Lautsprecher
Zuletzt aktualisiert: 8. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Lautsprecher gibt es in vielen Formen und Farben. Einige eignen sich bestens für den Pool, andere eher für den Computer im Arbeitszimmer. Im folgenden Artikel findest du einen Überblick zum Thema Lautsprecher, wichtige Punkte für deine Kaufentscheidung und in unserem Ratgeber die häufigsten Fragen zum Thema.

Mit unserem Lautsprecher Test 2020 haben wir das Ziel, dass du am Schluss in der Lage bist, dir ein möglichst vollständiges Bild von den erhältlichen Lautsprechern zu machen und so den passenden für dich zu finden. Wir präsentieren dir ausserdem alle Produkte, die wir näher untersucht haben. Zur Unterstützung für deine Entscheidung findest du zusätzlich Videos und Tabellen, die die relevanten Informationen für dich übersichtlich zusammenfassen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Bei Lautsprechern kann grob zwischen stationären und tragbaren Geräten unterschieden werden. Stationäre Lautsprecher brauchen meistens zwingend eine Stromquelle damit sie funktionieren oder sie können nicht die ganze Leistung abrufen über den Akku.
  • Vor allem bei tragbaren Lautsprechern solltest du darauf achten, wie robust diese sind. Wenn du deinen Lautsprecher in der Nähe von Wasser verwenden willst, sollte dieser wasserfest sein. Achte hier auf die “IPX-Angaben” vom Hersteller.
  • Defekte Lautsprecher dürfen nicht im Hausmüll entsorgt werden. Bringe dein defektes Gerät am besten in ein Geschäft, welches Lautsprecher verkauft oder auf den örtlichen Recyclinghof.

Lautsprecher Test: Favoriten der Redaktion

Der Lautsprecher mit der längsten Akkulaufzeit

Der Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher ist ein IPX7 zertifiziertes, wasserfestes Gerät mit den Maßen 16,5 x 5,4 x 4,5 cm. Der Lautsprecher wird mit einer Lithium-Ionen Batterie betrieben, erbringt 12 Watt Leistung und das bis zu 24 Stunden. Das Gerät hat ein Gewicht von 358 Gramm.

Mit dem Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher spielt es keine Rolle, ob du deine Musik zuhause, am Pool oder am Strand hörst. Die zwei integrierten Breitbandlautsprecher haben bereits viele Kunden überzeugt durch ihre ausgezeichnete Musikqualität.

Der beste Outdoor Lautsprecher

Der Mac Audio MRS 777 Lautsprecher ist geeignet für das spielen von Musik im freien. Der Mac Audio MRS 777 erbringt eine Leistung von bis zu 50 Watt. Dieser Lautsprecher hat zwar ein Gewicht von 10,7 kg, kann aber dank des Teleskopgriffes und des stabilen Gehäuses mühelos bewegt werden. Das Gerät bietet viele Eingangsquellen über Bluetooth 2.1 mit EDR, USB-A, USB-B mit Ladefunktion, SD-Karte, AUX-In und Mikrofon mit Lautstärkeregler.

Mit dem Mac Audio MRS 777 kannst du Musik überall genießen. Über den Akkubetrieb bist du auch nicht permanent auf eine Stromquelle angewiesen. Mit der Leistung dieses Lautsprechers lassen sich problemlos große Räume drinnen und draußen mit Musik beschallen. Wenn du ein mobiles und doch leistungsstarkes Gerät suchst, ist der Mac Audio MRS 777 genau der richtige für dich.

Kauf- und Bewertungskriterien für Lautsprecher

Bevor man sich einen neuen Lautsprecher anschafft, sollte man sich einige Gedanken machen, welche Anforderungen dieser erfüllen sollte. Es gibt viele verschiedene Hersteller, die alle unterschiedliche Geräte anbieten.

Mit den folgenden Kriterien kannst du die verschiedenen Lautsprecher miteinander vergleichen und hast bei der großen Auswahl eine Hilfestellung, damit du den Kauf nicht bereust.

Im folgenden Abschnitt erklären wir dir Genaueres über die einzelnen Kriterien und wir erklären dir, worauf es ankommt.

Gewicht

In den letzten Jahren hat sich gerade beim Thema Lautsprecher viel getan. Bevor du dir ein neues Gerät anschaffst, solltest du dir die Frage stellen, welche Rolle das Gewicht spielt. Lässt du den Lautsprecher immer am selben Ort, oder willst du auch unterwegs Musik hören können?

Das Gewicht ist entscheidend für die Stoßfestigkeit.

Die Gewichtsunterschiede der verschiedenen Modelle sind relativ groß: Die leichtesten tragbaren Geräte liegen in einem Bereich von 150 Gramm und die schwersten stationären Lautsprecher gehen bis zu 34 Kilogramm.

Achte beim Kauf eines Lautsprechers darauf, dass du auf die richtige Angabe achtest. Oft geben Hersteller sowohl das Gewicht inklusive Verpackung als auch das Gewicht des Lautsprechers alleine an.

Größe L x B x H

Neben dem Gewicht spielen natürlich auch die Maße eines Lautsprechers eine wichtige Rolle. Die Faustregel gilt, dass kleinere Geräte eher leiser sind, während größere Geräte zu mehr Leistung im Stande sind. Hier ist aber Vorsicht geboten, weil man immer auf die angegebene Leistung in Watt achten sollte. Informationen zur Leistung findest du im entsprechenden Absatz.

Es ist gut wenn man den Ort, an dem man Musik hören möchte, flexibel wählen kann. Wenn du aber erst nach dem Kauf feststellst, dass dein Lautsprecher nicht in deine Reisetasche passt, ist das ärgerlich. Suche also bei den angebotenen Produkten immer nach den angegebenen Maßen. Diese sind in der Regel in Centimeter (cm) angegeben und geben Länge, Breite und Höhe in dieser Reihenfolge an. Ausnahmen sind in der Regel gekennzeichnet.

Notwendigkeit einer zusätzlichen Stromversorgung

Einige Geräte haben integrierte Akkus, andere nicht. Das hängt jeweils davon ab, ob das Gerät mit einem Kabel direkt an die Steckdose angeschlossen sein muss oder nicht. Man kann dabei zwischen drei Arten unterscheiden:

  1. Lautsprecher nur über Akku: Einige Lautsprecher sind dafür gedacht, dass man sie auflädt, um sie nachher mitzunehmen und an einem beliebigen Ort zu verwenden. Bei einem solchen Produkt ist die Akkulaufzeit angegeben, welche angibt, wie lange man den Lautsprecher verwenden kann, ohne den Akku laden zu müssen.
  2. Lautsprecher nur über externe Stromversorgung: Es gibt hingegen Lautsprecher, welche mit einem Kabel an eine Stromquelle angeschlossen sein müssen, dass sie funktionieren. Bei diesen Geräten ist keine Akkulaufzeit angegeben, weil sie keinen integrierten Akku besitzen, aber unbegrenzt verwendet werden können, solange sie mit Strom versorgt werden.
  3. Lautsprecher Hybrid: Die dritte Kategorie ist eine Mischung aus den ersten beiden. Diese Geräte haben einen Akku, der dem Besitzer erlaubt, das Gerät flexibel einzusetzen. Sie haben aber auch ein Kabel, welches man an eine Stromquelle anschließen kann. So kann das Gerät wie ein stationäres verwendet werden.

Die meisten erhältlichen Lautsprecher können hybrid verwendet werden, wobei jedoch die meisten jeweils für eine Art ein wenig besser geeignet sind

Leistung in Watt

Die Leistung eines Lautsprechers wird in Watt angegeben. Je mehr Leistung ein Lautsprecher erbringen kann, desto Lauter kannst du darauf Musik spielen.

Watt gibt den Energieumsatz pro Zeitspanne an. Abgekürzt wird diese Einheit mit einem “W”. Zur Veranschaulichung: 1 Watt entspricht einer Leistung, wenn man 1 Gramm Wasser innerhalb einer Minute von 15 °C auf etwa 29,3 °C erwärmt.

Größere Geräte sind oftmals in der Lage mehr Leistung zu erbringen als kleinere. Dadurch benötigen sie also mehr Strom und müssen deshalb oftmals an eine Stromquelle angeschlossen werden.

Umwelteinflüsse

Wenn du Musik in einer Umgebung hören willst, die staubig ist, sandig ist oder die nicht unbedingt trocken bleibt, solltest du unbedingt auf die Angabe achten, ob dein Lautsprecher wasserfest und staubdicht ist oder nicht.

Du findest bei manchen Produkten die Bezeichnungen “wasserfest”, “stoßfest” und “staubdicht”. Diese Bezeichnungen geben dir an, welche Umgebungen deinem Lautsprecher nichts anhaben sollten. Manchmal findest du aber Angaben wie “IPX5”. Was du mit diesen IPX-Angaben anfangen kannst erklären wir dir in der folgenden Tabelle mit den gängigen Abkürzungen:

Abkürzung Bedeutung
IPX0 Kein Schutz
IPX1 Schutz gegen Tropfwasser
IPX2 Schutz gegen fallendes Tropfwasser, wenn das Gehäuse bis zu 15° geneigt ist
IPX3 Schutz gegen Sprühwasser bis 60° gegen die Senkrechte
IPX4 Schutz gegen allseitiges Spritzwasser
IPX5 Schutz gegen Strahlwasser
IPX6 Schutz gegen starkes Strahlwasser
IPX7 Schutz gegen kurzes Untertauchen
IPX8 Schutz gegen permanentes Untertauchen

Das IP steht bei Lautsprechern für die “international protection codes”. Du solltest am besten dafür sorgen, dass dein Gerät immer den Standards entspricht, die du brauchst. Hörst du beispielsweise nur drinnen Musik, muss dein Lautsprecher auch nicht geschützt sein gegen permanentes Untertauchen.

Verbindung mit Kabel oder Kabellos

Diese Kategorie beschreibt, ob dein Lautsprecher via Bluetooth verwendet werden kann oder ob du beispielsweise dein Handy mit einem Kabel verbinden musst.

Bluetooth ist bei modernen Geräten üblich.

Du solltest dich aber bei Lautsprecher für deinen PC darauf achten, ob man diese auch kabellos verbinden kann oder nicht. In der Regel sind diese noch die einzigen Geräte, bei denen es sein könnte, dass sie nur mittels Kabel verbunden werden können.

Die meisten Geräte, die heute produziert werden verfügen über eine Bluetoothfunktion. Das heisst, dass du deine Lieblingsmusik kabellos abspielen kannst.

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen zum Thema Lautsprecher ausführlich beantwortet

Im folgenden Ratgeber beantworten wir dir die wichtigsten Punkte rund um das Thema Lautsprecher. Wir haben die häufigsten Fragen für dich herausgesucht und versuchen dir so knapp wie möglich die wichtigsten Informationen zu vermitteln. Nachdem du den Ratgeber gelesen hast, solltest du die grundlegenden Kenntnisse haben, um für dich das beste Produkt finden zu können.

Für wen eignet sich ein Lautsprecher?

Der Kauf eines Lautsprechers lohnt sich für alle Personen, die Musik oder andere Tonaufnahmen hören wollen die auf dem Smartphone alleine zu leise wäre oder wenn das Endgerät nicht zu einer Audioausgabe fähig ist. Bei Desktop-Computern ist es beispielsweise oft der Fall, dass diese zusätzlich Lautsprecher benötigen, wenn man beispielsweise Musik abspielen möchte.

Lautsprecher-1

Wenn du über eine lange Zeit zu laut Musik hörst, kann das dein Gehör beeinträchtigen. Du solltest dich immer an gesundheitliche Hinweise halten, die der Hersteller angibt
(Bildquelle: SJ Objio / unsplash)

Lautsprecher eignen sich außerdem für Personen, die zu einer größeren Gruppe von Menschen sprechen wollen. Mit der Hilfe eines Mikrofons und Lautsprecher kann die Stimme lauter wiedergegeben werden.

Welche Arten von Lautsprechern gibt es und welcher ist der richtige für mich?

Beim Kauf eines Lautsprechers kann man zwischen unzählig verschiedenen Merkmalen unterscheiden. Wir haben zwei übergeordnete Kategorien gefunden, wo sich alle Lautsprecher einordnen lassen. Diese zwei Kategorien sollen dir mit ihren Vor- und Nachteilen in der folgenden Tabelle näher gebracht werden.

Art Vorteile Nachteile
Tragbar Kann an verschiedenen Orten flexibel eingesetzt werden, meist günstiger, unabhängig von Stromquellen, leichter als stationäre Lautsprecher Begrenzte Laufzeit, tendenziell weniger Leistung, das Risiko für Beschädigungen ist größer
Stationär Laufzeit unbegrenzt, tendenziell höhere Leistung, Risiko für Schäden ist gering Braucht eine Steckdose für Stromzufuhr, meist schwerer, meist teurer

Lies dir auch den folgenden Teil durch, wenn du mehr über die verschiedenen Lautsprecher-Arten erfahren möchtest.

Tragbarer Lautsprecher

Tragbarer Lautsprecher

Tragbare Lautsprecher eignen sich für Personen, die keinen festen Platz haben für ihren Lautsprecher, sondern flexibel sein möchten, wo sie ihre Musik hören.

Tragbare Lautsprecher zeichnen sich dadurch aus, dass sie einen Akku haben, der sie unabhängig von Stromquellen macht, wenn er aufgeladen ist. Hier solltest du nur darauf achten, dass nicht alle Akkus die gleiche Laufzeit haben und ein Akku nur immer eine begrenzte Laufzeit bietet.

Vorteile
  • Kann an verschiedenen Orten flexibel eingesetzt werden
  • Meist günstiger
  • Unabhängig von Stromquellen
  • Leichter als stationäre Lautsprecher
Nachteile
  • Begrenzte Laufzeit
  • Tendenziell weniger Leistung
  • Das Risiko für Beschädigungen ist größer

Die tragbaren Lautsprecher sind in der Regel kleiner und handlicher, als die stationären. Dieser Vorteil an Größe bringt jedoch auch einige Nachteile mit sich. Kleine Geräte können meist nicht so viel Watt Leistung erbringen, was gerade draußen ein Problem sein kann. Man hört unter Umständen die Musik nicht mehr, wenn man sich nicht in unmittelbarer Nähe zum Gerät aufhält.

Die tragbaren Lautsprecher sind nicht abhängig von einem Kabel und das in zweierlei Hinsicht: Sie brauchen keine permanente Stromzufuhr, weswegen sie auch oft besser geschützt sind vor Staub, Wasser und Stößen. Zusätzlich können in der heutigen Zeit ziemlich alle Geräte über Bluetooth verbunden werden.

In vielen Fällen ist ein tragbarer Lautsprecher außerdem günstiger als ein stationärer Lautsprecher, da sie kleiner und weniger Leistungsstark sind. Das ist allerdings nur eine Tendenz und trifft natürlich nicht auf alle Geräte zu.

Stationärer Lautsprecher

Stationärer Lautsprecher

Stationäre Lautsprecher eignen sich für Personen, die ihre Musik gerne an einem bestimmten Ort genießen, der im Idealfall auch vor Wetter und schädlichen Umwelteinflüssen geschützt ist.

Die stationären Lautsprecher bieten eine unbegrenzte Laufzeit, solange sie an eine Stromquelle angeschlossen sind. Man muss das Musikvergnügen also nie durch einen leeren Akku unterbrechen lassen.

Vorteile
  • Laufzeit unbegrenzt
  • Tendenziell höhere Leistung
  • Risiko für Schäden ist gering
Nachteile
  • Braucht eine Steckdose für Stromzufuhr
  • Meist schwerer
  • Meist teurer

Ein weiterer Vorteil von stationären Lautsprechern ist, dass sie in der Regel eine höhere Leistung erbringen können als die tragbaren Varianten. Stationäre Lautsprecher werden nicht durch einen Akku betrieben, weshalb sie zwar auch oft größer und schwerer sind. Du kannst deine Musik aber auch in größerer Entfernung noch hören.

Durch Größe, Gewicht und Leistung sind die stationären Geräte auch oftmals teurer als die tragbaren. Auch hier gilt aber wieder, dass dies nicht ausnahmslos für alle Produkte gilt. Da man sie aber in der Regel nicht oft bewegt, ist das Risiko für Beschädigungen kleiner und kann zu einer längeren Lebensdauer führen.

Was kostet ein Lautsprecher?

Die Unterschiede im Preis sind bei Lautsprecher sehr groß. Wie oben bereits angedeutet spielen die Marke, die Größe und die Leistung eine wichtige Rolle.

Art Preis
Tragbar Rund 15 bis 250 Euro
Stationär Rund 150 bis 4’500 Euro

Die Preise variieren zwischen 15 Euro und rund 4’500 Euro. In diesem Spektrum sind jedoch alle Arten von Lautsprechern enthalten. Je nach Art von Lautsprecher liegen die Preise in einem enger gefassten Bereich.

Wo kann ich einen Lautsprecher kaufen?

Lautsprecher kann man an vielen Orten kaufen. Entscheidest du dich dafür ein Abseilgerät in einem Onlineshop zu kaufen, wirst du in folgenden Onlineshops fündig werden:

  • amazon.de
  • hifi-regler.de
  • teufel.de
  • nubert.de
  • mediamarkt.de

Alle Lautsprecher, die auf unserer Seite vorgestellt werden, können in einem dieser Shops gekauft werden. Verschaffe dir bei uns einen Überblick und danach kannst du dein Wunsch-Lautsprecher direkt online kaufen.

Was ist ein Lautsprecher Chassis?

Die Bezeichnung “Chassis” wird oft gleichgesetzt mit dem gesamten Gehäuse. Das ist technisch jedoch nicht ganz korrekt:

Ein “Lautsprecher Chassis” umfasst alle unbeweglichen Teile des eigentlichen Schallwandlers, das Gehäuse selbst jedoch nicht.

Übersetzt aus dem Französischen bedeutet “Chassis” nichts anderes als “Rahmen”

Für die bessere Verständlichkeit könnte man sagen, dass ein Schallwandler einem Fenster entspricht, das Chassis dem Fensterrahmen. Das ganze Gehäuse wäre in diesem Beispiel dann die Hauswand mit den Fenstern.

Was ist ein Subwoofer?

Ein Subwoofer ist eine monofone Lautsprecherbox. Monofone Lautsprecher können nur einen Tonkanal wiedergeben. Subwoofer sind von ihrem Konstruktionsprinzip her für die Wiedergabe tieffrequenter Schallwellen optimiert und sind in der Regel in Kombination mit spezifisch angepassten Lautsprechern, sogenannten Satelliten, kombiniert. Diese Satelliten können Frequenzen im mittleren und höheren Frequenzbereich abstrahlen.

Wo kann ich einen Lautsprecher entsorgen?

Bei Lautsprechern – wie bei allen Elektrogeräten – ist angegeben, dass man diese nicht einfach im Hausmüll entsorgen darf.

Bei Beschädigungen eines Akkus besteht Brandgefahr.

Kleine Elektrogeräte können in Geschäften abgegeben werden, wo man diese auch kaufen kann. In der Regel muss man dafür nichts kaufen oder eine Quittung vorlegen, weil man beim Kauf eines Elektrogeräts die Recycling-Gebühren immer schon beim Kauf bezahlt. Größere Geräte können bei einem Wert­stoff- oder Recycling­hof abgegeben werden.

Wenn möglich sind Batterien und Akkus immer aus den Geräten zu entnehmen und separat an die dafür vorgesehenen Stellen zu entsorgen. Bei vielen Lautsprechern kann man die Akkus allerdings nicht ohne spezielle Werkzeuge herausnehmen. Das solltest du in diesem Fall auch nicht versuchen, weil das gefährlich sein kann.

Welcher Lautsprecher eignet sich für welche Raumgröße?

Je nach Raumgröße solltest du, wenn du die Möglichkeit hast, einen geeigneten Lautsprecher verwenden. Bei kleinen Lautsprechern mit geringer Leistung merkst du relativ schnell, dass du in zu großen Räumen nur wenig von der Musik hast, wenn du zu weit weg bist.

Lautsprecher-2

Je nach Größe und Qualität deines Lautsprechers ist die Qualität von besonders hohen oder tiefen Tönen besser oder eben schlechter. Größere Geräte sind in der Regel eher fähig ein breites Spektrum von Tonlagen abzudecken.
(Bildquelle: Jesman Fabio / unsplash)

Bei großen Geräten mit viel Leistung ist es etwas komplizierter, ein Ideales Klangergebnis zu erhalten. Zum einen solltest du beachten, dass die Wände Schallwellen zurückwerfen und laute Musik dadurch umso intensiver wird. Weiter solltest du beachten, dass der Lautsprecher nicht zu nahe bei einer Wand steht, da sonst Bassüberlagerungen stattfinden können. Diese machen sich durch ein unangenehmes Dröhnen bemerkbar, wenn sich die Schallwellen überlagern und verstärken.

Am besten gehst du schrittweise vor und testest die Position deines Lautsprechers im Raum, indem du ihn umplatzierst. Achte auch darauf, dass die Lautsprecher nicht zu nahe beieinander und nicht zu weit auseinander stehen.

Bildquelle: Popov/ 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?