Willkommen bei unserem großen Spiderman Homecoming Streaming-Vergleich 2019. Hier präsentieren wir dir alle wichtigen Informationen über den Film. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen und Wissenswertes zusammengestellt.

Wir zeigen dir, welche Streaming-Angebote es zum Film Spiderman Homecoming gibt und wo du den Film online in der besten Qualität und zum besten Preis anschauen kannst. Außerdem kannst du dir den Film, sofern verfügbar, bequem auf DVD oder Bluray kaufen.

Zum Schluss stellen wir dir noch eine Liste mit ähnliche Filmen zusammen, die du dir unbedingt ebenfalls anschauen solltest, sofern dir Spiderman Homecoming gefallen hat.

Das Wichtigste in Kürze

  • Spiderman Homecoming ist der 16. Film innerhalb des Marvel Cinematic Universe, aber der erste, in dem Spiderman die Hauptrolle spielt.
  • Der 15-jährige Peter Parker war bereits in dem Vorgängerfilm The First Avenger: Civil War zu sehen, in dem er seine Rolle als Spiderman erstmals einnahm.
  • Die aktuelle Verfilmung setzt auf die schelmische Jugendhaftigkeit Peters und punktet mit nachvollziehbarer Charakterentwicklung und witzigen Sprüchen.

Spiderman Homecoming: Streaming Angebote im Überblick

Unsere Streaming-Empfehlung: Amazon Prime Video

Spiderman Homecoming: Alle wichtigen Fragen zum Film beantwortet

In diesem Artikel möchten wir die alle wichtigen Informationen und Hintergründe zum Film Spiderman Homecoming vorstellen.

Worum handelt Spiderman Homecoming?

In Spiderman Homecoming lernen wir die Figur des Peter Parker (und seines Alter Egos Spiderman), welche bereits in The First Avenger: Civil War ihr Debut hatte, näher kennen.

Peter Parker ist ein 15-jähriger Schüler und Außenseiter, dem es nach den Ereignissen, die er im gemeinsamen Kampf mit den Avengers erlebt hat, schwer fällt, wieder in der täglichen Routine Fuß zu fassen.

Die Hoffnung, dass er für eine neue Mission gebraucht werden könnte, bestimmt sein Leben. Beinahe täglich versucht er Tony Stark, seinen Superheldenmentor, zu kontaktieren, scheitert aber an dessen Sicherheitschef Happy.

Aus seinem Schulleben und zieht sich Peter zunehmend zurück. In seiner Freizeit macht Peter weiterhin als Spiderman Jagd auf Kleinkriminelle, was ihm jedoch zunehmend bedeutungslos erscheint.

Als sein bester Freund Ned seine geheime Identität enthüllt und Spiderman einen Banküberfall verhindern kann, bei dem hoch technisierte Waffen zum Einsatz kommen, verkomplizieren sich die Dinge.

Erfolglos versucht Peter Tony Stark vor der drohenden Gefahr durch den skrupellosen Waffenschieber The Vulture zu warnen. Also muss er den Kriminellen mit Hilfe seines Freundes Ned selbst das Handwerk stellen und nimmt die Dinge selbst in die Hand.

Wer spielt mit in Spiderman Homecoming?

Die Rolle des Peter Parker wird von Tom Holland verkörpert. Der in England geborene Schauspieler musste sich dazu einen amerikanischen Akzent zulegen, den er überzeugend umsetzte. An seiner Seite spielt der noch relativ unerfahrene Jacob Batalon seinen besten Freund und Partner Ned Leeds.

Die Kritiker von Spiderman Homecmoing lobten die Hingabe, mit der Holland in seiner Rolle aufgehe und damit Spiderman ein authentisches und urkomisches Leben einhauche. (Bildquelle: tmdb.org)

Als Gegenspieler behauptet sich Michael Keaton in der Rolle des skrupellosen Waffenhändler Adrian Toomes, der sich als Vulture durch die Lüfte schwingt und Spiderman das Leben schwer macht.

Robert Downey Jr. und Jon Favreau sind bereits aus den Ironman-Filmen als Tony Stark und sein Leibwächter und Chauffeur Happy Hogan bekannt und geben sich auch in Spiderman Homecoming die Ehre.

Kann ich Spiderman Homecoming auch ausleihen?

Ja, Spiderman Homecoming kann auch ausgeliehen werden. Auf Verleihshop.de kann man sich den Film für 7 Tage auf Blue-ray Disc leihen. Online kann der Film bei Rakuten TV und im Maxedome store ausgeliehen werden.

Was sagen die Kritiker zu Spiderman Homecoming?

Auch wenn nach der Spiderman-Verfilmung von 2002 mit Toby Maguire und der gelungenen Neuauflage mit Andrew Garfield von 2012 eine weitere Neuadaption des Spiderman-Stoffes zunächst kritisch betrachtet wurde, konnte Spiderman Homecoming die Kritiker vollständig überzeugen.

Auf der Filmkritikseite Rotten Tomatoes erreichte die aktuelle Fassung von allen drei den höchsten Kritikerwert und auch die Zuschauer sind von dem humorvollen Actionhelden-Film mehrheitlich begeistert.

Tom Holland scheint die Rolle auf den Leib geschneidert zu sein. Seine komödiantische Umsetzung des Teenagers ist auf den Punkt und auch in den akrobatischen Einlagen als Spiderman weiß Holland, der als Turner und Akrobat seinen Körper einzusetzen weiß, zu überzeugen.

Wann wurde Spiderman Homecoming gedreht?

Die Dreharbeiten zu Spiderman Homecoming fanden von Juni bis Oktober 2016 in Atlanta und New York in den USA statt. Für die Anfangsszenen waren zudem einige Dreharbeiten in Berlin erforderlich, welche im Oktober 2016 erfolgten.

Wird es eine Fortsetzung von Spiderman Homecoming geben?

Ja, wie bereits im Juni 2017 bekannt wurde, ist die Geschichte um Spiderman als Trilogie konzipiert. Der zweite Teil, Spider-Man: Far from home, kommt bereits im Juli 2019 in die Kinos und schließt an die Ereignisse in Film Avengers: Infinity War an.

Trivia: Alles was du sonst noch über Spiderman Homecoming wissen solltest

Alle weiteren Informationen und Zusammenhänge zu Spiderman Homecoming findest du hier im Anschluss. Außerdem zeigen wir dir weitere Filme, die dir auch gefallen könnten, wenn du Spiderman Homecoming genossen hast.

Welche Filme sind ähnlich zu Spiderman Homecoming?

Wenn die Spiderman Homecoming gefallen hat, solltest du dir die Liste an ähnlichen Filmen ansehen, die wir unten für dich zusammengetragen haben. Dort findest du Filme, die mit Spiderman Homecoming vergleichbar sind und dir deswegen auch gefallen könnten.

Ant-Man

Wer Gefallen an dem Superheldenstoff und Spiderman findet, der kommt um die Filme aus dem Marvel Cinematic Universe kaum herum. Die unterschiedlichsten Superhelden mit den verschiedensten Hintergrundgeschichten bieten hier stundenlange Kinounterhaltung.

Stellvertretend haben wir den Film Ant-Man herausgepickt, der mitunter unterschätzt wird, aber jede Menge Kinospaß verspricht. Dabei finden sich Parallelen zu Spiderman Homecoming vor allem in der fast schon antiheldenhaften Ausgangsposition der Hauptfigur und der komödiantischen Auseinandersetzung mit der Thematik der Superheldenwerdung.

Der Taugenichts Scott Lang wird nach mehrjähriger Haftstrafe aus dem Gefängnis entlassen, aber es gelingt ihm nicht, in einem ehrlichen Leben Fuß zu fassen. Sein Strafregister verbaut ihm Jobchancen und seine Ex-Frau verweigert ihm den Umgang mit seiner Tochter.

So sieht sich Scott genötigt, in das Haus eines alten Mannes einzusteigen, welches wertvolle Beute verspricht. Er ahnt nicht, dass hier stattdessen ein Anzug, der ihn schrumpfen und mit Ameisen kommunizieren lassen kann und die Möglichkeit sich vor seiner Familie zu rehabilitieren auf ihn warten.

The Amazing Spider-man

Dem Spiderman-Thema ist bereits vor der aktuellen Neuauflage mehrfach Rechnung gezollt worden. Eine gelungene Umsetzung ist The Amazing Spider-man mit Andrew Garfield und Emma Stone in den Hauptrollen.

The Amazing Spider-man setzt sich mit der Wandlung des Waisen Peter Parker zu Spiderman auseinander. Nachdem er von einer radioaktiven Spinne gebissen worden ist, entdeckt Peter seine neuen Kräfte. Mit ihrer Hilfe will Peter als Spiderman herausfinden, wer den Tod seiner Eltern zu verantworten hat.

John Carter – Zwischen zwei Welten

John Carter greift das Superheldenthema von einer etwas anderen Seite auf. Die Geschichte spielt nicht auf der Erde, sondern auf einem fremden Planeten, dessen Zivilisation auf dem Prüfstand steht.

Der Zivilikriegsveteran John Carter wird durch ein Medallion auf den Mars transportiert, wo er wegen der geringeren Schwerkraft mit einer enormen Sprungkraft und überragenden Stärke scheinbar übermenschliche Fähigkeiten erhält.

Als er in die Gefangenschaft der Tharks, riesiger Barbaren gerät, kann er sich mit der Hilfe seiner Fähigkeiten befreien und rettet der schönen Prinzessin Dejah das Leben. Doch die Prinzessin und ihre Welt schweben in weitaus größerer Gefahr, sodass John Carter erneut eingreifen muss.

Fazit

Die Auftaktfilm zur aktuellen Spiderman-Trilogie ist eine überaus überzeugende Neuadaption des Spiderman-Stoffes und macht Lust auf mehr.

Der Film reiht sich damit ebenbürtig in die anderen Superheldenfilme aus dem Marvel Universum ein und etabliert Spiderman als eine ernst zu nehmende Größe zwischen den Avengers.

Bildquelle: tmdb.org

Bewerte diesen Artikel


42 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5