Zuletzt aktualisiert: 19. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

25Analysierte Produkte

28Stunden investiert

6Studien recherchiert

84Kommentare gesammelt

Webcams übertragen deine Bilder, über die Kamera aufgenommen, digital ins oder übers Internet. Eine Webcam gibt dir die Möglichkeit, mit einer Überbrückung von Raum und Zeit, zu deinem Gegenüber zu kommunizieren. Egal ob für den privaten oder beruflichen Gebrauch, eine solche Kamera kann in verschiedenen Situationen einen vorteilhaften Nutzten für dich darstellen.

Wenn du auf der Suche nach Qualität für Bilder, Video und Ton sind, kann Sie unser Webcam-Test 2021 dabei unterstützen eine Webcam nach Ihren Bedürfnissen zu finden. Wir haben Webcams von unterschiedlichen Hersteller in verschieden Preiskategorien miteinander verglichen. Die dazugehörigen Zusatzfunktionen sind dazu aufgelistet. Damit dir sein Kaufentscheidung so einfach wie möglich fällt.




Das Wichtigste in Kürze

  • Webcams ermöglichen es dir mit anderen Menschen live im Netz zu unterhalten.
  • Es wird zwischen zwei Arten der Standard und der IP Webcam unterscheiden. Die IP Kamera ist sowohl für Anfänger als auch für Erfahrende geeignet.
  • Webcams können eine große Auswahl an Ausstattung und Zusatzfunktionen haben. Jedoch variiert der Preis danach.

Webcam Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Es gibt viele Webcams auf dem Markt. Doch nicht alle Webcams überzeugen in ihrer Qualität. Wir haben dir im Folgenden die besten Webcams herausgesucht und verglichen, um dir bei deiner Auswahl zu unterstützen.

Die beste Allrounder Webcam

Die Jelly Comb Webcam hat eine ausgezeichnete Videoqualität. Sie besitzt eine hochwertige optische Glaslinse und einen hochauflösenden CMOS-Sensor mit 30 Bilder pro Sekunde. Die Bilder und Videos werden in HD-1080p geliefert. Außerdem verfügt die Webcam über einen HD-Autofokus. Die Kamera ermöglicht es dir einen fließenden live-Stream durchzuführen. Sie kann um 360 Grad gedreht werden.

Du kannst also selber entschieden, was du filmen möchten und was nicht. Die Webcam bietet eine Abdeckung. Daher ist ausreichend Schutz für deine Privatsphäre geboten. Du kannst ohne Bedenken im Internet surfen. Zusätzlich bietet Jelly Comb zwei Hochleistungsmikrofone und die Funktion der Geräuschreduzierung. Dies gibt einen klaren Klang. Die Kamera wird mit einem Trockentuch gesäubert.

Bewertung der Redaktion: Die Webcam bietet hochwertige HD-Bilder und einen qualitativen Ton durch zwei Hochleistungsmikrofone. Sie ist ein echter Besteller unter den Webcams, da sie für ihren günstigen Preis einen großen Mehrwert bietet.

Die beste schmale Webcam

Die Kamera von AUKEY hat ein schönes schmales Design. Sie kann ganz einfach in wenigen Sekunden auf Ihren Computer oder Laptop geklemmt werden. Die hohe Auflösung 1920 x 1080p erzeugt klare Videos. Es wird auch Bild Qualität in wenig beleuchten Räumen geboten. Perfekt geeignet für Videoaufnahmen. Auch die beiden integrierten Stereomikrofone bieten eine klare Tonaufnahme mit Reduzierung der Hintergrundgeräusche.

Die Webcam kann nicht nur für Windows, IOS oder Android, sondern sie ist auch für einen Smart-TV nutzbar. Plug&Play bietet eine leichte Einrichtung der Kamera. Die Montage auf einem Stativ für einen besonderen Blickwinkel wird durch das Schraubengewinde gewährleistet. Wenn die Kamera aktiv ist, leuchtet ein kleines blaues Licht auf. So können kannst du dich nochmals vergewissern, ob die Webcam an ist oder nicht.

Bewertung der Redaktion: Hier wird nicht nur ein schönes Design geboten, sondern auch hochwertige Qualität in Bild und Ton. Die Befestigung und Installation der Kamera sind leicht. Eine gute Auswahl für Jemand, der Wert auf einfache Handhabung legt.

Die beste Webcam mit Stativ

Flexibilität bietet die 306 Grad drehbare Webcam von ANVASK. Mit dem dazugehörigen Stativ kannst du  flexibel von jedem Blickwinkel von unterschiedlichen Oberflächen filmen. Das Stativ ist verstellbar. Scharfe 1080p Bilder werden durch dem 110 Grad-Weitwinkelobjektiv erzeugt. Ein zweispuriges Mikrofon bietet die Möglichkeit Ton von einer weiteren Entfernung von 8 Meter sauber mit Rauschunterdrückung aufzuzeichnen. Die Kamera wird mit einer Abdeckung geliefert.

Diese schützt deine Privatsphäre vor andern Internet-Usern. Zusätzlich bewahrt sie die Kamera vor Schmutzt und Kratzern. Der Dynamikbereich der Webcam zeigt schöne Bilder und Videos auch bei schlechten Lichtverhältnissen. Der Hersteller legt Wert auf Service. Falls du noch keine Erfahrungen hast oder technische Probleme mit der Webcam haben solltest, kannst du den Hersteller kontaktieren. Fragen werden innerhalb von 24 Stunden beantwortet.

Bewertung der Redaktion: Trotz weitere Entfernungen wird ein sauberes Bild und ein klarer Ton ermöglicht. Das Stativ ist eine zusätzliche Ausstattung. Der gebotene Service des Herstellers ist perfekt für Anfänger geeignet.

Die beste Webcam mit Ringlicht

Die Kamera von OVIFM 2 bietet eine Bildqualität von 2560 x 1440P. Dies ist ein wenig schlechter als die anderen vorgestellten Produkten. Trotzdem liefert sie hochauflösende Bilder ohne jegliche Verzerrung, welches dein reales Bild wiedergibt.

Die Webcam besitzt ein Ringlicht. Trotz schlechten Lichtverhältnissen kannst du ein helles Bild erzeugen. Die Helligkeit des Lichtes kannst du beliebig nach deinen Bedürfnissen einstellen. Du hast die Auswahl zwischen den Einstellungen niedrig, mittel und hoch.

Die Webcam hat einen automatischen Rauschunterdrückungs-Chip eingebaut. Dadurch können Geräusche aus den verschiedensten Ecken identifiziert und unterdrückt werden. Bei dieser Kamera kann Ihre Stimme ebenfalls bis zu 8 Meter Abstand aufgenommen werden. Auch der Fokus wird automatisch angepasst, sodass du dies nicht übernehmen müssen. Die Einrichtung der Kamera erfolgt in unter 3 Minuten.

Bewertung der Redaktion: Diese Webcam bietet von alles anderen unser Produkte die schlechteste Qualität des Bildes. Allerdings gibt es hier die Zusatzfunktion ein Ringlicht nach anzumachen, um eine bessere Beleuchtung deines Gesichtes zu haben.

Die beste professionelle Webcam

Logitech ist die meistgesuchte Marke in Bezug von Webcams. Daher musste sie auch in unseren Vergleich dabei sein. Die Webcam bietet HD 1080p Videoqualität mit Autofokus. Klare Bilder werden durch die erweiterte Lichtkorrektur. Die Kamera ist durch Plug&Play einfach mit dem Computer oder dem Laptop zu verbinden. UVC-H.264-Kodierung ermöglicht einen reibungslosen Video-Stream.

Die Videoverarbeitung erfolgt in der Kamera. Die Webcam besitzt einen 78-Grad-Sichtfeld. Ohne Umpositionierung der Kamera, wird dein Bild in voller Breite aufgenommen. Eine exzellente Aufnahme geschieht durch ein eingebautes Stereomikrofon.

Auch hier ist Sichtschutz geboten. Die Logitech kann in verschiedenen Möglichkeit montiert werden und besitzt ein Stativgewinde. Die Webcam erhielt mehrere Professionelle Zertifizierung, wie zum Beispiel für Skype Business. Wenn du viel mit Videostreaming arbeitest und etwas mehr Geld ausgeben willst, ist diese Kamera eine gute Wahl.

Bewertung der Redaktion: ​Die Zertifizierung und die guten Bewertungen sind von unserer Sicht aus begründet. Das aufgenommene Bild wird in voller breite gezeigt. Durch die eingebauten Gadgets wird eine ausgezeichnete Ton-, Bild- und Videoqualität geboten.

Die beste Vlogging Webcam

Eine weitere sehr gute Webcam von Logitech ist das Brio Stream Modell. Sie ist die teuerste Kamera von all unseren vorgestellten Produkten. Mit dieser Kamera kannst du professionelle Vlogs in Ultra-HD 4K für deine sozialen Netzwerke aufnehmen. Es werden hochauflösende und einwandfreie Bilder geliefert. Außerdem können durch die hohe Bildfrequenz Wiederholungen der Bilder in Zeitlupe hergestellt werden.

Die Webcam bietet ein breites Blickfeld, welches automatisch optimiert wird. Wenn du eine Kamera für professionelle Zwecken benutzten möchten, ist diese am besten für dich geeignet. Du kriegst zusätzlich eine 12-monatige Premium-XSplit-Lizenz dazu. Zudem hat die Kamera einen RightLicht 3, damit hast du bei schlechten Lichtverhältnissen ein optimales Bild.

Bewertung der Redaktion: Diese Kamera ist ein ideales Modell, wenn du die Webcam nicht nur für deinen privaten Gebrauch nutzen willst. Wir empfehlen diese Webcam eher für die, die schon Erfahrungen haben und fortgeschrittener sind.

Webcams: Kauf- und Bewertungskriterien

Bei dem Kauf einer Webcam gibt es einige Kriterien auf die du achten müssen, wenn du eine passende Kamera nach deinen Wünschen haben möchtest. In den kommenden Absätzen erklären wir dir, worauf es bei den einzelnen Kriterien ankommt.

Qualität

Die Bildqualität deiner Webcam spielt eine große Rolle beim Kauf. Hierbei kommt es darauf an für welchen Nutzen du die Kamera einsetzten willst. Ist es nur für den privaten Gebrauch und die Webcam kommt nur selten zum Einsatz, sollte eine Standard Kamera völlig ausreichend sein.

Full HD Auflösung für ein noch schärferes Bild

Falls du die Webcam öfter benutzten möchtest und auch für den beruflichen Alltag, sollte eine Auflösung von HD-1080p vorhanden sein. Eine Kamera mit einer solchen Auflösung bietet ausreichende Qualität.

Die aufgenommenen Bilder werden flüssig und reibungslos ins Netzt übertragen. Dies bietet allerdings nicht jede Webcam an. Zudem steigt mit der Qualität des Bildes auch der Preis der Kamera.

Befestigung

Beim Kauf einer Webcam solltest du ebenfalls auf die Halterung achten. Häufig hast du ein Klemm- oder Schraubsystem, durch dem die Kamera einfach an deinem Monitor befestigt werden kann.

Dort bleibt sie dann über die meiste Zeit. Wenn du aus verschiedenen Perspektiven filmen möchten, dann sollte die Kamera ein Stativ besitzen. So kannst du die Webcam auf unterschiedlichen Oberflächen abstellen.

Anschluss

Die Standard Kamera wird durch einen USB-Anschluss angeschlossen. Die IP Webcam verfügt zum einen über einen USB-Anschluss und zum anderen einen Netzwerkanschluss. Hier solltest du dich vor dem Kauf im Klaren sein, inwieweit du welchen Anschluss benötigst.

Zusatz

Vor dem Kauf sollten du wissen, dass eine Webcam auch weitere Kaufkriterien in Bezug auf einen vorteilhaften Zusatz haben kann. Im Folgenden werden dir einige zusätzliche Zusatzfunktionen und -behör aufgelistet, welche die Webcam noch haben kann:

  • Mikrofon
  • Geräuschunterdrückung
  • 360 Grad Drehung
  • Autofokus
  • Ringlicht
  • Abdeckung
  • Nutzung mit Windows , Android, Apple, Smart TV ?

Du hast eine große Auswahl an Zusatz, was die Ausstattung der Kamera angeht. Dennoch solltest du im Hinterkopf behalten, dass der Preis der Webcam sich nach solchen Kriterien richtet. Nicht jeder Zusatz ist ein unbedingter Must-Have. Hierbei kommt es ganz darauf an auf was du wert legst. Demnach solltest du auf deine Wünsche und Bedürfnisse eingehen, um die passende Kamera finden.

Webcams: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Im Folgenden wollen wir dir die wichtigsten Fragen zum Thema Webcam beantworten. Wir haben die Fragen für dich herausgesucht und beantworten sie in Kürze. Nachdem du den Ratgeber durchgelesen hast, wirst du alle essenziellen Hintergründe über eine Webcam kennen.

Was ist eine Webcam?

Bei einer Webcam werden kurze Intervall Bilder aufgenommen, welche ins oder übers Internet übertragen werden können. Über die Webcam kannst du Bilder und auch Videos aufnehmen und diese auf einer anderen Webseite sehen.

Hier sehen Sie ein Laptop mit vielen digitalen Bildern von mehreren Personen.

Mit einer Webcam wird das Videochatten mit deinen Liebsten ein schönes Erlebnis. (Bildquelle: Chris Montgomery / Unsplash)

Außerdem besteht die Möglichkeit, dass du dein Bild auf einem anderen Computer übertragen kannst. So kannst du ganz einfach unabhängig von Zeit und Ort mit deinen Gegenüber kommunizieren.

Die meisten Laptops haben bereits eine interne Kamera. Sollte diese aber kaputt sein, kannst du als Alternative eine Webcam benutzten. Zudem bietet eine Webcam dir eine bessere Qualität. Die Webcam kannst du ganz einfach an deinem Computer oder Laptop anschließen.

Welche Arten von Webcams gibt es?

Es gibt zwei grundlegende Arten von Webcams, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Zur Auswahl steht die Standard und die IP Kamera. In der folgenden Tabelle siehst du die jeweiligen Vor- und Nachteile der jeweiligen Kamera:

Art Vorteile Nachteile
Standart Webcam günstig, überträgt einfache Bilder, geeignet für Anfänger niedrige Auflösung, schlechte Qualität, einfache Ausstattung, wenigere Anschlussmöglichkeiten
IP Webcam hohe Bildqualität, flüssige Aufnahmen, USB und Netzwerkanschluss, viele Extras im Preis etwas teurer

Die Standard Webcam ist eine günstige Alternative. Aufgrund dessen ist sie in ihrer Ausstattung sparsamer. Sie liefert Bilder mit einer geringeren Qualität. Die IP Webcam hingegen bietet eine ausgezeichnete Qualität. Perfekt für dich, wenn vor hast die Kamera öfter in Gebrauch zu nehmen.

Wofür kann ich eine Webcam benutzen?

Eine Webcam kann in für unterschiedliche Zwecke genutzt werden:

  • Privat: Eine klassische Art und Weise die Webcam zu benutzten, ist für den privaten Gebrauch. Hier werden Webcams sehr häufig dazu verwendet, um mit Verwandten oder Freunden zu kommunizieren. Die Kommunikation geschieht virtuell durch Bild, Video und Ton. Sollte eine weitere Entfernung zwischen dir und deinem Kommunikationspartner liegen, kann diese durch die Webcam überbrückt werden.
  • Beruf: Im Berufsalltag kann die Webcam ebenfalls eine große Rolle spielen. Unternehmen veranstalten per Videochat Meetings und Konferenzen zwischen Kollegen und Kolleginnen, welche nicht an demselben Ort sind.
  • Überwachung: Webcams für Überwachungen zu nutzen sind ebenfalls möglich. Du kannst verschiedene Räume oder auch dein Haus mit dieser Kamera überwachen. Die aufgezeichneten Bilder der Webcam können auf eine andere Internetseite übertragen werden. du kannst dir dann die Bilder anschauen. Die Überwachungen kannst du im privaten Umfeld oder auch an öffentlichen Stellen durchführen.

Was kostet eine Webcam?

Der Preis einer Webcam variiert mit ihrer dazugehörigen Ausstattung. Hierbei kommt es ganz darauf an, welchen Nutzen eine Webcam für dich haben soll. Die folgende Tabelle gibt dir eine ungefähre Preisvorstellung über die erhältlichen Produkte.

Preisklasse Erhältliche Produkte
Niedrigpreisig (10 – 15 €) Standart Kamera
Mittelpreisig (15 – 100 €) IP/HD Webcam
Hochpreisig (ab 100 €) Vlogging Kamera

In unserem Ranking zeigt sich, dass du eine sehr einfache Kamera schon zu einem relativ sehr günstigen Preis kriegen kannst. Wenn du bereit bist eine Kamera aus der mittleren Preisklasse zu kaufen, hast du eine breite Auswahl an Qualität und Zusatzfunktionen.

Die Preise variieren stark in der mittleren Preisklasse, da die Ausstattung zwischen den einzelnen Webcams sehr unterschiedlichen sein können.

Solltest du eine professionelle Kamera kaufen wollen, bewegst du dich in der höchsten Preiskategorie. Hier  steigt der Preis auch nochmal nach oben an. Eine Kamera aus dieser Preiskategorie besitzen die volle Auslastung.

Wo kann ich eine Webcam kaufen?

Webcams kannst du in fast jedem Fachhandel, in Online-Shops oder auch in Kaufhäusern mit elektronischen Abteilungen kaufen. Wir haben dir hier einige Online-Shops dargestellt, welche eine große Auswahl an Webcams in unterschiedlichen Modellen und Preiskategorien anbieten. Folgende Online-Shops sind zu empfehlen:

  • amazon.de
  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • real.de

Solltest dz bereits einen Favoriten unter unseren vorgestellten Produkten gefunden haben, kannst du die Kamera zuerst in deinem beliebigen ausgewählten Shop suchen. Wenn du noch keinen Entschluss treffen konntest, kannst zunächst die Shops durchstöbern. Dann kannst du eine Kamera nach den von uns dargestellten Kaufkriterien auswählen.

 Welche Alternativen gibt es zu einer Webcam?

Eine Webcam kann vielfältig eingesetzt werden. Je nach Modell kannst du die verschiedenen Funktionen ausführen. Falls du nur einen bestimmten Nutzen erzielen willst, kannst du auch Alternativen zu einer Webcam finden und vergleichen. Im folgenden Abschnitt werden wir dir eine kurze Übersicht über die Alternativen zu den Webcams geben.

Alernativen Erhältliche Produkte
Überwachungskamera Eine solche Kamera ist eine gute Alternative, wenn du etwas Überwachen willst, da diese viel mehr auf spezialisiert sind und die entsprechenden Zusatzfunktionen
Interne Kamera Laptops haben schon eine eingebaute Kamera, worüber du aber nur Video chatten und eine schlechtere Qualität liefern

Jede Kamera hat ihre eigenen Vor- und Nachteile. Dennoch scheint die Webcam den vielen Kriterien überlegen zu sein. Sie kann nämlich vielfältig für verschiedene Bereiche eingesetzt werden und erfüllt mehrere Anforderungen gleichzeitig.

Wie installiere ich eine Webcam?

Einen kleinen Tipp vorab: Vor der Installation solltest du dir die Bedienungsanleitung durchlesen.

Um eine Webcam zu installieren, solltest du die Kamera zunächst an einer geeigneten Stelle deines Monitors aufstellen. Das USB-Kabel wird an der Webcam und an deinem Gerät angeschlossen. Danach wird die CD in den CD-Laufwerk reingelegt. Nun sollte sich automatisch ein Einrichtungsfenster für die Webcam öffnen.

Hier sehen Sie ein USB Kabel in einem Laptop gesteckt.

Jede Webcam kannst du ganz einfach mit einem USB Kabel an deinem PC oder Laptop anschließen. (Bildquelle: Karolina Grabowska/ Pexels)

Schritt für Schritt befolgst du die Anweisungen. Hierbei ist zu beachten, dass die Schritte variieren können. Dies unterscheidet sich je nach Hersteller. Ist die Installation erfolgreich abschlossen, öffnet sich das Programm der Webcam. Zum Schluss richtest du die Kamera ein. Überprüfe nochmal die Qualität des Tones und des Bildes.

DigitalMinds RedaktionKonferenzen einrichten
Eine Webcam kann besonders bei Meetings wichtig sein. Wie du aber ein Meeting oder eine Telefonkonferenz einrichten kannst, zeigt dir die Digital Minds Agency.

(Quelle: www.digital-minds.agency.de)

Fazit

Mit Hilfe einer Webcam kannst du deine aufgenommen Bilder über das Internet übertragen. Zudem bietet dir eine solche Kamera die Möglichkeit Bilder und Videos direkt ins Netz zu stellen. Es gibt mehrere Modelle von Webcams mit den unterschiedlichsten Funktionen. Dies sollte dir  vor dem Kauf bewusst sein, um die beste Kamera nach deinen Bedürfnissen zu finden. Durch unseren Produkttest hast du einige Produkte schon kennengelernt.

Es gibt zwei grundlegende Arten von Webcams. Die Standard Kamera erfüllt schlicht ihren Zweck. Diese kannst du nutzen, falls deine interne Webcam beschädigt ist. Dem gegenüber bietet eine IP Webcam mehr Funktionalität und hat somit einen hören Mehrwert. Daher kannst du mit einer IP Kamera nur wenig falsch machen.

Bildquelle: Seleznev / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte