Zuletzt aktualisiert: 11. November 2022

Du bist in ein neues Haus oder eine Wohnung mit Kabel-Internet gezogen und möchtest es auf die sicherste Weise nutzen? Dann solltest du dir einen Kabelrouter zulegen. Ein Kabelrouter ist ein Gerät, das an dein Modem angeschlossen wird und mit dem du mehrere Geräte auf die gleiche Weise wie mit einem Ethernet-Switch verbinden kannst. Er hat auch ein integriertes WLAN, sodass er als drahtloser Zugangspunkt für alle angeschlossenen Geräte dienen kann.

Kabel-Router sind in der Regel sicherer als mobile, weil sie eine physische Verbindung zum Internet herstellen und deinen Netzwerknamen (SSID) oder dein Passwort nicht für jeden sichtbar ausstrahlen, der sich in Reichweite deines Wi-Fi-Signals befindet. Sie können mit jeder Art von Kabelmodem verwendet werden, auch mit DOCSIS 3.0-Modellen, die schnellere Geschwindigkeiten über vorhandene Koaxialkabel liefern. In diesem Artikel stellen wir dir die besten Kabelrouter auf dem Markt vor und beantworten dir alle wichtigen Fragen, die du zu diesem Thema wissen solltest.

Unsere Empfehlung: Der beste hochwertige Kabelrouter

Dies ist der perfekte Router für alle, die das bestmögliche Heimnetzwerk wollen. Mit einem eingebauten Kabelmodem ist dieser Router für alle gängigen Kabelverbindungen ausgelegt. Das innovative Dual-Band 4×4 Wi-Fi 6 (WLAN AX) sorgt für höchste Reichweite und ultraschnelle Übertragung mit 4.800 Mbit/s (5 GHz) und 1.200 Mbit/s (2,4 GHz). Mit der Smarthome-Zentrale kannst du Licht, Heizung und Strom mit Fritz.Dect-Produkten steuern, und sie hat auch eine Basis für bis zu sechs schnurlose Telefone. Mit dem Medienserver kannst du Musik, Bilder und Videos überall in deinem Heimnetzwerk genießen.

Der beste Tarif für deinen Kabelrouter

Mit diesem Kabeltarif hast du nicht nur blitzschnelles Internet sondern kannst auch die besten Filme und Fernsehserien direkt auf deinem Smart-TV streamen.

Kabelrouter: Auswahl unserer Favoriten

Der beste stilvolle Kabelrouter

Bist du auf der Suche nach einem erstklassigen WLAN-Router, der dein Haus oder deine Wohnung schnell und zuverlässig versorgt? Dann ist der NETGEAR Nighthawk AX5400 genau das Richtige für dich. Dieser leistungsstarke Router bietet eine Geschwindigkeit von AX5400 (Dualband) und ist mit allen bestehenden WiFi-Geräten sowie mit aktuellen WiFi 6-Geräten wie Samsung S10 und S20 oder iPhone 12 und 13 kompatibel. Außerdem verfügt er über 6 gleichzeitige Streams, damit mehrere Geräte gleichzeitig WiFi nutzen können, sowie über einen USB 3.0-Anschluss für einfache WiFi-Freigabe oder Cloud-Speicherung.

Für noch mehr Komfort gibt es außerdem 4 LAN-Anschlüsse, damit du Computer, Spielkonsolen, Streaming-Player und andere kabelgebundene Geräte in der Nähe anschließen kannst. Mit seiner fortschrittlichen Technologie, darunter ein schneller 1,5 GHz Triple-Core-Prozessor und Beamforming+, ist dieser Router perfekt für alle, die sich die bestmögliche Leistung für ihr Heimnetzwerk wünschen. Und da er sowohl das neueste Sicherheitsprotokoll WPA3 als auch WPA2 unterstützt, kannst du sicher sein, dass deine Daten immer sicher und vor potenziellen Bedrohungen geschützt sind. Warum also warten? Hol dir den NETGEAR Nighthawk AX5400 noch heute.

Der beste kompatible Kabelrouter

Die AVM FRITZ.Box 4040 ist der perfekte WiFi-Router für den Einsatz mit einem Modem an einem Kabel-/DSL-/Glasfaseranschluss, einem bestehenden Netzwerk oder einem UMTS/HSPA/LTE-Stick. Er bietet WIFI AC + N mit bis zu 866 Mbit/s (5 Ghz) und 400 Mbit/s (2,4 Ghz) sowie einen Gastzugang zum Internet für Besucher ohne Zugang zum privaten Heimnetzwerk.

Mit der NAS-Funktion können usb- und Online-Speicher als Netzwerkspeicher genutzt werden, sogar aus der Ferne über myfritz. Es gibt 4x Gigabit-Ethernet-Ports für den Anschluss von Computern, Fernsehern und Spielkonsolen, 1x USB 3.0 und 1 x USB 2.0 für Drucker und Speicher im Netzwerk.

Der beste praktische Kabelrouter

Du suchst ein Mesh-WiFi-System, das dein ganzes Haus mit einer schnellen und stabilen Verbindung versorgt? Dann ist das Deco M4 Whole Home Wi-Fi Mesh genau das Richtige für dich. Im Lieferumfang dieses benutzerfreundlichen Systems ist alles enthalten, was du für die Einrichtung brauchst: drei Deco-Geräte, ein RJ45-LAN-Kabel, Stromadapter, ein Schnellinstallationskabel und ein Benutzerhandbuch.

Die Deco-App macht die Einrichtung zum Kinderspiel und führt dich durch jeden Schritt. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 1167 Mbit/s ist dieses System mit den wichtigsten Internetanbietern und Modems kompatibel und ermöglicht nahtloses Roaming in deinem ganzen Haus.

Der beste zuverlässige Kabelrouter

Der AC12G Wifi Router ist die perfekte Lösung für schnelles, zuverlässiges WLAN in deinem Zuhause oder Büro. Mit Geschwindigkeiten von bis zu 1,2 Gbit/s und vier externen 5-dbi-Antennen kannst du ohne Verzögerung HD-Videos streamen, Online-Spiele spielen und im Internet surfen.

Die Kindersicherungsfunktion sorgt dafür, dass deine Privatsphäre geschützt ist, während du online bist, und die Mimo-Technologie ermöglicht reibungsloses Streaming und Gaming auf mehreren Geräten gleichzeitig.

Der beste schnelle Kabelrouter

Der schnelle Standalone-Router von eero ist die perfekte Lösung für eine zuverlässige Highspeed-WLAN-Abdeckung in deinem Zuhause. Mit der unkomplizierten, kompatiblen Hardware von eero kannst du deine Abdeckung jederzeit erweitern.

Die eero App macht es dir leicht, dein Netzwerk von überall aus einzurichten und zu verwalten. Und mit automatischen Updates kannst du sicher sein, dass dein Netzwerk immer sicher ist.

Fragen zum Thema Kabelrouter beantwortet

Was macht einen guten Kabelrouter aus?

Ein guter Kabelrouter ist ein Router, der den Anforderungen deines Heimnetzwerks gewachsen ist. Wenn du viele Geräte angeschlossen hast oder regelmäßig Video- und Audioinhalte streamst, solltest du nach Routern mit High-End-Prozessoren und viel Speicherplatz suchen. Du solltest auch darauf achten, wie viele Ethernet-Anschlüsse das Gerät hat, denn davon hängt ab, wie viele kabelgebundene Verbindungen (z. B. zu Computern) gleichzeitig hergestellt werden können. Und schließlich solltest du darauf achten, dass alle drahtlosen Funktionen alle aktuellen Wi-Fi-Standards unterstützen, damit sie mit den beliebtesten Geräten von heute funktionieren.

Welche Arten von Kabelroutern gibt es?

Es gibt zwei Arten von Kabelroutern. Der eine ist ein drahtloser Router und der andere ist ein Ethernet-Router. Der Unterschied zwischen diesen beiden Geräten liegt in ihren Verbindungsoptionen und in der Art und Weise, wie sie mit deinem Modem oder Gateway verbunden werden. Ein drahtloser Router verbindet sich drahtlos mit Computern, die über Wi-Fi-Funktionen verfügen, während ein Ethernet-Kabel nur für kabelgebundene Verbindungen verwendet werden kann (kein Wi-Fi).

Wer sollte einen Kabelrouter benutzen?

Kabelrouter sind ideal für Leute, die ein Kabelmodem haben und die Verbindung mit mehreren Computern teilen wollen. Sie sind auch gut, wenn du mehr als einen Ethernet-Anschluss brauchst oder wenn dein Computer kein WLAN unterstützt.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Kabelrouter kaufen?

Das erste, worauf du achten solltest, ist die Anzahl der Anschlüsse. Wenn dein Heimnetzwerk viele Geräte hat, solltest du dir einen Router mit mehr als vier Anschlüssen zulegen. Du musst auch bedenken, wie viele Ethernet-Kabel in deinem Haus vorhanden sind und ob sie für den Anschluss aller Geräte, die diesen Router nutzen werden, verwendet werden können. Es wäre besser, wenn auch genügend USB-Steckplätze vorhanden wären, damit du Drucker oder andere Peripheriegeräte direkt anschließen kannst, ohne einen zusätzlichen Hub oder Switch kaufen zu müssen.

Was sind die Vorteile eines Kabelrouters?

Kabelrouter sind die beste Wahl für Leute, die ein Kabelmodem haben und mehrere Geräte anschließen wollen. Sie bieten mehr Funktionen als drahtlose Router, z. B. QoS (Quality of Service), mit der du deinen Datenverkehr priorisieren kannst, damit bestimmte Anwendungen bei Bedarf eine bessere Bandbreite erhalten. Das ist besonders nützlich, wenn du einen Online-Gaming-Server betreibst oder HD-Videos von Netflix auf einem Computer streamst, während eine andere Person im Haus gleichzeitig Skype auf einem anderen Gerät nutzt. Ein Kabelrouter bietet auch mehr Sicherheit, weil er mit WPA2-Verschlüsselung konfiguriert werden kann, statt nur mit WEP, wie es bei den meisten WLAN-Modellen standardmäßig der Fall ist.

(Titelbild: 33456550/123rf)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte