Willkommen bei unserem großen DAB+ Radio Test 2019. Hier präsentieren wir dir alle von uns näher getesteten DAB+ Radios. Wir haben dir ausführliche Hintergrundinformationen zusammengestellt und auch noch eine Zusammenfassung der Kundenrezensionen im Netz hinzugefügt.

Damit möchten wir dir die Kaufentscheidung einfacher machen und dir dabei helfen, das für dich beste DAB+ Radio zu finden.

Auch auf häufig gestellte Fragen findest du Antworten in unserem Ratgeber. Sofern vorhanden, bieten wir dir auch interessante Test-Videos. Des Weiteren findest du auf dieser Seite auch einige wichtige Informationen, auf die du unbedingt achten solltest, wenn du dir ein DAB+ Radio kaufen möchtest.

Das Wichtigste in Kürze

  • DAB+ Radios ermöglichen eine Rauschfreie und CD-vergleichbar gute Audioqualität.
  • Mit DAB+ Radios kann man Text- und Bilddateien versenden.
  • Grundsätzlich gibt es DAB+ Radios im Auto- und im Haushaltsbereich, wobei beide Arten verschiedene Vor- und Nachteile haben.

DAB+ Radio Test: Das Ranking

Platz 1: TechniSat VIOLA 2 Digital/DAB+ Radio

Das TechniSat VIOLA 2 DAB+ Radio ist ein sehr praktisches Gerät, zu einem günstigen Einsteigerpreis. Es handelt sich um eine tragbares, also mobiles DAB+ Radio, das sowohl DAB+, Internet- und UKW Radio zugleich ist. Hierzu kommt ein 2 teiliger LC- Bildschirm. Es besitzt aber auch Ausführungen mit einem Farbdisplay oder im Stereo Stil.

Das Radio hat Abmessungen von 25,5 x 10,7 x 8 cm, ist dadurch sehr klein und kompakt. Ausserdem kann es sowohl stationär, als auch mit 4 Typ C Batterien betrieben werden. Damit ist das Gerät optimal zum mitnehmen oder für wenig Platz und für jeden Einsteiger geeignet.

Platz 2: Imperial 22-130-00 Dabman 30 Digitalradio

Das Imperial DAB+ Digitalradio bietet noch etwas mehr. Es liegt in einer durchschnittlichen Preisklasse, hat aber viele Funktionen, welche den Preis berechtigen. Das ansprechende Design, der Akku hält lange und es gibt viele Einstellungs- und Speichermöglichkeiten.

Laut Angaben des Herstellers hat es nicht nur erstklassigen Klang und Audioqualität, sondern kann auch mit  DAB+, DAB, UKW, und Aux In verwendet werden.

Platz 3: Karcher DAB 7000i DAB+/Internet Radio

Wenn du einen Schritt weiter in Richtung Heimgeräte, verbunden mit hochqualitativem Soundsystem gehen will ist das Karcher DAB 7000i DAB+/Internet Radio genau richtig. Es hat WLAN-Einbindung, Bluetooth, AUX Ein- und Ausgang, USB-Anschluss und mehr.

Wenn du Platz hast ein schönes Allzweck Radio dir in das Wohnzimmer, oder in einen anderen Raum zu stellen ist das hier eine guter Tipp. Es verfügt über zahlreiche Einstellungen und laut Angaben einer guten Audioqualität.

Ratgeber: Fragen, mit denen du dich beschäftigen solltest, bevor du ein DAB+ Radio kaufst

Was ist ein DAB+ Radio?

DAB steht für “Digital Audio Broadcasting”, es ist neben Internetradio und dem UKW-Radio eine digitale weise Audiosignale zu übertragen. Es wird terrestrisch übertragen, also über eigene Funksender an deine Antenne gesendet.

DAB komprimiert die Audiodatei sehr gut und kann somit dem Nutzer Audio in sehr guter Qualität übertragen.

Das “+” ist die Erweiterung von DAB, die sowohl noch bessere Audioqualität, als auch die Möglichkeit Text- und Bildinformationen mitzusenden hat, wie zum Beispiel Wetterkarten, Nachrichten und anderes.

Ein DAB+ Radio ist nicht gleich einem Digitalradio, DAB+ ist aber bei vielen Digitalradios Standard, deswegen sollte man beim Kauf besonders auf die Herstellerinformationen achten. (Bildquelle: Pixabay.com / manfredrichter)

DAB+ ermöglicht, durch einen Frequenzbereich von 30 MHz bis 3 GHz das übertragen von mehr Sendern als bei UKW und eine mit CD vergleichbarer Audioqualität.

Wie viele und welche Sender empfange ich?

Abhängig vom Standort hast du zahlreiche zusätzliche Sender. Du kannst mit deinem DAB+ Radio nämlich immer sowohl, alle UKW Sender empfangen, als auch einige neue DAB+ Sender.

Diese DAB+ Sender bieten durch so eine effiziente Verarbeitung auch vielen spezielleren und kleineren Sendern wie Informationellen, Klassik etc. eine bessere Möglichkeit auszustrahlen.

In Deutschland ist die Netzabdeckung bereits bei 98% der Fläche besonders hoch und diese soll 2020 schon vollständig ausgebaut sein. Wenn du wissen willst, ob dein Gebiet abgedeckt ist, kannst du bei digitalradio.de/empfang leicht nachschauen.

Österreich hängt noch etwas hinterher, aber laut Angaben der DAB Webseite ist geplant, zwischen 28. Mai 2019 und September 2020 nach und nach ganz Österreich zu versorgen und in den 2 Jahren sollen 83% der Österreicher die Möglichkeit des DAB+ Netzes zur Verfügung zu stehen.

Was ist der Vorteil von DAB+ gegenüber Analogen Radios?

  • Mehr Auswahl an Sendern: DAB+ Geräte bieten neben herkömmlichen UKW Geräten zusätzlich noch eine wachsende Vielzahl an anderen Radiosendern.
  • Versenden von Text und Bild: DAB+ bietet die Möglichkeit zur Übertragung von auch anderen Daten wie Verkehrsinformation oder Wetterberichten in Text- und Bildform.
  • Bessere Audioqualität: Durch die Audiokomprimierung kann eine sehr gute Audioqualität übertragen werden, diese ist ohne jegliches Rauschen und ohne Lautstärkeabfall.
  • Keine Frequenzsuche, Kein Rauschen: DAB+ kann auch regionale Programme bis sogar über europäische Grenzen übertragen und das ohne Frequenzsuche und ohne Rauschen.

Gegenüber dem Internetradio hat es noch den großen Vorteil, dass in Krisensituationen oder bei keinem Internetempfang DAB+ dennoch eine konstante Audioübertragung mit guter Qualität empfangen kann.

Was kostet ein DAB+ Radio?

Es existiert eine recht große Preisspanne zwischen den verschiedenen DAB+ Radios. Diese ist abhängig von Qualität, Design, Lautsprecher und Extrafunktionen und ist viel von den eigenen Vorlieben und Vorstellungen abhängig.

Es geht auch Retro mit neuer Technologie, dabei wird das Beste beider Seiten kombiniert. (Bildquelle: pexels.com / Gratisography)

Günstige und meist tragbare Geräte beginnen bei einem Preis von 29€ doch ist das Gebiet, durch die Verbindung mit Lautsprecheranlagen nach oben weniger beschränkt. Teure Endgerät können bis 300€ kosten.

Im Preis werden wir jetzt aber zwischen 2 Arten unterscheiden und zwar Autoradios und Haushaltsradios, da die Preise hier sehr unterscheiden.

Typ Preisspanne
DAB+ Haushaltsradio ca. 29-300€
DAB+ Autoradio ca. 50-150€

Nach dem Kauf eines Haushalts DAB+ Radios entstehen aber keinerlei weiter Kosten, da das DAB+ Sendernetz kostenfrei ist.

Bei einem Kauf eines DAB+ Autoradio kann bei einem ausbau des alten und einbau des neuen Gerätes noch eine Kostenzuschlag von, ungefähr 50€ entstehen. Abhängig von dem beauftragten Service Dienstleister.

Wo kann ich ein DAB+ Radio kaufen?

DAB+ Radios sind sowohl in Elektrofachmärkten, als auch Online zu kaufen. Zusätzlich können DAB+ Autoradios gleich beim Service Dienstleister bestellt und eingebaut, oder bei der Autokonfiguration hinzugefügt werden.

Empfehlenswert, vor allem bei teuren Produkten ist der Test oder Kauf im Geschäft vor Ort. Die Audioqualität der Lautsprecher ist nämlich persönlich am besten zu prüfen.

Für den Kauf eines DAB+ Radios empfehlen sich aber auch viele Onlineshops wie:

  • Amazon.de
  • Mediamarkt.de
  • Saturn.de
  • Conrad.de

Anbieter mit auch einer Geschäftskette (Mediamarkt, Saturn, Conrad), können natürlich vororts getestet und dann online bestellt werden.

Alle DAB+ Radios die wir dir hier auf dieser Seite vorstellen, kannst du natürlich gleich über den Direktlink genauer ansehen und kaufen.

Welche Alternativen gibt es zu einem DAB+ Radio?

Neben DAB+ Radios gibt es noch das schon ältere System dem UKW- Radios und das Internet Radio. Jedes hat ihre gewissen Vor- und Nachteile und ist für bestimmte Zwecke sinnvoll.

UKW

UKW ist der alte Standard für Radios. Die Geräte sind sehr günstig, überall vorhanden und mit keinen zusätzliche Kosten verbunden. Doch ist die Audioqualität veraltet und die Sendeleistung recht schwach.

Internetradio

Das Internetradio bietet eine gute Audioqualität bei wenig Aufwand und meist eine stabile Verbindung. Es ist auch meist kostengünstiger, als ein DAB+ Gerät. Nur kann das Internet auch schnell überlastet sein oder ausfallen, außerdem kann durch die Internetnutzung laufende Kosten anfallen.

Generell kannst du, wie schon erwähnt, mit allen DAB+ Radios auch UKW empfangen und wiedergeben, und die meisten Heimgeräte bieten bei DAB+ Geräten auch eine Internetradio Funktion an.

Entscheidung: Welche Arten von DAB+ Radios gibt es und welche ist die richtige für dich?

Vor dem Kauf eines DAB+ Radios ist es nun wichtig, dass du dich entscheidest, welche Art von DAB+ Radio du dir zulegen möchtest:

  • DAB+ Radio für den Haushalt
  • DAB+ Radio für das Auto

Beim Haushalt hast du noch eine Unterteilung in tragbare/mobile Geräte oder immobile, abhängig von der Nutzung im Haus. Diese haben jeweils natürlich Vor- und Nachteile.

Was zeichnet DAB+ Radios für den Haushalt aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Bist du ein frühstücks Radiohörer, hörst du Radio lieber beim Kochen, oder doch draussen in der Natur, wie an einem See? Die erste Frage die du dir stellen solltest ist: In welchem Bereich willst du dein DAB+ Radio verwenden und welche Faktoren sind dir wichtig ? Beginnen wir mit den mobilen DAB+ Radios:

Vorteile
  • Kleine Größe
  • Ortsunabhängig
  • Gute Audioqualität am Weg
  • Kompakt
Nachteile
  • Netz noch nicht vollkommen ausgebaut
  • Akku muss aufgeladen werden
  • Lautsprecher sind meist schlechter

Natürlich kannst du auch eine Mischlösung wählen, doch musst du dir im klaren sein, auf was du verzichten kannst und auf was nicht. Folgende Vor- und Nachteile weise immobiles Geräte auf:

Vorteile
  • Sehr gute Audioqualität
  • Möglichkeit für gute Lautsprecher
  • Antenne nur 1 mal einstellen
  • Wenig um Versorgung kümmern
Nachteile
  • Meist groß
  • Kann Pech bei Netzabdeckung haben
  • Benötigt Steckdose

Eine mobile kann für eine kleine Wohnung, Campingurlaub genau das richtige sein um problemlos seinen Lieblingsradiosender zu hören. Wenn du aber ein richtig begeisterter Musik- und Radiohörer bist, ist die unbewegliche Lösung die bessere, da du auch in Thema Extras und Lautsprecherqualität nicht eingeschränkt bist.

Was zeichnet DAB+ Radios für das Auto aus und worin liegen die Vor- und Nachteile?

Da die EU entschied ab 2021 in jedem Neuwagen das DAB+ Radio verpflichtend zu machen steht einem Umstieg schlussendlich nichts im Weg. Die Frage stellt sich nur, sein Auto jetzt schon auf ein DAB+ Radio aufzurüsten.

DAB+ Radios sind in Autos sehr beliebt, weil durch DAB+ Radios deutlich mehr Sender empfangen werden, als mit herkömmlichen Radios. (Bildquelle: unsplash.com / Alexandru G. STAVRICĂ)

Im Automobilbereich ist das DAB+ natürlich eine große Hilfe, da neben einer größeren Radiosender Auswahl auch Daten wie wichtige Warnungen, Verkehrsinformationen und Wetterberichte Visuell übertragen werden.

Vorteile
  • Hören deiner Lieblingssender ohne Frequenzsuche
  • Bei keinem Empfang auch UKW
  • Keine Störung der Audio beim Autofahren
  • Lässt sich leicht umrüsten
  • Es können Verkehrs- und Reiseinfos übertragen werden
Nachteile
  • Nicht vollkommene Netzabdeckung
  • Benötigt Einbau
  • Extrakosten durch Ein- oder Umbau
  • Es entstehen Anschaffungskosten

Ohne Frage haben DAB+ Radios sehr viele Vorteile, es ist nur die Frage, wie viel Aufwand und Geld man für diese Vorteile investieren will. Ob man nicht erst beim nächsten Autokauf gleich ein DAB+ Radio einbauen lässt und so die Nachteile von dem aus- und wieder einbauen umgeht.

Kaufkriterien: Anhand dieser Faktoren kannst du Dab+ Radios vergleichen und bewerten

Hier zeigen wir dir auf welche Arten du DAB+ Radios differenzieren kannst und bei was du beim Kauf schauen sollst:

  • Audio Qualität
  • Anschlüsse und Verbindungen
  • Preis-Leistung
  • Abmessung
  • Akku Leistung
  • DesignIn den folgenden Absätzen erklären wir dir mehr zu den einzelnen Kriterien.

Audio Qualität

Wie bereits erwähnt haben DAB+ Radios schon generell gute Audioqualität. Du solltest dir aber im klaren sein, dass die Qualität auch etwas mit den extern oder intern verbauten Lautsprechern zu tuen hat.

Hier kommt es auf das von dir vorausgesetzte Niveau an, also wie wichtig dir der Klang von Musik ist, oder ob es mehr funktionell sein soll.

Zum testen der Audioqualität ist es wichtig sich wirklich persönlich mit dem Produkt auseinander zu setzten. Spiel ein paar Lieder mit deinem Handy, oder über das dort zur Verfügung stehende Equipment ab und schau dir im ganz besonderen die Höhen und Tiefen an.

Hört es sich für dich gut Balanciert an? Perfekt. Probiere ein paar Lieder durch und vielleicht auch einen Podcast oder ähnliches zum Testen von Stimmen.

Wenn dir das Ergebnis gefällt ist das ein Schritt in die richtige Richtung, immerhin hört man Radio ja dann fast tagtäglich.

Anschlüsse und Verbindungen

Ein Wichtiger Punkt, vor allem bei Autoradios, aber auch bei herkömmlichen Heimradios. Wir zeigen dir eine ganze Reihe an technischen “Extras” die dein DAB+ Radio haben kann, damit du beim Kauf einen besseren Überblick hast was du haben willst und was es gibt:

  • Bluetooth
  • CD player
  • USB Anschluss
  • Fernbedienung
  • Kassette
  • Display
  • Anschluss für externe Boxen

Generell empfiehlt es sich ein Gerät mit zumindest einer Art von Verbindung zu seinem Handy zu wählen, damit du auch eigene Musik abspielen kannst.

Wenn du ein großes Heimgerät kaufst sind diese oft mit Fernbedienung und allen Extras ausgestattet, somit eine eigenes Soundsystem. Hier ist es besonders wichtig, dass du dir die Möglichkeit offen lässt auch externe Boxen anzuschließen.

Preis-Leistung

Oft spielt die Lautsprecherqualität eine große Rolle im Preis, wenn du dir jetzt eine DAB+ Radio kaufst, daher überlege dir gut welche Qualität dir wichtig ist.

Natürlich sind auch bekannte Vergleichsportale hilfreich, eines was wir für dich rausgesucht haben ist: testberichte.de. Hier hast du eine breite Spannweite an DAB+ Geräten und kannst auch Bewertungen sehen.

Abmessung

Dieser Absatz ist wichtiger wenn du dir ein DAB+ Autoradio kaufen willst.Vermesse hierfür dein momentanes Autoradio genau, besonders wichtig ist hierfür die Tiefe des Gerätes. Bei Fragen schaue in der Betriebsanleitung nach oder frage besser jemanden Fachkundigen, bevor du einen Fehlkauf machst.

Auch im mobilen Bereich sind die Abmessungen wichtig. Das Radio sollte gut mitzunehmen sein. Suche dir etwas, an dem du dich von der Größe orientieren kannst, im Internet ist es oftmals schwer die wahre Größe einzuschätzen.

Akku Leistung

Wenn du ein DAB+ Radio im mobilen Bereich kaufst, solltest du auf die Akkuleistung und die Auflademöglichkeiten achten. Viele Geräte haben die Möglichkeit den Akku zu tauschen und schreiben schon eine Lebensdauer bei ihren Geräteinformation an.

Nimm lieber ein Gerät mit einem besseren Akku, das hält dir länger und wenn du dir schon ein mobiles Gerät kaufst ist es nicht von Vorteil, wenn genau im mobilen Bereich  dann sofort der Akku ausgeht.

Design

Wenn du eine bestimmte Vorliebe für dein Radio hast, magst du Retro Radios oder lieber etwas moderneren Stil? Es gibt ein breites Angebot an allen Stilrichtungen und Designs.

Natürlich zahlt man oft für das Design extra, aber vor allem als Heimradio ist es auch ein schönes Dekorationsobjekt. Wenn es in den Raum gut hinein passt ist eine noch bessere Investition und wertet den Raum noch auf.

Trivia: Wissenswerte Fakten rund um das Thema DAB+ Radio

Wie verbessere ich die Audioqualität von meinem DAB+ Radio?

Du hast dir gerade ein DAB+ Radio gekauft und die Audio ist manchmal abgebrochen oder manchmal gar nicht vorhanden?

Das liegt dann meist an dem Empfang, vielleicht bist du im Haus, weil du ein Heimgerät gekauft hast, oder vielleicht einfach nur gerade an einer Grenze von dem DAB+ Radio Netz. Um so mehr Wände und Barrieren die Funkwelle durchgehen muss umso schwieriger tut sie sich das Gerät zu erreichen.

Im folgenden Video siehst du Beispiele von Störungen des DAB+ Autoradios und entsprechende Lösungen für das Problem:

Am besten löst du dieses Problem, wenn du dein Radio im Raum näher an ein Fenster oder zumindest einer Außenwand platziert. Auch hilfreich kann das bewegen der Antenne sein, bis ein klares Signal zu empfangen ist.

Dein Signal passt, aber die Audio ist noch immer schlecht ?

Das kann gut sein. Der Klang von DAB+ Radios ist abhängig von der Datenrate, mit der die Sender ihr Programm ausstrahlen.

Um Kosten einzusparen nehmen nun viele Privatsender eine niedrige Datenmenge die dann verhältnismäßig auch schlechter klingt. Da kannst du leider wenig machen, ausser den Sender zu wechseln, falls es dich zu sehr stört.

Wie baue ich ein DAB+ Radio in mein Auto ein?

Wenn du dir ein DAB+ Radio für das Auto gekauft hast, fehlt jetzt nurnoch der letzte Schritt: Das Einbauen.

Wer sich selbst die Hände schmutzig machen will, für den haben wir hier eine kurze aber gute Erklärung zum Einbau:

Vorbereitung: Du haben ein Autoradio, welches entweder für einen DIN- oder Doppel-DIN-Schacht gebaut ist. Abhängig von deinem Autotypen.

  1. Entnehme das alte Autoradio mit Hilfe von den Spangen, welche mitgeliefert werden sollten. Ziehe es so weit heraus, bis du die Kabel sehen kannst. Diese kannst du einfach ohne Gewalt vom alten Gerät abstecken.
  2. Stecke die Stecker an das neue Gerät an, wie es in der Betriebsanleitung abgebildet, oder selbst erkenntlich ist. Du kannst alles wie auch bei einem UKW Radio gewohnt anschließen.
  3. Mitunter benötigst du noch eine zusätzliche Antenne, um auch DAB+ gut empfangen zu können. Diese wird entweder auf dem Dach montiert, oder am vorderen Fensterglas angeklebt. Danach kannst du das Gerät in die Buchse wieder hinein schieben und die Funktionalität testen.

Wenn du dir eine Verbildlichung des Ganzen anschauen willst haben wir dir ein Video zum Einbau rausgesucht, dass du dir anschauen kannst:

 

Sollte dein DAB+ Radio nach dem Einbau nicht funktionieren, kannst du den Hersteller des Radios kontaktieren, um dich beraten zu lassen.

Kann ich ein DAB+ Radio selbst bauen ?

Wenn du ein richtiger Bastler bist und dir auch schon z.B ein UKW Radio selbst zusammengebaut hast gibt es diese Möglichkeit für DAB+ Radios natürlich auch. Alles was du brauchst wäre eine Anbindung an das DAB+ Netz, also eine Antenne und einen Programmierfähige Rechner. Beispielsweise eine Raspberry pi.

Weiterführende Literatur: Quellen und interessante Links

[1] https://www.pcwelt.de/ratgeber/Digitalradio-mit-DAB-9733609.html

[2] https://www.tagesspiegel.de/gesellschaft/medien/dab-oder-internet-radio-nur-noch-digital-wer-beerbt-ukw/21165064.html

Bildquelle: 123rf.com / 42929069

Warum kannst du mir vertrauen?

Jörg besitzt ein kleines Geschäft für Schallplatten und Kassetten. Auch verkauft er die verschiedensten Audiosysteme und hilft jedem dabei, die Lieblingsmusik in bester Qualität abspielen zu können.