Willkommen bei unserem großen Infrarot Fernbedienung Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten Infrarot Fernbedienungen. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, die für dich beste Infrarot Fernbedienung zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir eine Infrarot Fernbedienung kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • Eine Infrarot Fernbedienung hat völlig unterschiedliche Einsatzmöglichkeiten. Von Heimkinoanlagen, Autoverriegelung bis hin zu Smart Home Applikationen.
  • Danke einer Anlernfunktion, kann eine Infrarot Fernbedienung nahezu alle Geräte mit einen Infrarot Empfänger steuern.
  • Universalfernbedienungen können ohne Weiteres individualisiert und das Buttonlayout angepasst werden.

Infrarot Fernbedienung Test: Das Ranking

Platz 1: Seki Grande lernfähige Universal-Fernbedienung

Die SeKi Grande ist eine Universalfernbedienung, wie man es erwartet. Einfache Bedienung, kombinierbar mit mehreren Fernbedienungen, Tasten frei belegbar und ausgesprochen günstig.

Zusätzlich verfügt die Fernbedienung über zwei Modi: Ebene A und Ebene B. Mit diese Modi lassen sich per Knopfdruck die gesteuerten Geräte auswählen und bedienen.

Platz 2: Orbsmart WA-1

Für die Technikenthusiasten unter euch hat Orbsmart etwas ganz besonderes für euch. Die WA-1 erscheint auf dem ersten Blick wie eine ganz normale anlernbare Infrarot Fernbedienung. Jedoch befindet sich ein vollwertige Tastatur auf der Rückseite.

Die WA-1 kann als Fernbedienung und als Tastatur für jegliche Gerätschaften benutzt werden. Zusätzlich verfügt sie über eine LED Beleuchtung, um auch die Tasten bei schlechten Licht sehen zu können.

Platz 3: SeKi Slim lernfähige Universal-Fernbedienung

Der kleine Bruder der SeKi Grande ist eine  sehr einfach gestrickte Universalfernbedienung. Dank ihres Designs eignet sich die SeKi Slim für Kinder und Senioren. Insgesamt verfügt die sie über nur sechs große Knöpfe für Aus-/Einschalten, Lautstärke, Channel und AV Eingang.

Wenn dir neue Fernbedienungen zu kompliziert sind oder einfach zu viele Knöpfe haben die du nicht benötigst,  dann ist diese hier die perfekte Lösung für dich.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du eine Infrarot Fernbedienung kaufst

Wofür eignet sich eine Infrarot Fernbedienung?

Ein Infrarot Fernbedienung ist ein vielseitiges Gerät zur Navigation verschiedenster Gerätschaften. Die gängigste wäre mit Abstand die typische Fernbedienung für den Fernseher.

Die Grundvoraussetzung bildet ein Infrarot Sender und ein Infrarot Empfänger. Sind diese beiden Komponenten gegeben, kann es ohne Weiteres gleich los gehen.

Infrarot Fernbedienungen sind daher nahezu überall in unseren Alltag einsetzbar, sei es für Fernseher, Smarthome-Applikationen (wie fernbediente Fenster etc.), Autoschlüssel, LED Lichter, Handys etc.

Alles entspannt von der Couch aus managen. Kein Problem für die beliebte Universalfernbedienung mit Infrarot-Übertragung. Einfach mehrere Geräte von einem einzigen Gerät aus steuern. (Bildquelle: unsplash.com / JESHOOTS.COM)

Ebenfalls sehr beliebt ist die Infrarot-Fernbedienung, wegen ihrer einfachen Technik, bei Modellbauer und Lego-Fans.

Wie funktioniert eine Infrarot Fernbedienung?

Obwohl die Infrarot Technik schon zu dem älteren Schlag in der Technik gehört ist sie immer noch sehr weit verbreitet und wurde auch über die Jahre immer weiterentwickelt und optimiert.

Doch wie funktioniert eigentlich eine Infrarot Fernbedienung? Das Prinzip dahinter ist simple. Durch Infrarotlicht wird ein Steuerbefehl mit einer gewissen Wellenlänge von Sender and den Empfänger übertragen. Wichtig hierbei ist das Sender und Empfänger hier in Sichtweite befindet.

Sollte dies wiederum nicht der Fall sein, kann es sein, dass das Signal nicht ordnungsgemäß oder gar nicht ankommt. Wenn der Befehl doch ankommt hat der Infrarot Sender, bei zu hoher Entfernung, mehr Arbeit das Signal zu übermitteln und verbraucht somit mehr Strom.

Die Befehlsliste ist meist lang und auf verschiedene Art und Weise vom Hersteller programmiert. Die gängigste Programmierart ist der RC-5 Code, welcher von Philips eingesetzt wird. Er ist einfach zu erlernen und bietet einen hohen Funktionsumfang. Weitere Programmierarten sind beispielsweise Raspberry Pi.

Welches Zubehör gibt es für Infrarot Fernbedienungen?

Das Zubehör für Infrarot Fernbedienung fällt eher mager aus. Es gibt lediglich drei verschiedene Komponente, welche dazu gekauft werden können. Diese sind alle Empfänger für das Signal der Fernbedienung.

Allerdings ist anzumerken, dass Empfänger unglaublich wichtig sind. Den ohne passenden Empfänger kann die Fernbedienung nicht kommunizieren.

Sollte dein Fernseher oder Beamer keinen Infrarot Empfänger haben, kann dieser mittels eines Empfängers mit USB Schnittstelle Infrarot tauglich gemacht werden.

Der zweite Empfänger geht schon weiter in die Tiefe. Die Empfänger, welche von Modellbauer genutzt werden, haben meist bereits eine Schnittstelle für Elektromotoren verbaut.

Die letzte Variante der Empfänger ist Control-Hubs. Diese fungieren als Schaltzentral für alle möglichen Smarthome Applikationen. Meistens haben diese erhöhte Reichweite und sind sogar übertragungsfähig ohne Sichtweite.

Was kostet eine Infrarot Fernbedienung?

Grundsätzlich bewegen sich Infrarot Fernbedienung in einem Preisfeld von 5€ bis 40€. Je nach Funktionsumfang und zusätzlichen Features, wie Mini-LCD Screen, kann eine Infrarot Fernbedienung auch schon mal über 50€ kosten. Jedoch reichen Fernbedienung mit einen Preis von 15€ bis 20€ völlig aus.

Hier sind einige Hersteller von Infrarot Fernbedienungen aufgelistet:

  • Siemens
  • Logitech
  • Hamma
  • SeKi

Wo kann ich eine Infrarot Fernbedienung kaufen?

Infrarot Fernbedienungen können in Elektronikfachmärkten, wie auch in Onlineshops erworben werden. Dies macht es einfach sich eine eigene Meinung zu bilden und gleichzeitig mehrere Testberichte zu analysieren, um die perfekte Infrarot Fernbedienung für den Eigenbedarf zu finden.

Fernbedienung sind quasi in jedem Elektrofachgeschäft und Online-Shop zu kaufen. Egal ob Ersatzfernbedienung oder Originalfernbedienung. (Bildquelle: unsplash.com / Loewe Technologies)

Wir haben folgende Onlineshops für dich gefunden, welche eine Vielzahl an Infrarot Fernbedienungen bieten und anbei noch Kundenbewertungen anzeigen.

  • ebay.de
  • amazon.de
  • mediamarkt.de
  • voltus.de

Welche Alternativen zur Infrarot Fernbedienung gibt es?

Es gibt nur vereinzelt Alternativen zu der Infrarot Fernbedienung. Eine dieser wenigen ist das Smartphone. Durch die zunehmende Kompatibilität diverser Geräten, kann das Smartphone als Universalwerkzeug genutzt werden.

Das Smartphone als Control-Hub und Fernbedienung ist ein willkommenes Feature (Bildquelle: unsplash.com / William Iven)

Egal ob mit Bluetooth oder WLAN, das Smartphone ist meistens mit einer Vielzahl von Geräten kompatibel. Sollte es allerdings mal nicht so hinhauen wie geplant, bieten manche Hersteller App-Support an.

Panasonic beispielsweiße veröffentlichte eine App zur Steuerung von Fernseher des Herstellers. Damit ist es möglich den Fernseher ohne Fernbedienung zu steuern.

Falls du dich entschieden hast auf dein Smartphone umzusteigen, solltest du dir darüber im Klaren sein, ob dein Smartphone überhaupt Infrarot Signale versenden kann. Erkundige dich einfach zuerst über den Funktionsumfang deines Smartphones.

Die gängigsten Hersteller von Smartphones mit Infrarot Modul sind hier aufgelistet:

Hersteller Smartphone
Samsung Galaxy S4/S5
HTC ONE/ONE Max/M8
CAT S31/S61
LG Optimus G/Flex

Eine weiter Möglichkeit ist eine WLAN Fernbedienung. Diese wird meist dazu verwendet, um mehrere Geräte zeitgleich zu steuern. Logitech ist einer der führenden Hersteller für WLAN Fernbedienungen.

WLAN Fernbedienungen kommen hauptsächlich im Smart Home Bereich vor. Sie können eine Vielzahl verschiedener Geräte steuern und haben meistens auch eine App für das eigene Smartphone parat.

Smart Home Security – Sicherheitstrend der Zukunft?

Dabei können grundsätzlich alle elektronischen Geräte im Haus gesteuert werden. Die einzige Vorgabe, welche die Fernbedienung braucht, ist eine aktive WLAN Verbindung mit den anderen Geräten.

Entscheidung: Welche Arten von Infrarot Fernbedienungen gibt es und welche ist die richtige für dich?

Grundsätzlich unterscheiden wir zwischen diesen zwei Arten von Infrarot Fernbedienungen:

  • Universell
  • Produktspezifisch

Im Folgenden erklären wir dir die verschiedenen Arten und die jeweiligen Vor- und Nachteile. Damit wollen wir dir helfen, die für dich am besten geeignete Infrarot Fernbedienung zu finden.

Was zeichnet eine universelle Infrarot Fernbedienung aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Wie der Name schon verrät ist diese Art von Fernbedienung universell einsetzbar. Sei es für Heimkinoanlage, Soundsystem, Smart-Home Applikationen oder für den Modellbau. Ein Universalfernbedienung kann nahezu überall eingesetzt werden.

Mit diesem All-in-One Gerät, vergeudet mein keine Zeit mit unnötigen Suchen der richtigen Fernbedienung. Sendersuche oder Lautstärkenregulierung wird somit zum Kinderspiel. Es ist auch möglich die Schaltknöpfe individuell einzustellen.

Doch wie funktioniert der Gebrauch dieser Geräte? Die Fernbedienung muss zuerst and das gewünschte angelernt werden. Meist schreibt der Hersteller vor, welche Codierung nötig ist, um mit dem Endgerät Kontakt aufnehmen zu können. Ein Empfänger darf natürlich auch nicht fehlen.

Obwohl es nahezu schön klingt ein Gerät für Alles zu haben, hat eine Universalfernbedienung ebenfalls gewisse Nachteile. Sie haben eine kurze Reichweite und, falls kein Akku vorhanden ist, müssen immer wieder Batterien nachgekauft werden.

Wenn du ein Anfänger in Programmieren bist, könnte der Erstkontakt mit der eigenen Tastenbelegung durch Codierungen sich ebenfalls als schwierig erweisen.

Vorteile
  • Universell einsetzbar
  • Alles in einem Gerät
  • Personalisierung
Nachteile
  • Kurze Reichweite
  • Batterie Bedarf
  • Mögliche Schwierigkeiten bei Codierung

Was zeichnet eine produktspezifische Infrarot Fernbedienung aus und was sind ihre Vorteile und Nachteile?

Produktspezifische Infrarot Fernbedienung beziehen sich meistens auf Automobile oder Spezialanfertigungen für den Modellbau. Diese sind ausschließlich für ein einziges Gerät einsetzbar.

Autoschlüssel arbeiten teilweiße mit Infrarot Technik. Diese müssen speziell angefertigt werden oder vom Hersteller direkt gekauft werden. Das Anlernen passiert meist durch den Hersteller.

Vorteile
  • Maßgeschneidert auf das Gerät
  • Höhere Reichweite (je nach Ausführung)
Nachteile
  • Abhängigkeit von Hersteller
  • Meist teurer
  • Nur auf einem Gerät kompatibel

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Infrarot Fernbedienungen vergleichen und bewerten

Im Folgenden zeigen wir dir, anhand welcher Kriterien du Infrarot Fernbedienungen gut vergleichen und bewerten kannst. Dadurch wird es für dich leichter, einen Überblick zu bekommen und dich für ein passendes und effektives Modell zu entscheiden.

Zusammengefasst handelt es sich dabei um folgende Kriterien:

  • Kompatibilität
  • Reichweite
  • Energiequelle
  • Zusatzfunktionen

Nachfolgend kannst du lesen, was es mit den jeweiligen Kriterien auf sich hat und erfährst, weshalb es für dich sinnvoll ist, ein Modell anhand der Kriterien zu erwerben oder eben nicht.

Kompatibilität

Grundsätzlich sollte man von einer Universalfernbedienung davon ausgehen, dass diese mit allen Geräten kompatibel ist. Allerdings für Geräte, wie Autoverriegelung oder gewisse Smart Home Applikationen, werden aus Sicherheitsgründen spezielle Infrarot Fernbedienungen benötigt.

Für Geräte wie Heimkinoanlange oder ähnliches besteht keine Gefahr. Wie bereits erwähnt, schlägt dir meistens der Hersteller ein gängiges Modell vor. Falls du dir immer noch nicht sicher bist, kannst du dir immer noch Rat von Foren holen, ob die besagte Fernbedienung zum besagten Gerät passt.

Reichweite

Falls die Reichweite sehr gering ist, empfiehlt sich ein Verstärker-System. Die Verstärker kosten meist zwischen 40€ und 50€ und ermöglichen, laut Hersteller, sogar einen Informationsaustausch ohne Sichtkontakt.

Die Reichweite ist ein wichtiges Kriterium beim Kauf einer Infrarot Fernbedienung.

Für optimale Befehlsübertragung sollte stets Sichtkontakt zwischen Sender und Empfänger herrschen. Mit einem Verstärker hat man mehr Bewegungsfreiheit. (Bildquelle: unsplash.com / Clement M.)

Energiequelle

Es ist wichtig woher deine Fernbedienung Strom bezieht. Bei einer Fernbedienung mit Batterien hat man, obwohl die meisten Geräte sehr sparsam sind, laufenden Ausgaben.

Eine Infrarot Fernbedienung mit Akku ist daher die bessere Option. Diese kann nach belieben wieder aufgeladen werden, falls diese leer ist. Durch den geringen Verbrauch ist auch die Akkulaufzeit meist viel länger als mit Batterie

Zusatzfunktionen

Zusatzfunktionen sind ein wichtiger Punkt in der Kaufentscheidung. Einer dieser Funktionen ist zum Beispiel Bluetooth Support. Sollte ein Gerät keinen Infrarot Empfänger besitzen, kann der Verbindungsaufbau immer noch über Bluetooth erfolgen.

Ein weiters nettes Gimmick ist LED Beleuchtung. Falls der Kinoabend mal wieder richtig spannend ist und man die Lautstärke regulieren will, muss man bei einer LED Beleuchtung nicht lange nach den passenden Knopf suchen.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema Infrarot Fernbedienung

Wie kann ich eine Infrarot Fernbedienung anlernen?

Je nach Model und Hersteller, kann eine Infrarot Fernbedienung anders angelernt werden. Natürlich ist dabei der Verwendungszweck ebenfalls ausschlaggebend.

Ein Infrarot Fernbedienung für die Zentralverriegelung eines Autos wird natürlich komplett anders angelernt, als eine Infrarot Fernbedienung für dein Heimkino System.

Hersteller wie BOSE haben meist ein Tutorial Video wie du deine Universalfernbedienung dem gewünschten Gerät anlernst. Sollte dennoch ein Problem auftreten, hilft dir meistens die Bedienungsanleitung weiter.

Ist die Frequenz einer Infrarot Fernbedienung änderbar?

Grundsätzlich ist eine Änderung der Frequenz bei einer Infrarot Fernbedienung möglich. Es erfordert aber das Freilegen der Platine im Inneren der Fernbedienung. Von dem raten wir persönlich ab, da es zu irreparablen Schäden an der Fernbedienung kommen kann.

Ein Universalfernbedienung lässt sich problemlos programmieren und nach Herzenslust einstellen.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] http://universalfernbedienungtest.de/universalfernbedienung-vorteile/

[2] https://www.infrarot-guide.de/infrarot-fernbedienung/

[3] https://www.elv.at/elektronikwissen/die-wichtigsten-infrarot-codeverfahren.html

[4] https://praxistipps.chip.de/frequenz-der-fernbedienung-aendern-geht-das_52001

[5] https://www.chip.de/artikel/Die-besten-Universal-Fernbedienungen-Eine-Fernbedienung-fuer-alle-Fernseher_139961136.html

Bildquelle: pixabay.com / HolgersFotografie

Bewerte diesen Artikel


36 Bewertung(en), Durchschnitt: 4,50 von 5