Zuletzt aktualisiert: 9. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

34Analysierte Produkte

78Stunden investiert

13Studien recherchiert

172Kommentare gesammelt

Ein tragbarer Projektor ist ein Gerät, das ein Bild auf eine beliebige Oberfläche projiziert. Er kann für die Projektion von Bildern zu Hause oder sogar unterwegs verwendet werden. Tragbare Projektoren sind ideal, um Filme anzuschauen und Videospiele zu spielen, ohne einen Großbildfernseher kaufen zu müssen. Sie sind auch nützlich, wenn du Videos von deinem Laptop auf etwas Größerem als nur deinem Computermonitor ansehen willst. Es gibt heute viele verschiedene Arten von tragbaren Projektoren, daher kann es einige Zeit dauern, bis du einen findest, der perfekt zu deinen Bedürfnissen passt.




Tragbarer Beamer: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von tragbaren Projektoren gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von tragbaren Projektoren: LCD und DLP. Der Unterschied zwischen den beiden besteht darin, dass ein LCD-Projektor eine Flüssigkristallanzeige (LCD) verwendet, um Licht zu erzeugen, während ein DLP-Projektor (Digital Light Processing) Tausende von winzigen Spiegeln, sogenannte Mikrospiegel, verwendet, um Licht auf die Leinwand zu reflektieren. Beide haben ihre Vor- und Nachteile, aber die meisten Menschen bevorzugen DLP-Projektoren, weil sie in der Regel heller sind als LCDs, ein besseres Kontrastverhältnis haben und außerdem energieeffizienter sind.

Der wichtigste Faktor ist die Helligkeit des Projektors. Er sollte in der Lage sein, in jeder Umgebung ein helles Bild zu erzeugen, egal ob in einem dunklen Raum oder im Freien bei direkter Sonneneinstrahlung. Ein guter tragbarer Projektor zeichnet sich außerdem durch eine hohe Farbgenauigkeit und ein gutes Kontrastverhältnis aus, damit du deine Inhalte so genießen kannst, wie sie von ihren Urhebern beabsichtigt sind. Schließlich ist die Tragbarkeit ein wesentliches Merkmal dieser Projektoren, da sie für den Einsatz unterwegs gedacht sind. Deshalb empfehlen wir, nach Modellen mit leichtem Gewicht und möglichst langer Akkulaufzeit (ab 3 Stunden) Ausschau zu halten.

Wer sollte einen tragbaren Projektor benutzen?

Jeder, der Bilder oder Videos von einem Laptop, Tablet, Smartphone oder einem anderen Gerät projizieren muss. Dazu gehören Lehrer/innen und Schüler/innen in Klassenzimmern, Geschäftsleute, die bei Meetings Präsentationen halten, Verkäufer/innen, die unterwegs ihre Produkte vorstellen, und Veranstaltungsplaner/innen, die ihre Arbeit auf Konferenzen und Messen präsentieren.

Nach welchen Kriterien solltest du einen tragbaren Projektor kaufen?

Es gibt viele Faktoren, die du beim Kauf eines tragbaren Projektors berücksichtigen solltest. Zu den wichtigsten gehören die Helligkeit, die Auflösung und das Kontrastverhältnis. Außerdem musst du entscheiden, ob du einen LCD- oder DLP-Projektor möchtest und wie viel Geld du für den Kauf ausgeben kannst. Wenn möglich, ist es immer am besten, verschiedene Projektoren auszuprobieren, bevor du eine endgültige Kaufentscheidung triffst.

Es gibt ein paar wichtige Faktoren, auf die du beim Vergleich von tragbaren Projektoren achten solltest. Dazu gehören die Helligkeit des Projektors, seine Auflösung und sein Kontrastverhältnis sowie sein Gewicht. Du solltest auch darauf achten, ob er einen HDMI-Anschluss hat, damit du deinen Laptop oder andere Geräte problemlos anschließen kannst.

Was sind die Vor- und Nachteile eines tragbaren Projektors?

Vorteile

Tragbare Projektoren sind aus vielen Gründen großartig. Sie können in jedem Raum eingesetzt werden und müssen nicht an einen Computer oder Fernseher angeschlossen werden. Das macht sie perfekt für Präsentationen am Arbeitsplatz oder in der Schule, wo du nur wenig Platz und Ausrüstung zur Verfügung hast. Das Beste daran ist, dass die tragbaren Projektoren bereits mit allem geliefert werden, was du brauchst. Du musst dir keine Gedanken über den Kauf zusätzlicher Kabel, Adapter usw. machen und sparst so Zeit und Geld beim Einrichten deines Projektorsystems.

Nachteile

Der größte Nachteil eines tragbaren Projektors ist, dass er nicht die Helligkeit oder Auflösung hat, um für große Präsentationen verwendet zu werden. Außerdem hat er eine begrenzte Akkulaufzeit und kann sehr heiß werden, wenn er in Betrieb ist.

Kaufberatung: Was du zum Thema Tragbarer Beamer wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Dser
  • TOPVISION
  • BenQ

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Tragbarer Beamer-Produkt in unserem Test kostet rund 90 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 641 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Tragbarer Beamer-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke TOPVISION, welches bis heute insgesamt 4618-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke TOPVISION mit derzeit 5.0/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte