Zuletzt aktualisiert: 4. Mai 2022

Unsere Vorgehensweise

26Analysierte Produkte

73Stunden investiert

17Studien recherchiert

158Kommentare gesammelt

Ein Tieftöner ist der Lautsprecher, der die tiefen Frequenzen erzeugt. Der Bass kommt von einem Tieftöner.

Der Tieftöner ist ein großer Lautsprecher, der tiefe Frequenzen erzeugt. Er funktioniert wie jeder andere Lautsprecher, aber er muss viel größer sein, um die tiefen Töne zu erzeugen. Ein Tieftöner besteht aus einer kegelförmigen Membran, die mit einem Elektromagneten und einer Schwingspuleneinheit verbunden ist (siehe Abbildung). Wenn Strom durch den Draht fließt, der die Schwingspule umgibt, erzeugt er eine magnetische Kraft, die an der Membran zieht und sie dazu bringt, sich schnell hin und her zu bewegen und Schallwellen zu erzeugen.




Tieftöner Test & Vergleich: Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Tieftönern gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Haupttypen von Tieftönern: geschlossene und offene. Versiegelte Tieftöner haben ein festes Gehäuse, durch das keine Luft ein- oder ausströmen kann. Ported-Gehäuse haben Öffnungen (Löcher) auf der Rückseite des Lautsprechers, durch die je nach Größe des Gehäuses bei verschiedenen Frequenzen Luft ein- und ausströmen kann. Dies hilft bei der Ansprache niedriger Frequenzen und verringert die Verzerrungen, indem es die Turbulenzen in der Öffnung selbst reduziert.

Ein guter Tieftöner kann das gesamte Audiospektrum mit einem flachen Frequenzgang wiedergeben. Er sollte auch laut spielen können, ohne zu verzerren, und er muss eine geringe Verzerrung bei hohen Frequenzen haben.

Wer sollte einen Woofer benutzen?

Tieftöner sind perfekt für alle, die das gesamte Klangspektrum erleben wollen, von tiefen Bässen bis hin zu kristallklaren Höhen. Sie sind auch ideal für Leute mit einem kleineren Raum, die einen großen Klang brauchen und nicht wollen, dass ihre Musik von dröhnenden Bässen oder blechernen Höhen überlagert wird.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Woofer kaufen?

Du solltest einen Woofer kaufen, der deinen Bedürfnissen entspricht. Wenn du Musik mit hoher Lautstärke abspielen musst, brauchst du einen Lautsprecher mit mehr Leistung und geringerer Verzerrung. Eine gute Möglichkeit, um herauszufinden, wie viel Leistung für die jeweilige Anwendung benötigt wird, ist die Empfindlichkeitsangabe des Lautsprechers (gemessen in dB). Je höher diese Zahl ist, desto weniger Verstärkerleistung ist nötig, um den Lautsprecher laut zu machen. Ein weiterer wichtiger Faktor ist, ob es besondere Funktionen wie Bassverstärkung oder Phasenregelung gibt, die die Leistung bei bestimmten Anwendungen verbessern können.

Das Wichtigste, worauf du beim Vergleich eines Tieftöners achten solltest, ist die RMS-Leistung. Vergewissere dich, dass dein Verstärker genug Leistung hat, um ihn nicht zu beschädigen, und dass der Lautsprecher diese Leistung auch verarbeiten kann, ohne zu verzerren oder zu explodieren. Es ist immer besser, wenn du mehr als das bekommst, was du brauchst, als weniger, denn dann gibt es überhaupt keine Probleme mit der Klangqualität.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Tieftöners?

Vorteile

Tieftöner sind effizienter als Hochtöner. Sie können niedrigere Frequenzen bei höherer Lautstärke erzeugen und haben einen größeren Frequenzbereich. Das bedeutet, dass du eine bessere Klangqualität von deinem Autoradio bekommst, wenn du Tieftöner anstelle von Hochtönern verwendest.

Nachteile

Die Nachteile eines Tieftöners sind, dass er schwer und sperrig sein kann. Außerdem benötigen sie mehr Leistung als andere Lautsprecher. Du brauchst also einen Verstärker, der genug Power für dein System hat.

Welche zusätzlichen Werkzeuge werden für den Einsatz eines Woofer benötigt?

Woofer ist eine eigenständige Anwendung. Sie benötigt keine zusätzlichen Tools, die auf deinem Computer installiert werden müssen. Sie kann aber auch mit anderen Programmen zusammenarbeiten, die du vielleicht schon benutzt, wie iTunes oder Spotify.

Welche Alternativen zu einem Woofer gibt es?

Es gibt ein paar Alternativen zum Woofer. Die erste ist ein Subwoofer in voller Größe, der mehr Bass und eine bessere Klangqualität bietet als unsere anderen Produkte. Wenn du etwas Kleineres oder Günstigeres suchst, gibt es immer noch den SubPac M2, einen tragbaren Schallwandler (den wir auch verkaufen). Er hat eine geringere Bassausdehnung, kann aber am Körper getragen werden, so dass alle Frequenzen beide Ohren gleichermaßen gut erreichen.

Kaufberatung: Was du zum Thema Tieftöner wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • HUAWEI
  • QTX
  • IMG

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste Tieftöner-Produkt in unserem Test kostet rund 16 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 265 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein Tieftöner-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke McGee, welches bis heute insgesamt 904-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke McGee mit derzeit 4.5/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte