Willkommen bei unserem großen Gaming Fernseher Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Gaming Fernseher. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den für dich besten Gaming Fernseher zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Gaming Fernseher kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Durch ihre Größe und Qualität bieten Gaming Fernseher einen besseren Überblick in Games, ermöglichen verzögerungsfreie Kämpfe/Geschehen am Bildschirm und sind bezüglich der Performance ausgezeichnet.
  • Ein Curved Fernseher bietet beispielsweise ein sehr intensives Seherlebnis. Das menschliche Auge passt sich an den leicht abgerundeten Bildschirm an und verändert somit die Wahrnehmung des Benutzers. Der Nutzer bekommt das Gefühl, in die Szene hineingezogen zu werden.
  • Besonders wichtig beim Kauf eines TV Fernsehers ist die Bildschirmauflösung sowie die Bewegungsunschärfe. Darunter fallen ein geringer Input Lag (Reaktionszeit) sowie auch eine hohe Bildwiederholungsfrequenz.

Gaming Fernseher Test: Das Ranking

Platz 1: Samsung GQ65Q9FN

Der Samsung GQ65Q9FN Gaming Fernseher bietet eine Reihe an Vorzüge. Beispielsweise durch den Bildschirmfilter bleiben alle Bilder vom Umgebungslicht bzw. auch vom Tageslicht unberührt. Nutzer können somit auch zu einer hellen Tageszeit bequem zuhause zocken.

Das TV Gerät ist mit seiner 4K Auflösung, seiner hochqualitativen Verarbeitung sowie sehr guten Lautsprecher ausgezeichnet worden. Und das wichtigste dabei: Der Input Lag ist unschlagbar gering. Im Spielemodus beträgt die Reaktionszeit 12 ms!

Platz 2: LG OLED55E8LLA

Der LG OLED55E8LLA bietet satte und tiefe Schwarztöne, die frei von Clouding Effekten sind. Clouding Effekte sind Lichtflecken am Bildschirm, die oft bei LCD Fernseher vorkommen. Durch die selbstleuchtenden Pixel erstrahlen Farben sowie kleinste Detail sehr klar und sind für das menschliche Auge besonders angenehm.

Auch für Gamer ist dieses TV Gerät nahezu perfekt – der OLED E8 hat den HDR Game Mode deutlich verbessert und unterstützt zudem das Zocken bei 120 fps HD. Der Fernsehr weist einen niedrigen Input Lag auf von unter 20 ms.

Platz 3: Samsung NU8009

Bist du auf der Suche nach einem Mittelklasse Gaming Fernseher, bist du beim Samsung NU8009 genau richtig. Dieser Fernseher bietet dir an, Spiele in 4K HDR zu zocken, ohne dabei einen Qualitätsverlust bei den Bildern zu haben.

Das TV Gerät ist praktisch für starke Kontraste und besitzt einen ausgezeichneten HDR+ Modus mit großer Detaillfülle bei jeder Lichtsituation. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei diesem Modell ist ausgezeichnet. Auch das Design und die guten Lautsprecher sind super Vorzüge, die dieser Fernseher zu bieten hat.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Gaming Fernseher kaufst

Was ist ein Gaming Fernseher und warum brauche ich einen?

Wer das beste Spielerlebnis heutzutage erleben möchte, muss sich einen Gaming Fernseher zulegen, denn zum Zocken an der Konsole reichen manchmal standardisierte Monitore nicht mehr aus. Aus diesem Grund greift man zum Gaming Fernseher, da es beim Zocken einen großen Unterschied macht.

Wichtig bei Gaming Fernseher sind verzögerungsfreie Kämpfe bzw. Geschehen am Fernseher. Im Fachjargon spricht man auch von Latenzzeit, Input Lag oder auch Reaktionszeit. (Bildquelle: unsplash.com / John Sting)

Die Anforderungen an einen Gaming Fernseher sind heutzutage größer als je zuvor. Deine Konsole kann noch so leistungsstark sein, aber muss dabei auch mit dem richtigen Bildschirm bzw. Fernseher verbunden sein, um das volle Potential ausschöpfen zu können.

Was ist ein Game Modus?

Bei fast jedem modernen TV Gerät gibt es die Möglichkeit, zum Game Modus umzuschalten. Diesen Modus kann man in den Einstellungen auswählen.

Sobald der Modus aktiviert wird, reduziert sich die Nachbearbeitungszeit der Videosignale durch die Bildoptimierung und es resultiert daraus ein niedriger Input Lag bzw. eine geringe Reaktionszeit.

Allerdings muss oft selbst entschieden werden, ob einem der Game Modus gefällt. Manchen fällt der Unterschied bei der Grafik gar nicht auf. Es liegt oft im Auge des Betrachters. Wir empfehlen jedoch beim Kauf eines Gaming Fernsehers auf die Performance bezüglich der Grafik zu achten.

Was kostet ein Gaming Fernseher?

Zwischen den verschiedenen Gaming Fernseher gibt es eine enorm große Preisspanne und ist von der Qualität und deiner Kaufkriterien abhängig. Die Spanne reicht je nach TV Gerät von ca. 80 bis 2500 Euro.

Preisklasse Preis
Hobbygamer 80€ bis 1.000€
Mittelklasse 1.000€ bis 2.000€
Profigamer 2.000€ aufwärts

Wo kann ich einen Gaming Fernseher kaufen?

Gaming Fernseher kannst du in gut sortierten Fachhandel sowie auch in vielen Kaufhäusern, Elektrogeschäfte und manchmal sogar in Supermärkten kaufen.

Die größte und umfangreichste Auswahl an Gaming Fernsehern hast du jedoch im Internet und diese ist meist sogar kostengünstiger.

Online kannst du Gaming Fernseher in folgenden Shops kaufen:

  • Amazon
  • Ebay
  • Notbooksbilliger.de
  • Otto
  • Mediamarkt
  • Saturn
  • Expert

Alle TV Geräte, die wir auf dieser Seite vorstellen, sind mit einem Link zu mindestens einem dieser Shops versehen. Wenn du einen Bildschirm entdeckt hast, der dir gefällt, kannst du natürlich gleich zuschlagen!

Was sind die genauen Maße eines Gaming Fernsehers und was ist der ideale Sitzabstand zwischen mir und dem Gaming Fernseher?

Die Umrechnung von Zoll in cm ist für viele sehr wichtig. Zwar ist Zoll eine internationale Standardmaßeinheit für Bildschirme und TV Geräte, jedoch können sich manche nicht viel darunter vorstellen.

Die Berechnung dafür lautet: Bildschirmdiagonale x 1,3 = idealer Abstand zum TV Gerät

Für einen leichteren Überblick haben wir für dich eine Tabelle angefertigt:

Diagonale Breite x Höhe x Tiefe idealer Bildschirmabstand
32 Zoll (81 cm) 732 x 431 x 50 mm 1,20 bis 1,70 m
40 Zoll (102 cm) 918 x 536 x 50 mm 1,50 bis 2 m
43 Zoll (109 cm) 918 x 536 x 50 mm 1,50 bis 2 m
48 Zoll (121 cm) 1086 x 630 x 50 mm 1,80 bis 2,30 m
50 Zoll (126 cm) 1127 x 653 x 50 mm 1,90 bis 2,40 m
55 Zoll (139 cm) 1241 x 717 x 50 mm 2,10 bis 2,60 m
65 Zoll (163 cm) 1375 x 796 x 50 mm 2,30 bis 2,80 m
75 Zoll (190 cm) 1465 x 845 x 57 mm 2,50 bis 3 m

Welche Alternativen gibt es zu einem Gaming Fernseher?

Als sehr gute Alternative, empfehlen wir z.B. 32 Zoll Monitore. Sie sind mit einer Bildschirmdiagonale von 81 cm relativ groß.

32 Zoll Monitor Test 2019: Die besten 32 Zoll Monitore im Vergleich

Je nachdem, wie scharf gestochen du die Spiele sehen möchtest, empfehlen wir dir eine höhere Bildschirmauflösung – aber je höher die Auflösung desto höher der Preis.

Achte allerdings bei Monitoren für Gaming auf die Pixel.

Brauchst du eine sehr geringe Reaktionszeit, so empfehlen wir dir eher auf Full HD als auf Ultra HD zu spielen, da weniger Pixel grundsätzlich schneller laden und dir das einen Vorteil beim Zocken geben wird.

Ein großer Nachteil an den Monitoren für Gaming ist der oft fehlende Lautsprecher. Diesen könnte man bei manchen Spielen (wie z.B. Overwatch oder Call of Duty) gebrauchen, da man oft auf den Ton achten muss.

Eine weitere Alternative sind Beamer, mit denen gestochen scharfe Bilder auf einer riesigen Leinwand projiziert werden können. Mit dem richtigen Beamer hast du das Gefühl, in das Spiel hinein gesaugt zu werden und bekommst tatsächlich das Gefühl, Teil des Geschehens zu sein.

Beamer Test 2019: Die besten Beamer im Vergleich

Achte beim Kauf eines Beamers auf die passende Auflösung, eine 3D-Fähigkeit, eine ausreichende Helligkeit, einen guten Kontrast und den optimalen Projektionsabstand zur Leinwand.

Entscheidung: Welche Arten von Gaming Fernseher gibt es und welche ist die richtige für dich?

Gaming Fernseher lassen sich grob in zwei verschiedene Bereiche einteilen:

  • Flat Gaming Fernseher
  • Curved Gaming Fernseher

Die Wahl des Fernsehers liegt aber im Wesentlichen an dir und deiner Kaufkriterien.

Im folgenden Abschnitt wollen wir dich bei deiner Wahl des TV Geräts unterstützen und dir dabei helfen, herauszufinden, welcher Fernseher der richtige für dich ist.

Was zeichnet einen Flat Gaming Fernseher aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Flat Gaming Fernseher sind grundsätzlich nur vom Design anders als Curved Gaming Fernseher, haben allerdings dieselben technischen Spezifikationen. Meistens haben Flat Gaming Fernseher eine super Preisleistung und eine sehr hohe Farbgenauigkeit und gilt als „Standard“.

Vorteile
  • Gute Preisleistung
  • geringe Reaktionszeiten
Nachteile
  • Lautsprecher könnten besser sein
  • oft geringer Betrachtungswinkel

Was zeichnet einen Curved Gaming Fernseher aus und was sind seine Vor- und Nachteile?

Curved Fernseher sind leicht abgerundete Bildschirmgeräte, die ein intensiveres Seherlebnis bieten. Der Bildschirm ist leicht nach innen gewölbt und passt sich somit an das menschliche Auge an und verändert die Wahrnehmung des Benutzers.

Der Nutzer bekommt das Gefühl, dass er in die Szenerie hineingezogen wird und somit Inhalte wesentlich intensiver erlebt, als bei einem flachen Bildschirm.

Curved Fernseher mit identischen Spezifikationen sind technisch und in der Fertigung deutlich aufwändiger herzustellen, als ein Flachbildschirm.

Vorteile
  • Augenschonend
  • Mehr Immersion in Games und Filmen
  • Optisch schön
Nachteile
  • Teuer

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Gaming Fernseher vergleichen und bewerten

Nachfolgend werden wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du dich zwischen der Vielzahl an möglichen TV Geräte entscheiden kannst.

Die Kriterien, mit deren Hilfe du die Gaming Fernseher miteinander vergleichen und bewerten kannst, umfassen:

  • Input Lag
  • Bildwiederholungsfrequenz
  • Bildschirmauflösung

Input Lag (Reaktionszeit)

Der Input Lag ist einfach gesagt, die zeitliche Verzögerung zwischen deinem Knopfdruck auf dem Controller und der Darstellung des Knopfdrucks auf deinem TV. Man spricht hier auch von der Reaktionszeit oder Latenzzeit. Modernere TVs verfügen über gewisse Funktionen, wie z.B. 3D-Funktionen, bewegungskompensierte Frame-Interpolation, die zu höheren Verzögerungen beisteuern.

Wir haben dir in der folgenden Tabelle eine Übersicht erstellt, mit der du die Reaktionszeit von verschiedenen Fernsehtypen miteinander vergleichen kannst.

Fernseher Typ Beschreibung Input-Lag Hersteller
Röhrenfernseher Der Röhrenfernseher wird zwar nicht mehr verkauft, aber dank seiner Architektur verfügte der Röhrenfernseher über keinerlei Input-Lag. Nicht vorhanden Schneider, Grand Prix
Plasmafernseher Der ebenfalls aussterbende Plasma überträgt das Bild über einzelne Kammern mit reaktiven Phosphor. Was wiederum zu geringen Input-Lag führt. Gering Panasonic
LCD/LED Der LED TV war früher für sein träges und langsames Bild bekannt. Mittlerweile wurde die Leuchtdioden Technik verfeinert und somit sank der Input-Lag bei LED/LCD TVs. Variabel Sony, Samsung, LG
QLED QLED funktioniert ebenfalls mit Leuchtdioden. Allerdings verfügen diese über Quantenpunkte welche elektrische Signale in Licht umwandeln. Variabel Samsung
OLED Anders wie bei QLED oder LED, sind die Leuchtdioden bei einem OLED aus organischen Halbleitermaterial. Dank dieser ist ein schnelles Rendering möglich. Gering LG, Sony

Vor allem bei schnellen Spielen oder Sport-Spielen, wo gute Reflexe gefragt sind, ist der Input Lag besonders wichtig und so gering wie möglich zu halten.

Je geringer der Input Lag, desto höher die Gewinnchancen.

Bildwiederholungsfrequenz

Bei der Bildwiederholungsfrequenz kommt es auf die Anzahl der Frequenz an. Jedoch ist hier zu beachten, dass ein Gaming Fernseher nur das abspielen kann, was er auch bietet.

Ein TV Gerät mit 120 Hz liefert z.B. kein besseres Bild als ein TV Gerät mit 60 Hz. Er bietet allerdings eine Frequenz, die mehr Bilder anzeigen kann. Das Spiel erscheint dadurch dann flüssiger.

Je höher die Frequenz ist, desto geringer ist der Input Lag.

Bildschirmauflösung

Die Bildschirmauflösung ist die Darstellungsgröße bzw. die Anzahl der Bildpunkte, welche auch als Pixel bekannt sind (z.B. 1920 x 1080). Die erste Zahl ist die Höhe des Bildschirms und die zweite die Breite des Monitors in Pixel angegeben. Multipliziert man diese beiden Zahlen, so erhält man die Anzahl der möglichen Pixel.

Wir empfehlen dir einen Gaming Fernseher mit einer hohen Bildschirmauflösung zu wählen, da die Auflösung zu einem wichtigen Kriterium zählt, um Videospiele verzögerungsfrei spielen zu können.

Für einen leichteren Überblick haben wir für dich eine Tabelle angefertigt.

Auflösung Eigenschaften
Full HD Vollständig hochauflösend mit 1.920 x 1.080 Pixel
Ultra-HD (UHD) 3840 x 2160 Pixel – UHD ist das 4-fache HD
4K 4096 x 2160 Pixel – Wird oft als UHD bezeichnet, ist allerdings nicht ganz richtig
8K 7680 x 4320 Pixel

Trivia: Wissenswerte Fakten rund ums Thema Gaming Fernseher

Ist jeder Gaming Fernseher automatisch ein Smart TV?

Hat man einen Smart TV im modernen Haushalt, so ist man heutzutage bestens ausgerüstet. Aber Achtung, nicht jeder Gaming Fernseher ist gleichzeitig ein Smart TV.

Smart TV haben viel mehr Zusatzfunktionen. Durch eine Anzahl an vorprogrammierten Funktionen sowie auch Applikationen sorgen Smart TVs für ein besseres Erlebnis im Wohn- sowie auch im Schlafzimmer.

Mit dem Smart TV können Streaming-Dienste genutzt werden, die 4K Inhalte zur Verfügung stellen. (Bildquelle: unsplash.com / Jens Kreuter)

Gibt es 3D Funktionen bei Gaming Fernseher?

Die 3D-Darstellung konnte sich bisher leider noch nicht ganz durchsetzen. Ein möglicher Grund könnte sein, dass man hierfür eine 3D Brille benötigt, um den 3D Effekt erleben zu können.

Zwar ist eine 3D Funktion für das Zocken nicht wirklich relevant, dennoch denken wir, dass es in ferner Zukunft eine wesentliche Rolle spielen wird bezüglich Videospiele. Am Markt versucht man stets diese Technik zu verbessern und auch in den Vordergrund zu stellen.

Wie reinige ich meinen Gaming Fernseher richtig?

Wir alle kennen das nervige Gefühl von Fettflecken, Staub und Schlieren an unserem Fernseher. Hier zeigen wir dir ein paar kleine Tricks, wie man diese lästigen Flecken loswird bzw. was beim Reinigen eines Fernsehers wichtig ist.

  1. Zuerst ist es wichtig, den Fernseher auszuschalten und bestenfalls den Stecker zu ziehen, ansonsten kann es zu einem Kurzschluss kommen.
  2. Anschließend kommt die regelmäßge Trockenreinigung. Dies geschieht mit einem Mikrofasertuch.
  3. Darauffolgend kommt die Nassreinigung. Bei diesem Schritt einfach ein nasses Mikrofasertuch verwenden und dann das TV Gerät trocken wischen.

Achtung: Wir empfehlen dringenst auf scharfe Reinigungsmittel zu verzichten!

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://updated.de/ratgeber/tv-aufloesungen-im-ueberblick-von-hd-ready-bis-8k-8434

[2] https://www.techbook.de/entertainment/fernseher-tv-richtig-reinigen

[3] https://www.pc-magazin.de/ratgeber/input-lag-messen-tv-gaming-monitor-3199950.html

Bildquelle: unsplash.com / Humphrey Muleba

Bewerte diesen Artikel


46 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,04 von 5