Convertible Notebook
Zuletzt aktualisiert: 4. Februar 2021

Unsere Vorgehensweise

19Analysierte Produkte

35Stunden investiert

9Studien recherchiert

95Kommentare gesammelt

Convertible Notebooks sind sogenannte 2-in-1 Laptops. Sie verbinden die Funktionen eines Laptops mit denen eines Tablets. Mit nur wenigen Handgriffen kannst du dein Convertible Notebook nach Belieben zu einem Laptop beziehungsweise Tablet umfunktionieren. Alle Modelle sind mit einem Touchscreen ausgestattet.

Die meisten Convertibles haben eine fest eingebaute Tastatur, die sich um 360° rotieren lässt. So kannst du den Bildschirm beliebig ausrichten. Bei einigen Convertibles kannst du die Tastatur vollständig entfernen und nach Bedarf wieder anbauen.

In unserem Convertible Notebook Test 2021 haben wir verschiedene Modelle vorgestellt, miteinander verglichen und Vor-und Nachteile abgewägt. Solltest du den Kauf eines Convertible Notebooks in Betracht ziehen, weißt aber nicht genau worauf es bei der Hardware ankommt, findest du in unserem Artikel alle nötigen Informationen, die dir bei deiner Entscheidung helfen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Convertible Notebooks vereinen die wichtigsten Funktionen eines Laptops mit denen eines Tablets. Die Hardware zeichnet sich durch einen schnellen Prozessor aus und der Touchscreen erleichtert die Bedienbarkeit.
  • Es wird zwischen Notebooks mit abnehmbarer und eingebauter Tastatur unterschieden. Beide Varianten ermöglichen eine 360° Rotation der Tastatur, sodass die Ausrichtung des Bildschirms nach Belieben angepasst werden kann.
  • Besonders für Studenten und Lehrende bringen Convertible Notebooks alles Nötige mit, um effizient und flexibel arbeiten zu können. Mit Hilfe eines unabhängig erhältlichen Screen Stiftes ist ein Convertible Notebook ein sehr hilfreiches Arbeitstool für Grafiker oder beispielsweise Mitarbeiter im Medienbereich, die häufig Videos schneiden oder Bilder bearbeiten müssen.

Convertible Notebooks Vergleich: Bewertungen und Empfehlungen

Der Markt an Convertible Notebooks ist auf dem ersten Blick sehr unübersichtlich. Es gibt ein großes Angebot. Oft ist aber nicht klar, welche Modelle sich wirklich hervortun. Deshalb haben wir dir unsere Favoriten herausgesucht und im folgenden Abschnitt vorgestellt.

Das beste Allround Convertible Notebook

Das Lenovo Yoga 7i ist ein wahrer Alltagsheld. Mit einer 1TB großen SSD Festplatte, einem 16GB großen Arbeitsspeicher (RAM) und einem Intel Core i7 Prozessor war sowohl Surfen und Videos streamen, als auch hardwarelastige Videobearbeitung nie angenehmer. Auf der SSD ist Platz für all deine Urlaubsbilder.

Im Preis mit inbegriffen ist die neueste Windows 10 Version. Die Einrichtungshilfe sorgt dafür, dass dein Notebook ohne große Umstände in nur wenigen Minuten einsatzbereit ist. Für alle Designer und Grafiker kann man den Lenovo Notebook Stift gegen Aufpreis dazu kaufen. Das Convertible ist eines der teuren Modelle unserer Liste. Unserer Meinung hat dies aber seinen Grund.

Der schnelle Prozessor, die Full-HD Auflösung und die 1TB große Festplatte sorgen für problemloses Arbeiten. Zudem kommt die RapidCharge Schnell-Ladefunktion mit der du dein Convertible in kurzer Zeit voll aufladen kannst. Dadurch kannst du problemlos auch längere Zeit ohne Steckdose auskommen.

Bewertung der Redaktion: Wenn du viel Wert auf eine gute Ausstattung legst und gerne dazu bereit bist, etwas mehr für ein qualitativ hochwertiges Produkt auszugeben, ist das Lenovo Yoga genau die richtige Wahl.

Das beste Convertible Notebook unter 300€

Das Acer Chromebook Spin 311 besticht durch ein elegantes Design, das integrierte Betriebssystem Chrome OS und einer langen Akkulaufzeit von bis zu 10 Stunden. Außerdem besitzt der 11 Zoll große Bildschirm eine HD Auflösung. Es hat einen 32GB großen integrierten Speicher. Zudem werden 100GB Google Drive Online Speicher angeboten, damit deine Daten ausreichend gesichert werden können.

Das Chromebook ist vor allem in unserem Ranking gelandet, da es ein wahres Schnäppchen ist. Es verbindet alle Vorzüge eines Convertible Notebooks, ist mit dem Acer Pen kompatibel und sorgt mit einem Intel Celeron Prozessor für schnelles und bequemes Arbeiten.

Bewertung der Redaktion: Das Convertible von Acer kommt mit allen Funktionen, die man sich für ein Notebook wünschen kann. Die rotierbare Tastatur ermöglicht einen nahtlosen Übergang von Laptop- zu Tablet-Modus.

Das beste Convertible Notebook im Bereich der Performance


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (28.07.21, 16:35 Uhr), Sonstige Shops (28.07.21, 06:43 Uhr)

Das Microsoft Surface Book 3 ist der Hardware-Sieger unseres Rankings. Es besitzt einen Intel Core i7 Prozessor der 10. Generation, eine 1TB große SSD Festplatte, einen 32GB RAM und einen 15 Zoll großen Bildschirm mit einer Auflösung von 3240 x 2160 Pixeln. Die NVIDIA GeForce GTX 1660 Grafikkarte sorgt für das bestmögliche Gaming Erlebnis, das ein Convertible Notebook bieten kann.

Das Notebook ist das teuerste unseres Rankings und deswegen nur zu empfehlen, wenn du die Hardware wirklich benötigst. Für die Bearbeitung großer Videodateien, Zeichnen ausgefallener Skizzen oder um sich im Studio-Modus Notizen mit dem Microsoft Pen (separat erhältlich) zu machen, ist das Surface das beste Gerät auf dem Markt.

Bewertung der Redaktion: Das Convertible Flaggschiff von Microsoft bietet alles was man sich nur von einem Notebook wünschen kannst. Wer das ultimative Convertible Notebook sucht, das alles richtig macht, ist hiermit am besten beraten.

Das beste große Convertible Notebook

Das HP Pavilion x360 besticht vor allem durch seine Größe. Der 15,6 Zoll große, Full-HD Bildschirm macht es zu dem größten Convertible in unserer Liste. Außerdem besitzt es einen 8GB großen RAM, eine 256GB große SSD-Festplatte und einen Intel Core i5 Prozessor.

Mit Hilfe eines außen angebrachten Slots für eine SD Speicherkarte kann der Speicher zusätzlich erweitert werden. Mit dem integrierten smarten Intel-Optane Speicher merkt sich das Gerät dein Nutzerverhalten und passt sich deiner Arbeitsweise an. So ermöglicht es dir, relevante Dateien und Programme schneller zu öffnen und zu bearbeiten.

Wir empfehlen das Convertible von HP aufgrund der umfangreichen Ausstattung, dem eleganten Design und vor allem der innovativen Optane Speicher Technologie. Hinzu kommt, dass das Notebook eigentlich eine Ausstattung eines höheren Preissegmentes besitzt. Preislich ist es jedoch eher im mittleren Bereich angesiedelt.

Bewertung der Redaktion: Wenn du ein Convertible mit einer hochwertigen Ausstattung zu einem mehr als angemessenen Preis erwerben möchtest, empfehlen wir dir das HP Pavilion x360.

Das beste Convertible Notebook für Unterwegs

Mit dem Surface Go2 bildet das zweite Microsoft Convertible den Abschluss unseres Rankings. Für uns ist das Surface der perfekte Reisebegleiter. Sein 10 Zoll großer Bildschirm täuscht vielleicht auf dem ersten Blick.

Jedoch sticht dieser mit brillanten Farben und einer Auflösung von 1920 x 1280 Pixeln hervor. Die 64GB große SSD Festplatte ist in dem Preissegment und der Größe keine Selbstverständlichkeit. Der Pentium Prozessor von Intel und der 4GB große RAM sorgt auch bei dem kleinsten Vertreter unserer Liste für schnelles Arbeiten.

Keine 600g Gewicht machen das Surface Go2 zudem zum leichtesten Convertible unseres Rankings. Leider wird das Notebook ohne Tastatur geliefert. Diese ist aber gegen einen kleinen Aufpreis überall erhältlich. Wenn du oft auf Reisen bist und gerne auch unterwegs an deinen Notizen, Präsentationen oder Ähnlichem weiterarbeiten möchtest, ist das Surface Go2 eine preiswerte und kompakte Alternative.

Bewertung der Redaktion: Das Convertible Notebook von Microsoft ist zwar ein kleineres Gerät, steht aber den etwas größeren Modellen hardwaretechnisch in Nichts nach.

Convertible Notebooks: Kauf- und Bewertungskriterien

Das große Angebot an Convertible Notebooks ist für dich anfangs möglicherweise erdrückend. Im Folgenden möchten wir dir daher einige Kaufkriterien präsentieren, die dich bei der Auswahl des passenden Notebooks unterstützen.

Die Kriterien, die wir herausgearbeitet haben, lauten:

Größe

Bei der Auswahl der Größe kommt es darauf an, für welche Zwecke du das Convertible Notebook nutzen möchtest. Hierbei wird zwischen den kleineren Modellen, die sich meist in der Richtung 11 bis 13 Zoll bewegen, und den etwas größeren Notebooks unterschieden. Letzteres umfasst alles ab einer Größe von 14 Zoll.

Wenn du dein Notebook als ständigen Reisebegleiter in der Tasche mitführst, empfehlen wir dir ein kleineres Modell. Diese sind kompakt, platzsparend und lassen sich leicht verstauen.

Solltest du das Notebook hauptsächlich im Haus aufbewahren und selten mit nach draußen nehmen, ist ein größeres Modell die richtige Wahl. Ein größerer Bildschirm eignet sich besonders für Filme oder wenn du hin und wieder mal ein Videospiel spielen möchtest.

Gewicht

Auch wie bei der Auswahl der passenden Größe, ist bei dem Gewicht deines Convertible Notebooks der angestrebte Nutzen entscheidend.

Laptops sind aufgrund ihres geringen Gewichtes sehr beliebt. Convertible Notebooks sind häufig ohne fest eingebauter Tastatur erhältlich, was das Gewicht noch weiter reduziert.

Je leichter das Notebook ist, desto besser ist auch die Handhabung während einer Reise oder beim alltäglichen Pendeln mit Bus oder Bahn.

Ein leichtes Notebook lässt sich bequem überall mit hinnehmen. Achte also darauf, ob das Notebook für deine persönlichen Bedürfnisse das optimale Gewicht hat.

Akkulaufzeit

Das häufigste Problem, das bei alten Notebooks und Laptops auftritt, ist die Beschädigung des Akkus. Diese bringt eine niedrige Akkulaufzeit mit sich. Achte bereits beim Kauf des Convertible Notebooks auf die angegebene Akkuleistung. Einige Hersteller haben eine Schnell-Ladefunktion ihr Gerät integriert.

Wie gesagt tritt das Problem erst bei einer längeren Nutzungsdauer auf. Lies dir deshalb im Vorhinein so viele Rezensionen wie möglich durch. Häufig wird dort die Akkulaufzeit bemängelt oder gelobt.

Eine lange Akkulaufzeit ist besonders dann sinnvoll und von Nöten, wenn du längere Phasen ohne Steckdose auskommen musst. Bei den verschiedenen Modellen und Herstellern kann es oft zu großen Schwankungen in der Akkulaufzeit kommen. Erkundige dich genau nach den Angaben und schau dir gegebenenfalls unabhängige Testvideos an. Dort werden die Convertible Notebooks unter anderem auf die Akkulaufzeit getestet.

Arbeitsspeicher

Im Arbeitsspeicher, oder auch RAM (Random Access Memory) genannt, werden alle laufenden Prozesse und Anwendungen eines Computers zwischengespeichert. Wenn du viele Programme gleichzeitig öffnest, wird viel Arbeitsspeicher belegt. Ist der Arbeitsspeicher sehr stark ausgelastet beeinflusst dies die Geschwindigkeit deines Computers.

Beachte, dass ein großer Arbeitsspeicher auch eine Preissteigerung mit sich bringt.

Besitzt ein Convertible Notebook einen hohen Arbeitsspeicher führt dies dazu, dass dein Notebook schneller und flüssiger laufen kann. Es können viel mehr Prozesse gleichzeitig zwischengespeichert werden. Über den Taskmanager kannst du die aktuelle Auslastung einsehen.

Ein Notebook hat für gewöhnlich einen zwischen 4 und 16 Gigabyte großen Arbeitsspeicher. Mit steigendem Speicherplatz, steigt auch der Preis des Notebooks. Bei deiner Wahl solltest du also Preis und Speicherplatz abwägen.

Bildschirmauflösung

Tolle Farben, eine hohe Auflösung und möglichst wenig Spiegelung sind drei der wichtigsten Kriterien beim Kauf eines Convertible Notebooks. Besonders wichtig ist hierbei, dass du auch bei Sonneneinstrahlung alles auf dem Bildschirm erkennen kannst. Um dies zu ermöglichen, ist der Bildschirm eines qualitativ hochwertigen Notebooks komplett entspiegelt.

Unserer Meinung nach sollte ein gutes Notebook eine Bildschirmauflösung von mindestens 1920X1080 Pixel haben. Dies entspricht einer Full-HD Auflösung. Wenn dir das nicht reicht und du das volle visuelle Potenzial deines Lieblingsfilms ausschöpfen möchtest, raten wir zu einem Convertible Notebook mit einer 4K-Auflösung.

Beachte jedoch, dass auch mit steigender Auflösung der Preis des Notebooks steigt. Für den normalen Tagesgebrauch ist Full-HD vollkommen ausreichend.

Grafikkarte

Alle Convertible Notebooks verfügen standardmäßig über eine interne Grafikkarte, die für den alltäglichen Gebrauch gedacht ist. Solltest du aber leistungsintensive Aufgaben mit deinem Notebook erledigen, wie Video- beziehungsweise Fotobearbeitung, besteht die Möglichkeit eine zusätzliche Grafikkarte in dem Notebook einzubauen.

Auch für diverse Videospiele empfehlen wir dir, dein Notebook aufzurüsten.

Der Einbau einer Grafikkarte kann mitunter Schwierigkeiten bereiten, da sich Convertible Notebooks meist nicht leicht öffnen lassen. Lass dich dies bezüglich bei einem Fachhändler beraten, oder schaue dir Tutorials im Netz an.

Mach dir also auch bei der Wahl der Grafikkarte Gedanken dazu, wofür du das Notebook benötigst. Für das Surfen im Internet, streamen von Filmen oder das Arbeiten mit den gängigen Office-Anwendungen, ist die integrierte Grafikkarte höchstwahrscheinlich ausreichend.

Convertible Notebooks: Häufig gestellte Fragen und Antworten

Wir beantworten dir im Folgenden die am häufigsten gestellten Fragen rund um das Thema Convertible Notebooks. Am Ende des Abschnittes weißt du genau, welche Arten von unterschiedlichen Convertible Notebooks es gibt und welches für dich das Richtige ist.

Was ist ein Convertible Notebook?

Der Begriff “Convertible” bedarf möglicherweise einer genauen Definition. Frei aus dem Englischen übersetzt bedeutet “Convertible” konvertierbar oder umwandelbar. Dies bezieht sich auf die Eigenschaft, dass du mit nur wenigen Handgriffen das Notebook entweder als Laptop oder als Tablet benutzen kannst. Ein Convertible Notebook ist also eine Kombination aus Beidem.

Ein Convertible Notebook vereint die Vorzüge eines Laptops mit denen eines Tablets.

Die Rechenleistung eines normalen Laptops wird mit der leichten Bedienbarkeit und der praktischen Mobilität eines Tablets vereint. Alle Convertible Notebooks verfügen über einen Touchscreen. Sie sind leistungsstärker als ein Tablet und handlicher als ein Laptop.

Convertible Notebooks lassen sich auch mit Tastatur und Maus ganz einfach bedienen. Nachdem du die Tastatur nach hinten geklappt hast, lässt sich das Notebook wie ein Tablet benutzen. Der Übergriff für die Hybrid Notebooks lautet 2-in-1 Laptops. Im nächsten Abschnitt erklären wir dir, was es für Arten von 2-in-1 Geräten gibt und wodurch sich diese unterscheiden.

Welche Arten von Convertible Notebooks gibt es?

Bei der Wahl eines geeigneten Convertible Notebooks musst du dich zwischen zwei grundlegenden Arten entscheiden. Zum einen gibt es Convertible Notebook mit einer eingebauten Tastatur. Diese kann nicht abgenommen werden. Zum anderen kann bei einem Detachable Notebook die Tastatur leicht entfernt werden. Im Folgenden haben wir einige konkrete Vor- und Nachteile der beiden Arten aufgelistet.

Art Vorteile Nachteile
Convertible Notebook Laptoptastatur erleichtert Schreiben, 360° Rotation der Tastatur möglich Höheres Gewicht, eingeschränkte Flexibilität
Detachable Notebook Flexibilität, leicht verstaubar Meist kleine und unhandliche Tastatur, Tastatur muss häufig separat erworben werden

Der größte Vorteil beider Geräte besteht darin, dass sie die Funktionen eines Laptops mit denen eines Tablets vereinen. Die eingebaute Laptoptastatur eines Convertible Notebooks erleichtert dir zwar das Schreiben, erhöht jedoch das Gewicht des Gerätes.

Auf der anderen Seite hast du bei einem Detachable Notebook eine eher kleine und unhandliche Tastatur. Dadurch, dass du diese aber leicht an- und abbauen kannst, ist ein Detachable Notebook wesentlich flexibler, leichter zu verstauen und zu transportieren.

Convertible Notebook

Mit nur wenigen Handgriffen kannst du die Tastatur entweder vollständig abnehmen oder nach hinten klappen. Anschließend kannst du dein Convertible Notebook als Tablet nutzen. (Bildquelle: RF._.Studio / pexels)

Sollte sich die Nutzung des Notebooks vorwiegend auf dein Sofa oder Bett beschränken, empfehlen wir dir ein Detachable Notebook, da diese in der Handhabung und im Gewicht deutlich leichter sind als ein Convertible Notebook mit fest eingebauter Tastatur.

Für den Gebrauch auf der Arbeit, in der Schule oder in der Uni sticht unserer Meinung nach das Convertible Notebook hervor.

Sei dir im Klaren darüber, ob dir eine laptopähnliche Tastatur wichtig ist oder du das Notebook lieber für den Medienkonsum verwenden möchtest. Besonders zum Lernen oder für Büroarbeit ist die Anschaffung eines Convertible Notebooks sinnvoll.

Was kostet ein Convertible Notebook?

Je nachdem welche Funktionen du dir bei deinem Convertible Notebook wünschst, kann der Preis stark variieren. Neben der Marke ist vor allem die Ausstattung entscheidend. Möchtest du lieber eine Ultra-HD Auflösung haben, musst du schnell über 200€ mehr zahlen.

Preissegment Erhältliche Produkte
Niedrig (300-400€) 4-8GB RAM, Full-HD, selten SSD, bis zu 256GB Speicher, meist mit Betriebssystem
Mittel (400-1000€) selten 16GB RAM, Full-HD, 500GB Speicher, meist SSD, meist mit Betriebssystem
Hoch (ab 1000€) meist 8 oder 16GB RAM, selten UHD, bis zu 1TB Speicher, meist entspiegelter Bildschirm, immer SSD, häufig AMD oder NVIDIA Grafikkarte

Wie bereits erwähnt, ist der Preis eines Convertible Notebooks sehr stark von der Ausstattung abhängig. Alle Notebooks besitzen standardmäßig einen Touchscreen und meistens ist auch ein Betriebssystem im Preis inbegriffen.

SSD-Festplatten (Solid State Drive) sind heutzutage ein Muss. Im Gegensatz zu älteren Festplatten ist die SSD deutlich schneller. So ist dein Notebook in sekundenschnelle betriebsbereit und Programme, sowie Dateien werden bis zu viermal schneller geöffnet. Unterschieden wird bei den SSDs in der Größe des Speicherplatzes.

Standard ist hierbei eine Größe von 256GB. Beachte, dass alleine das Betriebssystem bis zu 50GB benötigt. Solltest du viele Bilder und Videos auf deinem Notebook lagern, empfehlen wir dir mindestens 500GB Speicherplatz.

Im hohen Preissegment bieten einige Convertible Notebooks sogar ein 1TB Speicherplatz. Für den alltäglichen Gebrauch sind unserer Meinung nach 500GB mehr als ausreichend. Sei dir bei deiner Wahl bewusst, dass eine gering bessere Ausstattung schon einen deutlich großen Preisunterschied mit sich bringen kann.

Wo kann ich ein Convertible Notebook kaufen?

2-in-1 Laptops gibt es sowohl in Online-Shops als auch bei lokalen Fachhändlern zu kaufen. Alle Anbieter bieten viele Informationen zu den angebotenen Geräten an.

Bei unserer Recherche waren vor allem folgende Shops im Fokus:

  • amazon.com
  • notebooksbilliger.de
  • idealo.de
  • mediamarkt.de
  • saturn.de

Wir empfehlen dir, dich in einem Elektrofachgeschäft wie Saturn oder MediaMarkt von einem Fachberater informieren zu lassen. Im Anschluss kannst du im Netz die Preise vergleichen. Du kannst dein Notebook auch direkt beim Hersteller erwerben. Dort kannst du meistens aber nicht von einem Rabatt profitieren.

Auf unserer Seite haben wir alle vorgestellten Produkte mit einem der genannten Online-Shops verlinkt. Informiere dich vor deinem Kauf über die Ausstattung des Convertible Notebooks und lass dich von einem Experten beraten.

Welche Alternativen gibt es zu einem Convertible Notebook?

Convertible Notebooks sind ein Hybrid aus einem Laptop und einem Tablet. Dementsprechend sind die Geräte meistens etwas teurer. Im Folgenden stellen wir dir einige Alternativen zu den Convertible Notebooks vor und beschreiben einige Eigenschaften.

Alternative Beschreibung
Laptop Der herkömmliche Laptop kommt ohne Touchscreen und rotierender Tastatur aus. Das hohe Gewicht schränkt jedoch die Flexibilität ein.
Tablet Ein Tablet besticht mit niedrigem Gewicht und Touchscreen. Aufgrund der fehlenden Tastatur fällt längeres Arbeiten aber schwer.
Laptop mit Touchscreen Ein Laptop mit Touchscreen kann in einigen Situationen sehr nützlich sein. Hier fehlt im Gegensatz zum Convertible Notebook die Möglichkeit, die Tastatur vollständig nach hinten zu klappen.

Die Standardmodelle bestechen mit ihren spezifischen Vorteilen. Ein Laptop hat aufgrund seiner Ausstattung mehr Power und du kannst mit ihm schneller arbeiten als mit einem Tablet. Ein Tablet ist hingegen leichter und und flexibler in der Handhabung.

Willst du ein schnelles Gerät, das zudem noch flexibel und leicht im Gewicht ist, empfehlen wir dir etwas mehr Geld in die Hand zu nehmen und dich für ein Convertible Notebook zu entscheiden.

Was sind die Vorteile gegenüber einem Laptop oder Tablet?

Ein Convertible Notebook ist sowohl Laptop als auch Tablet in einem. Du hast einen schnellen Prozessor und eine große Festplatte gepaart mit einem Touchscreen und die Möglichkeit die Tastatur bei Bedarf nach hinten zu klappen.

Convertible Notebook-1

Bei einem hochwertigen Convertible Notebook ist der Bildschirm entspiegelt. Dies ermöglicht dir die Nutzung auch im Freien. (Bildquelle: StockSnap / pixabay)

Bei einem Detachable Notebook kannst du die Tastatur sogar vollständig entfernen und dein Notebook als Tablet mit auf Reisen nehmen. All diese Aspekte machen ein Convertible Notebook im Gegensatz zu einem normalen Laptop oder Tablet viel flexibler und bedienungsfreundlicher.

Viele Hersteller bieten die Möglichkeit, einen Zeichenstift für dein Notebook zu erwerben, mit dem du spielend leicht Skizzen erstellen und die Tablet Funktionen des Convertible Notebooks voll ausschöpfen kannst.

Ein weiterer Vorteil gegenüber einem Tablet ist, dass ein Convertible Notebook mit einem gängigen Betriebssystem wie Windows nutzbar ist. Zudem kommt, dass du auch viele verschiedene Apps auf dem Notebook installieren kannst, die dir die Anwendung erleichtern.

Wie wird die Tastatur abgenommen und wieder eingebaut?

Bei einem Detachable Notebook lässt sich die Tastatur mit nur wenigen Handgriffen entfernen und du kannst das Notebook dann als Tablet verwenden.  Es gibt bei den verschiedenen Modlelen unterschiedliche Arten, wie du die Tastatur abnehmen und anschließend wieder einbauen kannst.

Bei einigen Modellen musst du, um die Tastatur problemlos abnehmen zu können, eine Taste betätigen. Anschließend gibt es ein Signal am Bildschirm, das dir sagt, dass du die Tastatur nun sicher entfernen kannst.

Um anschließend das Notebook wieder mit der Tastatur zu verbinden, genügt es, das Gerät mit Hilfe eines Steckmechanismusses wieder mit der Tastatur zu vereinen. Je nach Hersteller können sich die Vorgehensweisen unterscheiden. Solltest du hierbei Schwierigkeiten haben, empfehlen wir dir Kontakt zum Hersteller oder Verkäufer aufzunehmen.

Es ist zudem möglich, die Tastatur bei einigen Convertibles verkehrt herum wieder einzubauen. So kannst du die Ausrichtung des Bildschirms ändern. Dadurch lässt sich das Notebook leicht als Zeichenbrett nutzen und die Bedienung per Touchscreen wird erleichtert.

Wie reinige ich ein Convertible Notebook?

Mit der Zeit kann sich viel Staub auf der Tastatur oder dem Bildschirm deines Convertible Notebooks ansammeln. Oft genügt es, wenn du mit einem einfachen Staubtuch über die Tastatur wischst. Die gröbsten Staubpartikel lassen sich so ohne große Probleme entfernen.

Bei der Bildschirmreinigung ist es wichtig, dass du ein bildschirmschonendes Tuch verwendest. Billige Staubtücher können unerwünschte Kratzer auf dem Bildschirm hinterlassen. Benutze gegebenenfalls zusätzlich eine Reinigungsflüssigkeit.

Unter Umständen kann es sein, dass sich unter den Tasten der Tastatur Krümel oder Ähnliches ansammeln. Mit einem Tuch ist es sehr schwierig unter die Tasten zu gelangen. Wir empfehlen dir ein Druckluft-Spray zu verwenden. Dieses sprühst du unter die Tasten. So werden die Partikel ohne Rückstände weggeblasen. Wichtig ist bei der Reinigung, dass dein Notebook heruntergefahren und abgekühlt ist.

Fazit

Ein Convertible Notebook vereint die wichtigsten Funktionen eines Laptops mit denen eines Tablets. Es ist ein sogenanntes 2-in-1 Gerät. Im Gegensatz zu einem gewöhnlichen Laptop oder Tablet kannst du von einem Touchscreen, einem schnellen Prozessor und einer guten Bildschirmauflösung profitieren.

Diese Art von Notebooks ist besonders für Studenten, Grafiker oder auch für Lehrende geeignet. Außerdem bietet ein Convertible Notebook eine super Alternative für jeden, der gerne etwas am Laptop vorbereitet und anschließend am Tablet weiterverarbeiten möchte.

Hierbei sind die Convertibles vor allem im Bereich Videoschnitt oder Bildbearbeitung unschlagbar. Die Notebooks sind wahre Leichtgewichte. Als ständiger Reisebegleiter bestechen sie durch Flexibilität und Ergonomie.

Bildquelle: Popov / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Testberichte