Zuletzt aktualisiert: 26. September 2022

Genau 70 Jahre lang war Queen Elizabeth II. die Königin des Vereinigten Königreichs Großbritannien und Nordirland. Eine Zeit, in der sich die Länder England, Schottland und Nordirland gemeinsam durch Krisen und Veränderungen halfen. Eine Zeit, in der die Queen als Sinnbild für den Zusammenhalt des Königreichs stand. Doch trotz ihrer Position als Königin und ihres Lebens in der Öffentlichkeit wissen die meisten Menschen nur äußerst wenig über ihr berufliches und privates Leben.

Dabei kann es sich durchaus lohnen, einen Blick in die verschiedenen Facetten des royalen Lebens und hinter die Kulissen der Welt von Queen Elizabeth zu schauen. Die Königin selbst äußerte sich in ihren Interviews nur selten zu persönlichen Themen, dennoch gibt es einige spannende Filme und Serien, die ihr Leben noch einmal Revue passieren lassen. In diesen kannst du die Queen noch einmal bei ihren bewegendsten Momenten begleiten und interessante Fakten über sie erfahren, die du nie für möglich gehalten hättest.

In unserem Beitrag erfährst du, welche Dokumentationen und Verfilmungen über das Leben von Queen Elizabeth II. du dir unbedingt anschauen solltest. Dabei findest du nicht nur eine kurze Zusammenfassung ihres Inhalts, sondern erfährst auch direkt, wo du sie streamen, leihen oder kaufen kannst.

Das Wichtigste in Kürze

  • Queen Elizabeth II. ist und war über viele Jahrzehnte als Person weltweit bekannt. Doch die meisten kennen nur ihr Gesicht und wissen nur wenig über das royale Leben der Königin.
  • Die Königin gab zu ihren Lebzeiten nur wenig über ihr Privatleben preis. Obwohl sie in der Öffentlichkeit stand, konnten selbst Journalisten kaum hinter die Kulissen schauen. Was wir jedoch wissen: Sie hegte eine große Begeisterung für Corgis und Pferde.
  • In den letzten Jahren wurden immer mehr Dokumentationen, Filme und Serien über das Leben von Queen Elizabeth II. veröffentlicht. Einige von ihnen geben einen Einblick in seltende Aufnahmen aus ihrem Familienleben, andere widerum füllen ihre Wissenslücken mit fiktiven Szenarien, die die Queen nahbarer als je zuvor machen.

Unsere Streaming Empfehlung: Elizabeth: Das Leben einer Königin

Für alle Fans historischer Dokumentationen, können wir die in diesem September 2022 gerade erst erschienene Doku Elizabeth: Das Leben einer Königin wärmstens empfehlen. In dieser Dokumentation setzt sich der Regisseur Roger Michell mit dem Leben der Queen auseinander und veröffentlicht einzigartiges Filmmaterial aus den Archiven der königlichen Familie. Dabei wirst du nicht nur einiges über das königliche Leben von Elizabeth II. erfahren, sondern sie auch als Privatperson ein wenig besser kennenlernen.

Foto: Mark de Jong/ Unsplash

Diese Dokumentation ist auf Blu-Ray-Disc erhältlich, kann jedoch auch bequem auf Amazon Prime Video gestreamt oder ausgeliehen werden. Für ein besonders gutes und störungsfreies Streaming-Erlebnis kannst du hier den perfekten Tarif für dich finden:

Die beliebtesten Dokumentationen über Queen Elizabeth II.

Queen Elisabeth II – Ein Leben für die Krone

In dieser Dokumentation dreht sich alles um das Leben und Wirken der Queen Elizabeth II. Hier wird den Zauschern eine filmische Biografie der Königing mit ihren Höhen und Tiefen gezeigt. Von den königlichen Pflichten bis hin zu persönlichen Werten und ihrem Umgang mit der kultischen Verehrung als Königin, zeigt diese Dokumentation spannende sowie bewegende Einblicke in das Leben der Queen. Möchtest du mehr über diesen Film erfahren, kannst du ihn auf Amazon Prime Video streamen, leihen oder kaufen.

Princes of the Palace

Dieser Dokumentationsfilm von 2016 ist ebenfalls derzeit auf Netflix streambar und behandelt vor allem das Leben der Prinzen des Hauses Windsor. Hier erfährst du spannende Insider-Fakten über die königliche Familie, aber vor allem über die Prinzen.

Angefangen bei dem Ehemann der Queen, Prince Philip, bis hin zu ihrem Urgroßenkel Prince George wirst du spannende Fakten über ihre Rolle innerhalb der Familie, sowie ihre Pflichten erfahren und lernst dabei auch die Queen von einer anderen Seite kennen.

The Royal House of Windsor

Diese Dokumentation, die sich aus mehreren Folgen zusammensetzt, stammt aus dem Jahr 2017 und zeigt nicht nur das Leben der Queen, sondern beschäftigt sich mit der gesamten Familiengeschichte des britischen Königshauses. Besonders interessant sind in dieser Dokus-Serie vor allem die Details, die man über das Alltagsleben der Familie erfährt.

Foto: Annie Spratt/ Unsplash

Fans von Prinzessin Diana sind von dieser Dokumentation jedoch vermutlich eher abgeneigt, denn sie wird hier leider in einem offensichtlich schlechten Licht gezeigt. Dennoch zeigt die Serie interessante Fakten darüber auf, wie es dem House of Windsor möglich war, über so viele Jahre und durch zahlreiche Krisen zu überleben.

Angefangen beim Ersten Weltkrieg bis hin zur Hochzeit und Tragödie von Prince Charles und Princess Diana, führt diese Doku ihre Zuschauer durch Jahrzehnte der royalen Geschichte. Derzeit kannst du diese Serie auf Netflix streamen.

Die beste Serie über Queen Elizabeth II.

The Crown

Diese Serie vom britischen Drehbuchautor Peter Morgan, dreht sich vollständig um das Leben der Queen Elizabeth II. Beginnend mit Elizabeths Hochzeit mit Prince Philip 1947 behandelt jede Staffel der Serie einen Zeitraum zwischen 9 und 13 Jahren und beleuchtet dabei wichtige Punkte im Leben der Queen und zeigt sie sowohl in ihrem beruflichen Alltag als auch in ihrer Freizeit.

Obwohl die Serie sehr detailreich recherchiert und nach historischem Wissen umgesetzt wurde, ist sie keine Dokumentation im klassischen Sinne. Durch die schauspielerische Darstellung der Queen und anderer Charaktere des Königshauses enthält in dieser Serie auch fiktive und künstlerische Ergänzungen. Dennoch erscheint die Queen in der Serie nahbarer als je zuvor und du wirst mit ihr die Emotionen aller Höhen und Tiefen ihres Lebens durchstehen.

Diese Serie ist eine exklusive Verfilmung durch die Plattform Netflix, weshalb sie auch nur dort streambar ist. Sie gehört zu einer der teuersten Produktionen des Anbieters und beeindruckt mit einem Soundtrack von einem der weltbesten Komponisten, Hans Zimmer.

Queen Elizabeth II.: Alle wichtigen Fragen beantwortet

Wann und woran starb Königin Elizabeth II.?

Die Queen of England starb am 8. September 2022 im Alter von 96 Jahren. Ihre genaue Todesursache wurde bis heute nicht öffentlich bekanntgegeben, jedoch liegt es nahe, dass sie an Alterschwäche verstarb. Ihr Sterbeort befand sich im Balmoral Castle in Schottland, welche eine ihrer beliebtesten Sommerresidenzen war. Die königliche Familie verabschiedete sich zum letzten Mal von am 19. September 2022 in der St. George’s Chapel in Windsor.

Wann wurde Elizabeth II. gekrönt und wie lange war sie Königin?

Queen Elizabeth II. übernahm am 1952 als Nachfolgerin ihres Vaters den englischen Thron in einem Alter von nur 25 Jahren. Damit währte ihre Herrschaft genau 70 Jahre und 214 Tage, was eine der längsten Herrschaften in der Geschichte darstellt.

Wie viele Kinder hat Königin Elizabeth II. und wer ist ihr Thronfolger?

Die Königin des Vereinigten Königreichs hat ingesamt vier Kinder. Zu diesen gehört der Thronfolger König Charles III., ihre Tochter Anne Elizabeth Alice Louise, Princess Royal und Prince Edward Antony Richard Louis, Earl of Wessex sowie Prince Andrew Albert Christian Edward, Duke of York.

Wie viele Schlösser gehörten der Queen?

Die Königin besaß insgesamt acht Schlösser. Diese waren Buckingham Palace, Windsor Castle, Palace of Holyroodhouse, Hillsborough Castle, Sandringham House, Balmoral Castle, Craigowan Lodge und Delnadamph Lodge.

Foto: Hulki Okan Tabak/ Unsplash

Zusätzlich besaß sie insgesamt neun Throne, von denen sich der Großteil im Buckingham Palace befindet.

(Titelbild: Tim Mossholder/ Unsplash)

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte