Willkommen bei unserem großen Lautsprecher Handy Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Lautsprecher. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, den perfekten Lautsprecher für dein Handy zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir einen Handy Lautsprecher kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Externe Lautsprecher für Handy und Tablet geben Musik und Anrufe in einer sehr viel besseren Qualität wieder. Sie werden mittels Bluetooth-Verbindung miteinander gekoppelt.
  • Die meisten Geräte sind klein und handlich, es gibt aber auch größere Varianten, die man zu Hause für die Wiedergabe von Musik nutzen kann. Die Größe sagt hierbei nichts über die Klangqualität aus, da die kleinen Geräte mit den großen gut mithalten.
  • Die Lautsprecher sind oftmals mit weiteren Funktionen ausgestattet, beinhalten eine Power Bank zum Aufladen von Handy und Tablet unterwegs, oder sind dazu in der Lage, Streaming-Radiosender wiederzugeben.

Lautsprecher Handy Test: Das Ranking

Platz 1: OKE Mini Bluetooth Lautsprecher

Die kleine, runde Musikbox von OKE liefert mit Bluetooth 4.2 Verbindung und ihrem Stereo-Klang alle guten Voraussetzungen für einen tragbaren Lautsprecher. Das Modell zeichnet sich vor allem durch sein Gehäuse aus Aluminium aus, welches Geräusche eliminiert und somit die Klangqualität verbessert.

Das Produkt bietet dank der integrierten Knöpfe eine hohe Benutzerfreundlichkeit, außerdem lässt es sich mit einer App koppeln, um den genauen Akkustand abzulesen. Ferner ist es in vier verschiedenen Farben erhältlich, so dass für jeden Geschmack etwas dabei ist.

Platz 2: Anker SoundCore 2 Bluetooth Lautsprecher

Der tragbare Lautsprecher ist klein, in unterschiedlichen Farben erhältlich und überzeugt mit einem kraftvollen Bass. Der integrierte Akku hält bis zu 24 Stunden durch, was in etwa der Wiedergabe von bis zu 500 Songs entspricht. Das Modell ist wasserdicht nach IPX7, so dass man es überall hin mitnehmen kann.

Ob Annahme von Telefonanrufen, ändern von Einstellungen oder ähnliches – All das lässt sich über die benutzerfreundlichen Tasten auf dem Gerät erledigen. Und mit 358 Gramm Gewicht ist er einer der leichteren Lautsprecher, den man jederzeit dabei hat.

Platz 3: Anker SoundCore Bluetooth Lautsprecher

Bei diesem Modell handelt es sich um das Vorgängermodell des soeben vorgestellten Bluetooth Lautsprechers. Er besitzt all die gleichen Vorzüge und ist mit einem 6 Watt Dual-Treiber ausgestattet. Der einzige Unterschied: Statt Bluetooth-Standard 5.0 unterstützt dieser hier den Standard 4.0.

Das Gerät nimmt Anrufe an, ist benutzerfreundlich und hat eine lange Akkulaufzeit von bis zu 24 Stunden.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du einen Lautsprecher fürs Handy kaufst

Was ist ein Lautsprecher fürs Handy und wozu nutzt man ihn?

Ein Lautsprecher hat im Allgemeinen die Aufgabe, Tonformate eines anderen Gerätes wiederzugeben. Bei einem Lautsprecher fürs Handy handelt es sich demnach um ein Produkt, welches Musik- und Tondateien vom internen Lautsprecher auf einen externen umleitet und dort in besserer Qualität wiedergibt.

Neben der Wiedergabe von Musik übernimmt der Lautsprecher auch andere Aufgaben. So kann er als Freisprechanlage eingesetzt werden, sofern das Gerät über ein integriertes Mikrofon verfügt. (Bildquelle: unsplash.com / Revolt)

Für gewöhnlich schließt man einen Lautsprecher jedoch per Kabel an, was bei den meisten Handy-Lautsprechern nicht der Fall ist. Hierfür wird stattdessen Bluetooth benutzt. Eine Funkverbindung, die in einem Umkreis von etwa 100 Metern eine hervorragende Datenübertragung zulässt.

Welche Funktionen bieten Lautsprecher fürs Handy?

Je nach Hersteller gibt es auch noch andere Funktionen als die schlichte Wiedergabe von Musik, oder die Beantwortung von Anrufen. Hier folgt nun eine Auflistung von typischen Funktionen, die je nach Hersteller variieren und für die man die Lautsprecherbox nutzen kann.

Funktion Erklärung
Bluetooth-Streaming Bei dieser Funktion handelt es sich um die schlichte Wiedergabemöglichkeit von Musik und Tondateien per Bluetooth-Verbindung.
Freisprechfunktion Die Annahme von Anrufen und Wiedergabe des Gesprächs ist dank integriertem Mikrofon möglich.
AUX-Eingang Auch externe Geräte mit älteren Standards oder ohne Bluetooth-Verbindung können angeschlossen werden.
LCD-/LED-Display Ein integriertes Display stellt sämtliche Einstellungen dar und zeigt weitere Parameter an.
Wasserdichte Die meisten Lautsprecher fürs Handy sind wasserdicht nach IPX5, 7 oder anderen Standards. Das bedeutet, sie sind gegen Spritzwasser geschützt, bei besseren Standards dürfen die Boxen auch ins Wasser fallen, ohne Schaden zu nehmen.
Passivstrahler Ein Parameter, der von jedem Hersteller anders bezeichnet wird. Hiermit ist ein spezieller Aufbau der Boxen gemeint, der den Klang verbessert und das Gerät im Allgemeinen weniger vibrieren lässt.
Heimnetz-Kompatibilität Einige der Lautsprecherboxen lassen sich im Heimnetz integrieren. Als Beispiel dienen hier Modelle von Bose, die mit Google oder Amazon Alexa verbunden werden können.
360-Grad Wiedergabe Die Box ist so konstruiert, dass sie den Klang in 360 Grad wiedergibt und so den ganzen Raum ausfüllt.
WLAN-Verbindung Viele Boxen verfügen über die Option, sich mit dem heimischen WLAN-Netzwerk zu verbinden. Auf diesem Weg können beispielsweise Online-Radiosender wiedergegeben werden.
App-Unterstützung Manche Hersteller lassen die Steuerung der Box direkt über das Smartphone oder Tablet zu. Dies ist über eine vom Hersteller zur Verfügung gestellte App möglich.

Bei all diesen Funktionen gilt es zu beachten, dass nicht jede Lautsprecherbox auch mit diesen Funktionen standardmäßig ausgestattet ist. Es gibt beispielsweise Hersteller, die eine integrierte Power-Bank grundsätzlich ablehnen, oder aber kein Modell mit Anschlussgewinde anbieten.

Wie läuft die Verbindungsherstellung und Bedienung ab?

Bei der Bedienung sind sich die meisten Geräte relativ ähnlich. Sie werden entweder über das Smartphone oder Tablet mittels App bedient, oder aber über integrierte Tasten, die sich direkt auf dem Lautsprecher befinden.

Die Verbindung erfolgt über Bluetooth, was bei den meisten Endgeräten bereits aktiviert ist. (Bildquelle: unsplash.com / Kurfeß Sara)

Sollte dies nicht der Fall sein, kann man diese Einstellung über das Betriebssystem von Handy oder Tablet vornehmen. Innerhalb der Einstellungen wird die Bluetooth-Funktion zunächst aktiviert und die Box aus der dann resultierenden Liste ausgewählt.

Entscheidung: Welche Arten von Lautsprecher fürs Handy gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich kann man zwischen drei verschiedenen Typen von Lautsprechern fürs Handy unterscheiden:

  • Tragbare Lautsprecher fürs Handy
  • Stationäre Varianten
  • Extravagante Ausführungen

Worum handelt es sich bei tragbaren Lautsprechern fürs Handy und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Diese Ausführungen sind besonders klein und hauptsächlich für die regelmäßige Mitnahme konzipiert. Die kleinsten Geräte lassen sich sogar an den Rucksack hängen, während andere auf dem Fahrradlenker Platz finden. Selbstverständlich gibt es auch kleinere Geräte, die ohne jede Befestigungsmöglichkeit auskommen.

Ein großer Vorteil besteht darin, dass sie für ihre Größe eine sehr gute Klangqualität bieten und mit einer guten Akkulaufzeit aufwarten können. Zudem sind sie für einen vergleichsweise günstigen Preis erhältlich.

Vorteile
  • Vergleichsweise günstig
  • Besitzen eine gute Klangqualität
  • Lassen sich überall hin mitnehmen
  • Die meisten Modelle sind wasserdicht
  • Besonders einfache Handhabung
  • Ausgewogene Akkulaufzeit
Nachteile
  • Manche Modelle beinhalten nur Standardfunktionen
  • Je mehr Funktionen, desto teurer das Modell

Worum handelt es sich bei stationären Lautsprecher-Varianten und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Bei diesen Modellen kommt es hauptsächlich darauf an, dass die Musik zu Hause abgespielt werden soll. Die Geräte verfügen über eine eigene Stromversorgung mittels Steckdose, sind etwas größer angelegt und lassen sich somit unterwegs nicht mitnehmen.

Dafür warten sie aber mit weiteren Funktionen und meistens noch einem etwas besseren Klang auf.

Vorteile
  • Nach wie vor einfache Bedienung
  • Die meisten Geräte verfügen über mehr Funktionen
  • Bieten einen noch besseren Klang
Nachteile
  • Sind meist etwas teurer
  • Kein integrierter Akku
  • Nur für den Gebrauch zu Hause vorgesehen

Worum handelt es sich bei extravaganten Ausführungen und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Diese Gruppe der Lautsprecher für Handys besitzen stets ein Merkmal, welches sie grundsätzlich von anderen Ausführungen abhebt. Als Beispiel für diese Gruppe lassen sich die Audio-Sonnenbrillen von Bose und die tragbaren Soundbars nennen, die es ebenfalls von JBL auf dem Markt gibt.

Derlei Produkte sind vor allem für Anwender mit spezifischen Anforderungen geeignet. So lässt sich die tragbare Soundbar beispielsweise über die Schultern legen, während die Audio-Sonnenbrille einfach wie eine Sonnenbrille getragen wird.

Vorteile
  • Verbinden Alltag und Musikgenuss miteinander
  • Sind für besondere Anlässe hervorragend
  • Liefern einen einwandfreien Klang
Nachteile
  • Vergleichsweise recht teuer
  • Technik und Aufmachung stecken noch in den Kinderschuhen

Ein kleiner Nachteil besteht hingegen darin, dass diese Geräte meist noch in den Kinderschuhen stecken und sie vergleichsweise teuer sind.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Lautsprecher fürs Handy vergleichen und bewerten

Im Folgenden möchten wir dir zeigen, anhand welcher Faktoren du Lautsprecher fürs Handy vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es dir leichter fallen zu entscheiden, ob sich ein bestimmter Lautsprecher fürs Handy für dich eignet oder nicht.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um:

  • Größe
  • Funktionen
  • Kompatibilität
  • Akkulaufzeit
  • Extras

Größe

Bei der Entscheidung, welche Größe es denn sein soll, spielt es eine große Rolle, wie häufig man den Lautsprecher mitnehmen möchte und vor allem, welches Gewicht er dabei einnimmt. Wer ihn beispielsweise regelmäßig zu Wandertouren mitnimmt und ohnehin schon ein großes Gepäck dabei hat, sollte eher auf kleinere Größen zurückgreifen.

Was die Größe angeht, sagt diese außerdem nichts über die Klangqualität aus. Denn bereits die Kleinsten können es sehr gut mit größeren Boxen aufnehmen und sind somit ideal für den Urlaub und andere Gelegenheiten.(Bildquelle: pixabay.com / HolgersFotografie)

Funktionen

Was die Funktionen angeht, kommt es stark darauf an, was man von der Lautsprecherbox eigentlich erwartet. Besteht man auf die Integration einer Power-Bank, oder möchte auf ein Universal-Gewinde nicht verzichten? Dann kommen auch nur entsprechende Geräte in Frage, die genau diese Funktionen anbieten.

Für gewöhnlich sind die meisten Boxen mit den folgenden Standard-Funktionen ausgestattet:

  • Musikwiedergabe per Bluetooth-Streaming
  • Freisprechanlage
  • Wasserdichtigkeit
  • Stereo-Sound

Bei allen anderen Funktionen kommt es darauf an, was der Hersteller im petto hat und seinen Kunden anbieten kann. Für den Kauf ist es daher sinnvoll, im Vorfeld bereits zu wissen, auf welche Funktionen man besonderen Wert legt und auf welche man im Allgemeinen auch verzichten könnte.

Kompatibilität

Ausschlaggebend für die Kompatibilität ist das Endgerät, auf dem die Musik und Tondateien gespeichert sind. Besitzt dieses beispielsweise einen niedrigeren Standard als die Lautsprecherbox, lässt sich der Ton zwar wiedergeben, man muss allerdings mit Qualitätseinbußen rechnen.

Dieser Faktor ist eigentlich nur wichtig, wenn man bereits ein älteres Gerät besitzt und sich dafür den passenden Lautsprecher anschaffen möchte. Der Markt bietet nach wie vor ältere Modelle, die zwar mit einem älteren Standard versehen sind, aber qualitativ die gleichen Eigenschaften bieten wie neuere Ausführungen.

Sollte der Lautsprecher für ein Gerät angeschafft werden, welches keinerlei Bluetooth-Funktion besitzt, sind Modelle mit Aux-Eingang empfehlenswert. Hier wird die Verbindung mittels Audio-Kabel hergestellt.

Akkulaufzeit

Die Akkulaufzeit ist bei einer externen Lautsprecherbox ohne eigene Stromversorgung essentiell. Wie lange möchte man mit dem Gerät unterwegs sein? Genügen einem fünf Stunden, oder sollten es vielleicht eher zehn oder sogar 16 Stunden sein?

Empfehlenswert ist es außerdem, auf die Qualität des integrierten Akkus zu achten. Bessere Geräte verfügen über einen sogenannten Lithium-Ionen-Akku. Der große Vorteil dieser Akkus besteht darin, dass sie sich nicht selbständig entladen. Diese Akkus sind im Regelfall auch langlebiger.

Extras

Bei den Extras handelt es sich ausschließlich um besondere Eigenschaften, die ein externer Lautsprecher nicht zwingend benötigt, auf die manche Anwender aber auch nicht verzichten möchten. Als Beispiel lässt sich hier die Lichtshow, ein Anschluss für Mikrofon und Gitarre nennen, oder aber die Option zur Verbindung im Heimnetzwerk.

Im Grunde kann man sich vor dem Kauf folgende Fragen stellen, um das große Angebot etwas einzuschränken:

Frage Welche Faktoren spielen eine Rolle?
Wie groß sollte der Lautsprecher sein? Größe (Verwendungszweck?)
Welche Geräte schließe ich daran an? Kompatibilität, Funktionen, Extras
Wie lange bin ich mit der Box unterwegs? Akkulaufzeit, Extras (Power-Bank?)
Möchte ich andere Geräte an der Box aufladen oder andere Medien nutzen? Extras (Power-Bank), Funktionen (SD-Karten-Slot?)
Sollte sie wasserdicht sein? Funktionen/Ausstattung
Möchte ich Sound und Alltag vereinen? Extras (besondere Ausführung?)

Die genannten Fragen sind lediglich Beispiele, da jeder andere Erwartungen an die neue Box hat. Die Tabelle bietet jedoch eine gute Darstellung von den Fragen, die sich die meisten Anwender vor der Anschaffung stellen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Lautsprecher fürs Handy

Welche Marken bieten Lautsprecher fürs Handy an?

Das Angebot an Lautsprechern fürs Handy ist sehr groß, was darauf schließen lässt, dass es auch zahlreiche Hersteller gibt. Daher folgt nun eine Liste an Herstellern, die sich auf dem Markt etabliert haben und Lautsprecher fürs Handy in ihrem Sortiment anbieten:

  • JBL
  • Bose
  • Anker
  • OKE
  • Beats
  • Sony
  • Teufel
  • Creative

Die genannten Marken zeichnen sich vor allem durch die Vielfalt der unterschiedlichen Modelle aus. Bose überzeugt mit kleineren als auch größeren Anlagen, die sogar für den Heimgebrauch gedacht sind, sowie Audio-Sonnenbrillen. Unterdessen ist JBL der Hersteller schlechthin, wenn es um Geräte inklusive Power-Bank geht.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://rp-online.de/digitales/smartphones/handyzubehoer/welche-handy-lautsprecher-sind-die-besten_aid-18583391

[2| https://de.jbl.com/tragbare-lautsprecher/

[3] https://www.bose.de/de_de/products/speakers/portable_speakers.html

[4] https://blog.teufel.de/lautsprecher-fuer-das-handy/

Bildquelle: 123rf.com / photodee

Bewerte diesen Artikel


20 Bewertung(en), Durchschnitt: 5,00 von 5