Junge vor einem tragbaren Fernseher
Zuletzt aktualisiert: 28. Juli 2020

Unsere Vorgehensweise

9Analysierte Produkte

37Stunden investiert

7Studien recherchiert

121Kommentare gesammelt

Willkommen bei unserem großen Tragbarer Fernseher Test 2020. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Tragbaren Fernseher. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Tragbaren Fernseher zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Tragbaren Fernseher kaufen möchtest.




Das Wichtigste in Kürze

  • Wenn du gerne im Freien unterwegs bist aber nicht auf deinen Fernseher verzichten möchtest, dann ist ein tragbarer Fernseher genau das richtige für dich.
  • Eines der wichtigsten Kaufkriterien für den tragbaren Fernseher ist seine Größe, damit du ihn überall hin mitnehmen kannst. Günstige Modelle sind bereits ab 120 Euro auf dem Markt erhältlich.
  • Vor dem Kauf solltest du auf jeden Fall überprüfen, ob der tragbare Fernseher auch mit einem DVB-Tuner und genügend Anschlüssen ausgestattet ist.

Tragbarer Fernseher Test: Favoriten der Redaktion

Der beste tragbare Fernseher mit DVB-T Modul und analogem Empfänger

Der tragbare Fernseher kommt in einer 10 Zoll Variable mit einer Bildauflösung von 1024×600 Pixeln und mit 16:9 Bildformat. Die eingebaute Stereoanlage und Kopfhörerbuchse sorgen für einen tollen Sound und dank einen MR250 Audio Transmitter können Bluetooth Boxen auch verbunden werden.

Außerdem verfügt er über einen AV Ausgang der es ermöglicht, Videokonsolen anzuschließen. Darüber hinaus unterstützt DA100D den neuen DVB-T2 Standard für alle frei empfangbaren Sender in Deutschland. Zusätzlich besitzt er das Feature der Live- und programmierte Aufnahme, so ist es möglich, die Sendungen auf externen Datenträger aufzunehmen.

Der beste tragbare Fernseher mit langer Akkulaufzeit


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (27.09.20, 07:54 Uhr), Sonstige Shops (05.08.20, 15:29 Uhr)

Dieser tragbare Fernseher hat eine Bildschirmgröße von 10,1 Zoll und ist somit perfekt für unterwegs geeignet. Durch einen Bügel an der Rückseite kann er problemlos überall aufgestellt werden. Zudem besticht er mit einer besonders langen Akkulaufleistung von 5 Stunden. Du kannst hier zwischen verschiedenen Modi wählen, um die Akkuleistung zu verlängern.

Du kannst an diesen tragbaren Fernseher problemlos Kopfhörer anschließen, um auch in Ruhe deine Filme abspielen zu können. Zudem kannst du auch ein HDMI Kabel an dem Fernseher anbringen. Beim Kauf dieses Fernsehers bekommst du oben drauf noch 6 Freimonate Freenet dazu, damit du überall und sofort viele Filme und Serien schauen kannst.

Der beste tragbare Fernseher mit mehreren Format-Funktionen

Bei diesem tragbaren Fernseher handelt es sich um ein Set mit insgesamt zwei Modellen, die du an der Kopfstütze deines Autos anbringen kannst. Die Bildschirme haben eine Größe von 10,5 Zoll und die Auflösung liegt bei 1024×600. Praktischerweise kannst du die Bildschirme miteinander verbinden, sodass ein Film auf beiden Monitoren gleichzeitig abgespielt werden kann.

Die Akkulaufzeit dieser Fernseher liegt bei 4 Stunden und eignet sich somit besonders gut für längere Autofahrten oder auf Reisen. Zudem kannst du dank des passenden KFZ Ladegerätes den Akku gleich während der Fahrt wieder aufladen.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Tragbaren Fernseher kaufst

Was ist ein tragbarer Fernseher?

Hierbei handelt es sich um ein batteriegetriebenes Gerät für mobiles Fernsehens. Diese Fernseher werden bis zu 10 Zoll groß.

Tragbarer Fernseher

Ein tragbarer Fernseher ist batteriebetrieben und bis zu 10 Zoll groß.

foco

Wusstest du, dass bereits Ende der 1960er Jahren die ersten tragbaren Fernseher entwickelt wurden?

Erste Modelle entstanden bei Sinclair Radionics in Großbritanien und bei Motorola in den USA. Es waren die ersten Fernsehgeräte, die sich für Jackentasche eigneten.

Wann ist der Kauf von tragbaren Fernseher sinnvoll?

Mit Hilfe von tragbaren Fernseher werden Sie im stande sein überall, Nachrichten, oder ihre Lieblingssendungen unterwegs genießen. Besonders gut eignen sich tragbare Fernseher für Kinder, damit sie bespielsweise während langen Autofahrten beschäftigt sein können.

Auch Erwachsene können von tragbaren Fernsehern profitieren, ob während eines Urlaubs, oder im Garten beim Grillen Somit ist das Gerät ein mobiler Begleiter für die Unterhaltung.

Wieviel kostet ein tragbarer Fernseher?

Standardmodelle sind schon ab 80 Euro auf dem Markt erhältlich. Trotz den geringen Preis sind die Modelle mit nötigen Funktionen ausgestattet.

TV

Erleben Sie Filme wie im Kino. (Foto: Tookapic / pexels.com)

Entscheidung: Welche Arten von tragbaren Fernsehern gibt es und welcher ist der richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen zwei Arten von tragbaren Fernsehern unterscheiden:

  • Tragbarer Fernseher mit DVB-T
  • Tragbarer Fernseher mit DVB-T2

Aufgrund der beiden unterschiedlichen Empfangsmöglichkeiten ergeben sich bei den zwei Arten jeweils besondere Spezifikationen, die bei der Kaufentscheidung zu berücksichtigen sind. Abhängig vom Anwendungsbereich sowie von der Region, in der du das Gerät verwenden möchtest, ist die eine Variante besser geeignet als das andere.

Im folgenden Abschnitt sollen die beiden Arten deshalb näher vorgestellt werden, wobei auch auf die jeweiligen Eigenschaftsmerkmale eingegangen wird. Damit du dir einen möglichst guten Überblick verschaffen kannst, werden zusätzlich die jeweiligen Vorteile und Nachteile übersichtlich dargestellt.

Wie funktioniert ein tragbarer Fernseher mit DVB-T und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Nur noch wenige Modelle von tragbaren Fernsehern sind mit der älteren der beiden DVB-T Empfangsmöglichkeiten ausgestattet. Vor allem bei günstigeren Modellen wird noch auf den klassischen DVB-T Empfang gesetzt. Dieser bietet grundsätzlich ein stabiles Bild und unterliegt keinen starken Schwankungen, sollte der Empfang gut sein.

Bei Empfangsstörungen kann es allerdings dazu kommen, dass das Bild einfriert oder Verpixelungen und Klötzchenbildung entsteht. Gerade in ländlichen Gebieten kann der Empfang etwas schlechter sein und zu Problemen führen. In Ballungszentren hingegen ist guter Empfang so gut wie garantiert.

Wenn du deinen tragbaren Fernseher allerdings im Auto verwenden willst, dann kann es bei hohen Geschwindigkeiten ebenfalls zu Empfangsstörungen kommen – unabhängig davon, ob du dich nun in einer Stadt befindest oder am Land.

Vorteile
  • Preiswert
  • Stabiles Bild
  • Empfang von öffentlich-rechtlichen Sendern
Nachteile
  • Schlechter Empfang in ländlichen Gebieten
  • Störungen bei hoher Geschwindigkeit im Auto
  • Keine privaten Sender und kein HD

Solltest du vorwiegend an den öffentlich-rechtlichen Sendern interessiert sein, so empfängst du diese mithilfe von DVB-T problemlos – meist auch in ländlichen Gebieten. Schwieriger wird es da bei der Auswahl von privaten Sendern. Diese sind in ländlichen Gebieten meist nicht empfangbar oder unterstützen den DVB-T Empfang überhaupt nicht. Auch HD Sender kannst du mit einem portablen DVB-T Fernseher nicht empfangen.

Wie funktioniert ein tragbarer Fernseher mit DVB-T2 und worin liegen dessen Vorteile und Nachteile?

Tragbare Fernseher, die mit dem neuen DVB-T2 Standard ausgestattet sind, lösen ihre Vorgänger immer häufiger ab. Vor allem die neuesten sowie teureren Geräte sind bereits mit der neuen Empfangsmöglichkeit ausgestattet. Diese bietet im Gegensatz zum Vorgänger auch den Empfang von HD-Sendern an.

Durch die DVB-T2 Ausstattung deines portablen TVs ist aber nicht nur die Bildqualität besser, sondern auch Empfangsstörungen kommen seltener vor. Wenn du viel unterwegs bist, mal eine Stadt besuchst oder deine Zeit am Land verbringst – unabhängig vom Standort hast du mit einem DVB-T2 Fernseher so gut wie immer Empfang.

Und auch im Auto kannst du dank der stärkeren Empfangbarkeit deinen Lieblingssender einschalten. Selbst bei Geschwindigkeiten von bis zu 200 Km/h sollte das Bild stabil bleiben und keine Empfangsschwierigkeiten entstehen.

Vorteile
  • HDTV möglich
  • Nur selten Empfangsstörungen
  • Große Senderauswahl
Nachteile
  • Hoher Preis

Neben den öffentlich-rechtlichen Sendern sind bei einem tragbaren Fernseher mit DVB-T2 auch einige privat Sender empfangbar. Durch die höhere Bandbreite und die Möglichkeit auch HDTV anbieten zu können, bieten viele privaten Sendern auch den Empfang ihres Programmes über DVB-T2 an.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Tragbare Fernseher vergleichen und bewerten

Anschlüsse

Beim Kauf eines tragbaren Fernsehers achten Sie beonders daraf, dass das gewünschte Modell sowohl USB, wie auch SD-Card Anschluss anbietet.

Neuste Modelle bieten somit nicht nur die Möglichkeit des Fernsehens, sondern auch eigene Bilder oder Videos von externen Festplatten anschauen.

Dank HMDI- und AV Anschluss können DVD-Player, aber auch Videokonsolen anschlossen werden, was dazu führt, dass der Fernseher ebenfalls als Monitor verwendet werden kann.

Unterstützte Formate

Aktuelle Modelle bieten dem Nutzer mehr als nur Fernsehen, so sind die tragbare Fernseher im Stande externe Dateien abzuspielen. Somit ist ein wichtiger Aspekt, dass die Fernseher das MPEG 4 Videoformat ünterstützt.

Neben den Videoformaten unterstützen die JPEG und WMA-Dateien, was das Anschauen von Lieblingsfotos möglicht macht. Abgesehen von visuellen Dateiformaten kann der Käufer mit Hilfe des Gerätes Musik in Audio und MP3 abspielen.

foco

Wusstest du, dass Sony der erste war, der tragbarer Fernsehen auf dem Markt gebracht hat?

In 1982 brachte das japanische Elektronikunternehmen Sony dieses Gerät auf dem Markt. Der Fernsehen war fast 20 cm hoch und rund 9 cm breit.

DVB-Tuner

Für den optimalen DVB-T Empfang muss eine externe DVB-T Antenne an den tragbaren Fernseher anschließbar sein. Es ist besonders wichtig für Sie, da manche Geräte zwar integrierte Antennen besitzen, jedoch öfters haben Aussetzer, da sie nicht optimal eingestellt sind.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/tv-geraete-fuer-unterwegs-wenn-der-fernseher-mitkommen-muss-a-719260.html

[2] https://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/article4218484/TV-fuer-unterwegs-die-besten-tragbaren-Fernseher.html

[3] https://www.wuv.de/medien/studie_40_prozent_brauchen_fuers_bewegtbild_keine_glotze_mehr

[4] http://www.taschenfernseher.de/historie.htm

Bildquelle: 123rf.com / Sonya Etchison

Warum kannst du mir vertrauen?

Leon arbeitet bei einem großen Elektrofachhandel in der Abteilung für Fernseher und Computermonitore. Tagtäglich hilft er unzähligen Kunden mit seinem Wissen weiter, sodass sie die perfekten Geräte für sich finden. Neben seiner Arbeit ist Leon ein leidenschaftlicher Gamer und sitzt manchmal bis zu acht Stunden vor dem PC.