlen.

Ab wann ist ein Beamer tageslicht tauglich?

Soll ein herkömmlicher Beamer als Tageslicht Beamer eingesetzt werden, so muss dieser mit dem Umgebungslicht konkurrieren können. Daher muss es ein sehr lichtstarkes Gerät sein.

Ein Tageslicht Beamer funktioniert auch in einer hell beleuchteten Computer Workstation. (Bildquelle: pixabay.com / stux)

Die Faustregel sagt, dass ein Beamer mindestens 2.000 ANSI Lumen benötigt um als Tageslicht tauglich zu gelten. Bei direkter Sonneneinstrahlung oder großen Outdoor Events, kann sich dieser Wert auch auf bis zu 7.000 ANSI Lumen erhöhen.

Was muss ich beim Kauf eines Tageslicht Beamers beachten?

Die wichtigsten Dinge die du beim Kauf eines Tageslicht Beamers beachten solltest, sind die Lichtstärke und Auflösung.

Wie bereits oben erklärt, wirkt sich die Lichtstärke stark darauf wie gut du das Bild bei unterschiedlicher Umgebungshelligkeit erkennen kannst.

Beim Kauf solltest du vor allem bei der Linse äuf gute Qualität achten. (Bildquelle: 123rf.com / Alexander Walz)

Bei der Auflösung kommt es darauf an, für was du den Projektor verwenden möchtest und daher gibt es auch unterschiedliche Ansprüche.

Wo kann ich einen Tageslicht Beamer kaufen?

Unsere Recherchen habe gezeigt, das die meisten Tageslicht Beamer über folgende Anbieter verkauft werden:

  • amzon.de
  • ebay.de
  • Media Markt
  • Saturn

Du kannst sie natürlich auch in verschiedenen Kaufhäusern vor Ort kaufen, jedoch sind die Preisvergleiche im Internet einfacher.

Wieviel kostet ein Tageslicht Beamer?

Der Preis eines Tageslicht Beamers kann je nach Qualität und Marke stark variieren. Du kannst die Preisklassen ungefähr folgendermaßen einteilen:

Preis Klasse
bis zu 500€ Einsteigerklasse
500€ bis 1.000€ Heimkino Klasse
über 1.000€ Profi, Business und Public Viewing Klasse

Du kannst bis zu 500€ Beamer kaufen die einen guten Einstieg bieten und aber nicht zu teuer sind falls du heraus finden solltest das du lieber Fernseher oder etwas anderes verwendest.

Im Bereich 500€ bis 1.000€ sind wir in der Heimkino Klasse. Diese eignen sich gut für zu Hause um auf der Terrasse oder in einem hell mit Sonne belichteten Raum trotzdem noch gut fernsehen zu können.

Alle über 1.000€ sind schon echte Profi Beamer. Diese können werden auch sobald die Lichtstärke passt auch für größere Outdoor Events und große Business Meetings verwendet.

Welche Alternativen gibt es zu Tageslicht Beamer?

Die Alternative zu Projektoren, sind normale Fernseher. Diese sind zwar unhandlicher als ein Beamer, jedoch haben sie auch ein schöneres Bild. Für das benutzen im freien kannst du auch einen Fernseher benutzen, jedoch kommt es hier stark auf die Helligkeit an und woher die Sonne kommt.

Darüber hinaus kannst du auch zu Outdoor Beamern greifen, die noch besser bei hellem Licht sind, als Tageslicht Beamer.

Entscheidung: Welche Arten von Tageslicht Beamer gibt es und welche ist die richtige für dich?

Wenn du dir einen Tageslicht Beamer zulegen möchtest, gibt es drei grundlegende Funktionen:

  • LCD Beamer
  • DLP Beamer

Was zeichnet einen LCD Beamer aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Der LCD Beamer verwendet die LCD Technik was abgekürzt für Liquid Crystal Display steht. Dabei wird das Licht durch ein Prisma in seine Grundfarben aufgeteilt und danach durch kleine LCD-Bildschirme gelenkt. An den benötigten Stellen wird das Licht durchgelassen und dann wieder zu einem Lichtstrahl gebündelt.

Der LCD Beamer besitzt eine sehr gute Farbabstufung und ist viel feiner als bei einem DLP Projektor. Desweiteren besitzt der LCD Beamer auch keinen Regenbogeneffekt, auf den wir später noch genauer eingehen werden.

Vorteile
  • Bessere Farbabstufung
  • Gute Lesbarkeit
  • Kein Regenbogeneffekt
Nachteile
  • Erkennbare Pixelstruktur
  • Blasserer Kontrast
  • Kurze Lebensdauer

Der LCD Beamer besitzt auch eine sehr gute Lesbarkeit, was vor allem von Vorteil ist wenn der Beamer für Business Angelegenheiten oder Präsentationen  verwendet wird.

Sein Nachteile aber sind, dass du bei geringerer Auflösung die Pixelstruktur erkennen kannst. Dadurch das die LCD Technik nicht ganz ohne Licht funktioniert, kann er auch kein sattes schwarz projizieren was zu einem blasserem Kontrast von schwarz und weiß führt. Auch aufgrund der Lampen verliert der LCD Beamer schon nach ca. 2.000 Betriebsstunden die Qualität.

Mehr über LCD Beamer findest du hier:

LCD Projektor Test 2019: Die besten LCD Beamer im Vergleich

Was zeichnet einen DLP Beamer aus und was sind seine Vorteile und Nachteile?

Bei der DLP Technik, abgekürzt für Digital Light Processing, wird das Licht über tausend kleine Spiegel im Projektor refekliert wobei jeder Spiegel einen Punkt des Bildes projiziert. Das Licht wird zusätzlich noch durch einen Farbfilter geworfen wo die Farben in die drei Grundfarben aufgeteilt werden.

Der DLP Beamer besitzt aufgrund seiner ausgereifteren Technik ein schärferes Bild und eine höhere Geschwindigkeit.

Vorteile
  • Schärferes Bild
  • Hohe Geschwindigkeit
  • Besserer Kontrast
  • Höhere Lebensdauer
Nachteile
  • Regenbogeneffekt
  • Etwas teurer
  • Höhere Lautstärke

Aufgrund dessen, dass keine Lampen von Nöten sind, besitzt die DLP Technik einen besseren Kontrast und kann so schwarz und weiß satter zeigen. Weiteres ist auch die Lebensdauer höher als wie bei der LCD Technik und wird mit ca. 4.000 bis 5.000 Betriebsstunden ausgeschrieben.

Jedoch besitzt die DLP Technik den Regenbogeneffekt, der je nach eigenen Empfinden stören kann oder nicht. Das Farbrad der Projektors wirft die einzelnen Farben abwechselnd blitzschnell auf die Leinwand aber durch die Trägheit unseres Auges können die meisten Menschen dies nicht erkennen.

Manche Personen können jedoch vor allem bei schnellen Bildfolgen die einzelnen Grundfarben auf der Leinwand erkennen und dies ist der sogenannte Regenbogeneffekt.

Dadurch das der DLP Projektor die modernere Variante ist, ist er auch etwas teurer als die LCD Variante und aufgrund seiner Bauweise mit den Spiegeln und Farbrad besitzt er auch eine höhere Lautstärke.

Möchtest du noch mehr über das Thema DLP Beamer wissen? Dann haben wir hier für dich unseren Vergleich der besten DLP Projektoren verlinkt.

DLP Projektor Test 2019: Die besten DLP Beamer im Vergleich

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Tageslicht Beamer vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Tageslicht Beamer vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Tageslicht Beamer für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Lichstärke
  • Auflösung
  • Kontrast
  • Anschlüsse
  • Gewicht
  • Installation
  • Benutzerfreundlichkeit
  • Lens-Shift vs. Keystone Korrektur

In den kommenden Absätzen werden die verschiedenen Kriterien genauer erläutert.

Lichtstärke

Die Lichstärke des Beamers spielt eine entscheidende Rolle beim Kauf eines Gerätes. Wie bereits im Ratgeber beschrieben, kommt es hier vor allem auf den Einsatzort und die damit zusammenhängende Umgebungshelligkeit an.

Bei Tageslicht Beamern sollt diese eher höher sein, kommt aber wieder darauf an wie stark die Sonnenlichteinstrahlung ist bzw. wie groß die Leinwand ist.

Auflösung

Bei der Auflösung wird das gesamte Bild in einen Raster eingeteilt. Dabei geht es dann darum wie viele Punkte, sogenannte Pixel, in einer Zeile bzw. Spalte Platz haben.

Je mehr Pixel Platz haben, desto besser ist das Bild. Angegeben wird das dann so: 1920×1080 Pixel. Die bedeutet 1920 Pixel pro Spalte und 1080 pro Zeile, meistens werden immer nur die Pixel pro Zeile angegeben.

Die wichtigsten Begriffe hierbei sind HD-Ready, Full HD und UHD. HD-Ready und Full HD sind derzeit noch die am weitesten verbreitetste Auflösungen mit entweder 1280x720p (HD-Ready) oder 1920x1080p (Full-HD).

Eine bereits neuere Technologie ist UHD oder auch 4K genannt. Diese hat eine noch höhere Pixel Auflösung.

Name Pixel pro Spalte Pixel pro Zeile
HD-Ready 1280 720
Full-HD 1920 1080
UHD / 4K 3840 2160

Kontrast

Der Kontrast beschreibt den maximalen Helligkeitsunterschied zwischen schwarz und weiß. Umso höher dieser ausfällt, umso schärfer ist das Bild des Beamers.

Wird der Beamer vor allem in dunklen Räumen benutzt, ist ein hoher Kontrastwert wichtig damit das schwarz auch Tiefschwarz ist und das weiß auch weiß ist.

Bei Tageslichtbeamern die im Freien verwendet werden ist der Kontrastwert nicht mehr so wichtig, da dort das Tageslicht dafür sorgt das die Farben sättigend dargestellt werden.

Anschlüsse

Die Anschlüsse spielen auch einen wichtigen Faktor beim Kauf. Durch einen falschen Anschluss kann auch die Bildqualität des Beamers beeinträchtigt werden.

Grundsätzlich unterscheidet man zwischen analogen und digitalen Schnittstellen.

Schnittstelle Anschluss
analog VGA, S-Video, Composite Video, Komponenten Video
digital HDMI, DVI

Die beiden digitalen Schnittstellen liefern ein qualitativ hochwertiges Bild und können auch HD übertragen. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin das HDMI Bild und Ton übertragen kann während DVI nur Bild übertragen kann.

Es kann vorkommen das Beamer noch mit einem VGA Anschluss ausgestattet sind. Für eine qualitatives Bild wird aber definitiv ein HDMI Anschluss empfohlen.

Gewicht

Wird der Tageslicht Projektor öfters von Ort zu Ort transportiert, ist es besser wenn der Projektor auch ein leichteres Gewicht vorweist.

Tageslicht Projektoren sind je nach Technik sehr stabil und eignen sich gut zum Transport jedoch gibt es zu beachten, dass umso leichter das Geräte sein soll umso teurer kann der Preis werden.

Installation

Tageslicht Beamer können entweder an der Decke montiert werden oder auf einen Tisch gestellt werden. Dies kommt stark auf den Verwendungsbereich des Beamers an.

Wird er im Freien verwendet, wird das Aufhängen kaum möglich sein und muss daher aufgestellt werden. In hellen Räumen sind aber beide Arten von Installationen möglich.

Nach dem Aufstellen kannst du immer noch Korrektur durch die Beamer Einstellungen durchführen um das Bild perfekt an die Leinwand anzupassen.

Wir haben dir hier noch unseren Test für die beste Beamer-Leinwand verlinkt.

Beamer-Leinwand Test 2019: Die besten Beamer-Leinwände im Vergleich

Benutzerfreundlichkeit

Dein Beamer sollte immer ein benutzerfreundliches Interface aufweisen. Immerhin macht es keinen Spaß wenn du stundenlang mit dem gleichen Problem herumkämpfen musst. Sie sollten immer leicht zu bedienen sein und ein einfacher Blick ins Benutzerhandbuch sollte gegebenenfalls reichen.

Lens-Shift vs. Keystone Korrektur

Mit dem Lens-Shift kannst du das Bild des Beamers bewegen ohne dazu die Postion des Beamers zu verändern. Je nach Modell kann dies horizontal und vertikal verstellt werden. Es kommt hierbei aber auch wieder auf die jeweilige Technik des Beamers an ob dieser die Funktion besitzt oder nicht.

Diese Funktion erleichtert die Einstellung des Beamers um einiges weil auch die Auflösung erhalten bleibt, was bei der Keystone Korrektur wiederum nicht der Fall ist. Diese verändert nur die Position innerhalb des Lichtkegels aber nicht den Lichtkegel selbst, was zur starken Beeinträchtigung der Bildqualität führen kann.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Tageslicht Beamer

Wie stelle ich meinen Tageslicht Beamer richtig auf?

Hierbei kommt es wieder auf die Technik an jedoch solltest du auch auf die Sonneneinstrahlung Rücksicht nehmen. Wie du deinen Beamer für ein Public Viewing auf der Terrasse am besten aufstellt, wird die im nachfolgenden Video erkärt:

Wie kann ich die Linse bei meinem Tageslicht Beamer reinigen?

Bei der Reinung kommt es darauf an, welche Technik dein Tageslicht Beamer verwendet. Die LCD Beamer sind einfach zu reinigen aber es muss auch zwischendurch die Lampe ausgetauscht werden. Wie das alles funktioniert, wird im nachfolgenden Video erklärt:

Bei DLP Projektoren sind die ganze Reinigung aufgrund der sehr empfindlichen Technik schon etwas schwieriger aus. Du kannst die Reinigung daher empfohlenermaßen von Profis durchführen lassen oder ihn selbst mit Druckluft reinigen

Wie hänge ich meinen Tageslicht Beamer auf?

Einen Tageslicht Beamer kannst du immer mit einer entsprechenden Deckehalterung an die Decke montieren. Es gibt dabei eine starre aber auch eine verstellbare Deckenhalterung.

Je nach Benutzung weisen die beiden unterschiedliche Vorteile auf. Wichtig bei der Halterung ist jedoch das sie auch die Tragkraft für den Beamer voweist.

Bei manchen Halterungen kann es sein das der Projektor dabei auf den Kopf gestellt wird. Dies ist aber egal da du das Bild auch nachdrehen kannst.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.handelsblatt.com/technik/gadgets/beamer-die-passende-technik-fuers-heimkino-erlebnis/23817012.html?ticket=ST-1002837-j3J1CGzJrlFyR5grLPfY-ap1

[2] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article186533856/Heimkino-Diese-Mindestwerte-sind-beim-Beamer-Kauf-entscheidend.html

[3] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article188136621/Beamer-Leinwand-So-finden-Sie-die-passende-Projektionsflaeche.html

Bildquelle: 123rf.com / Rudmer Zwerver

Bewerte diesen Artikel


36 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,53 von 5