Zuletzt aktualisiert: 9. Juni 2022

Unsere Vorgehensweise

32Analysierte Produkte

77Stunden investiert

33Studien recherchiert

210Kommentare gesammelt

Ein Dlp-Projektor ist ein digitaler Projektor, der die Digital Light Processing (DLP) Technologie verwendet. Diese Technologie wurde von Texas Instruments entwickelt und wird seit 1987 in Projektoren eingesetzt. Der Hauptvorteil dieser Art von Projektionssystem gegenüber anderen Typen wie LCD oder LCoS ist die Fähigkeit, sehr helle Bilder mit hohem Kontrastverhältnis zu einem erschwinglichen Preis zu erzeugen.




DLP Beamer: Bestseller & Favoriten der Redaktion

Ratgeber: Häufig gestellte Fragen

Welche Arten von Dlp-Projektoren gibt es und was macht ein gutes Produkt aus?

Es gibt zwei Arten von Dlp-Projektoren. Der erste ist der Ein-Chip-Projektor, der eine einzige Lichtquelle hat und ein Farbrad verwendet, um alle Farben in einem Bild zu erzeugen. Dieser Projektortyp ist in der Regel preiswerter als sein Gegenstück, erzeugt aber auch Bilder von geringerer Qualität mit mehr Regenbogeneffekten (sogenannten Rainbows). Der zweite Typ von DLP-Projektoren verwendet drei separate Chips für jede Primärfarbe – Rot, Grün und Blau – und erzeugt hellere Bilder mit weniger Regenbogeneffekten oder Artefakten. Diese Projektoren sind in der Regel teurer, weil sie eine ausgefeiltere Technologie verwenden, aber du wirst bessere Ergebnisse sehen, wenn dein Budget es zulässt.

Der beste Dlp-Projektor sollte eine gute Bildqualität haben, einfach zu bedienen sein und lange halten. Außerdem ist es wichtig, dass das Produkt, für das du dich entscheidest, bei allen Lichtverhältnissen klare Bilder liefert. Du solltest auch überlegen, ob du eine verlängerte Garantie für deinen neuen Projektor kaufst, damit er dir nicht gleich nach Ablauf der Garantiezeit kaputt geht.

Wer sollte einen Dlp-Projektor benutzen?

Ein Dlp-Projektor ist eine gute Wahl für alle, die die Vorteile eines Heimkinos genießen wollen, ohne sich mit den damit verbundenen Problemen herumschlagen zu müssen. Wenn du auf einfache Weise Filme anschauen, Spiele spielen oder einfach nur vor deinem Fernseher entspannen willst, dann ist das definitiv eine Überlegung wert.

Nach welchen Kriterien solltest du einen Dlp-Projektor kaufen?

Bei der Entscheidung für den besten Dlp-Projektor für deine Bedürfnisse gibt es viele Faktoren zu berücksichtigen. Hier ist eine Liste mit den wichtigsten Eigenschaften, die du vor dem Kauf beachten solltest.

Auflösung – Die Auflösung bestimmt, wie klar und scharf ein Bild sein wird, daher ist sie eines der wichtigsten Dinge, auf die du zuerst achten solltest. Eine höhere Zahl bedeutet eine bessere Bildqualität mit mehr Details, während eine niedrigere Zahl weniger Klarheit und Schärfe bedeutet (aber nicht unbedingt schlechter). Du kannst Projektoren mit Auflösungen von bis zu 4096 x 2160 Pixeln oder sogar über 8K finden. Allerdings kosten diese hochauflösenden Modelle in der Regel etwas mehr als ihre Gegenstücke mit niedrigeren Auflösungen; wenn du keine so extreme Bildqualität brauchst, macht es keinen Sinn, zusätzliches Geld für etwas auszugeben, das du sowieso nicht benutzen wirst.

Helligkeit – Die Helligkeit bezieht sich direkt darauf, wie viel Licht dein Projektor ausstrahlt; dies wirkt sich sowohl auf die Sichtbarkeit als auch auf den Stromverbrauch aus, da hellere Projektoren stärkere Glühbirnen benötigen, die mit der Zeit mehr Energie verbrauchen. Wenn möglich, solltest du verschiedene Helligkeitseinstellungen ausprobieren, damit du herausfinden kannst, was am besten funktioniert, je nachdem, wo genau der Projektor später eingesetzt werden soll (z. B. helle

Die beiden wichtigsten Faktoren, die du beim Kauf eines Dlp-Projektors beachten solltest, sind seine Auflösung und Helligkeit. Die Auflösung ist die Anzahl der Pixel auf deinem Bildschirm, während die Helligkeit angibt, wie hell jedes Pixel werden kann. Höhere Auflösungen führen zu klareren Bildern mit mehr Details, während hellere Projektoren es dir ermöglichen, sie auch in gut beleuchteten Räumen oder im Freien zu verwenden. Du solltest auch auf andere Eigenschaften wie das Kontrastverhältnis (der Unterschied zwischen dem hellsten Weiß und dem dunkelsten Schwarz), die Eingabeverzögerung (wie lange es dauert, bis ein Bild von deiner Spielkonsole oder deinem Computer auf dem Bildschirm erscheint) und die Farbgenauigkeit achten, wenn du vorhast, den Projektor häufig zum Ansehen von Filmen zu verwenden.

Was sind die Vor- und Nachteile eines Dlp-Projektors?

Vorteile

Die Vorteile eines Dlp-Projektors sind, dass er Bilder in hoher Auflösung anzeigen kann. Außerdem bieten sie eine hervorragende Bildqualität und können sowohl für Home Entertainment als auch für Geschäftspräsentationen verwendet werden.

Nachteile

Der größte Nachteil von DLP-Projektoren ist, dass sie nicht so hell sind wie LCD- oder LCoS-Projektoren. Außerdem haben sie eine kürzere Lebensdauer als andere Technologien und der Austausch der Glühbirnen kann teuer werden.

Kaufberatung: Was du zum Thema DLP Beamer wissen musst

Welche Marken und Hersteller sind in unserer Produktvorstellung vertreten?

In unserem Test stellen wir Produkte von verschiedenen Herstellern und Anbietern vor. Die Liste umfasst unter anderem Produkte von folgenden Marken und Herstellern:

  • Acer
  • Acer
  • AKIYO

In welchem Preisbereich liegen die vorgestellten Produkte?

Das günstigste DLP Beamer-Produkt in unserem Test kostet rund 192 Euro und eignet sich ideal für Kunden die auf ihren Geldbeutel schauen. Wer bereit ist, mehr Geld für eine bessere Qualität auszugeben, kann jedoch auch rund 1079 EUR für eines der teuersten Produkte ausgeben.

Welche Produkte kommen bei den Käufern am besten an?

Ein DLP Beamer-Produkt aus dem Test sticht durch besonders viele Bewertungen hervor, nämlich das Produkt der Marke BenQ, welches bis heute insgesamt 1340-mal bewertet wurde.

Bei dem durch Kunden am besten bewerteten Produkt handelt es sich um das Produkt der Marke BenQ mit derzeit 4.6/5.0 Bewertungssternen.

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte