Computer Monitor
Zuletzt aktualisiert: 8. Oktober 2020

Unsere Vorgehensweise

7Analysierte Produkte

21Stunden investiert

6Studien recherchiert

30Kommentare gesammelt

Computer Monitore kann man sich aus der heutigen Zeit kaum noch wegdenken. Man kann sie auch sehr vielfältig einsetzen. Egal ob du ihn zu Hause für alltägliche Aufgaben, in deinem Büro als Arbeitsutensil oder als Gamingstation verwendest. Es gibt sie in den unterschiedlichsten Ausführungen bezogen auf Design, Größe und Leistung.

Mit unserem großen Computer Monitor Test 2020, wollen wir dir so gut es geht dabei helfen, den richtigen Computer Monitor für dich zu finden. Ob du nun auf der Suche nach einem Allround, Office oder Gaming Monitor bist, wir haben die wichtigsten Informationen für dich herausgesucht und die Produkte miteinander verglichen.




Das Wichtigste in Kürze

  • Computer Monitore kannst du für einfache, alltägliche Aufgaben, wie das Surfen im Internet, oder für Office Arbeiten verwenden. Doch auch für Gamer spielen sie eine wichtige Rolle.
  • Allgemein unterscheidet man zwischen Allround, Office und Gaming Computer Monitoren. Sie sind in technischen Läden, Kaufhäusern als auch online erhältlich.
  • Computer Monitore sind in den unterschiedlichsten Größen und Varianten erhältlich. Der Preis ist an die Qualität, Auflösung und weitere Kriterien angepasst.

Computer Monitor Vergleich: Favoriten der Redaktion

Um dir bei deiner Kaufentscheidung zu helfen, haben wir dir vier Kategorien und das dazu passende, beste Produkt herausgesucht. Möglicherweise ist etwas für dich dabei oder es hilft dir, den richtigen Computer Monitor für dich zu finden.

Der beste Allround Computer Monitor


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (28.10.20, 16:15 Uhr), Sonstige Shops (23.10.20, 20:29 Uhr)

Der Samsung S24F356F überzeugt nicht nur mit seinem klassischen, schwarzen Design, sondern auch mit seiner 24 Zoll Größe. Zudem wird dir eine Full HD Auflösung geboten und die Bildwiederholungsrate beträgt 60 Hertz.

Beim Lieferumfang ist ein Netzkabel, Netzteil, HDMI-Kabel und eine Installations-CD enthalten. Gegen einen kleinen Aufpreis gibt es diesen Monitor auch in einer rahmenlosen Variante.

Dieser Computer Monitor enthaltet alle wichtigen Ausstattungen und ist daher für alle ohne hohe Ansprüche mehr als geeignet.

Vor allem für Leute die ihre Augen schonen wollen ist dies ein toller Kauf, da der Samsung Monitor einen sogenannten „Eye Saver Mode” integriert hat. Dank der angenehmen Größe lässt er sich auf jeden Schreibtisch leicht unterbringen.

Der beste Curved Computer Monitor


Letzte Preis-Updates: Amazon.de (28.10.20, 10:54 Uhr), Sonstige Shops (23.10.20, 20:29 Uhr)

Für alle die zu einem Curved Computer Monitor geneigt sind, ist der Samsung C24F396FHU eine ausgezeichnete Wahl. Das Modell kommt in Schwarz und ist in 24, 27 und 32 Zoll erhältlich. Des Weiteren gibt es verschiedene Anschlussmöglichkeiten.

Er hat eine HDMI Hardware, eine Bildwiederholungsrate von 60 Hertz und ist zusätzlich mit einem „Eye Saver Mode” und einem „Game Mode” ausgestattet.

Bei einem Curved Monitor ist der Bildschirm leicht nach innen gebogen. Dies hat den Grund, dass sich der Monitor besser an die Krümmung des Auges anpasst und somit eine bessere Bildqualität gewährleistet wird.

Vor allem bei Gamern ist das ein großer Vorteil, da man auch den Bildschirm besser im Blick hat, weil der Augenabstand zur Mitte und zu den Seiten ziemlich ausgeglichen ist. Speziell Personen, die gerne Strom sparen, ist dieser Computer Monitor eine gute Wahl, da er der Energieeffizienzklasse A angehört.

Der beste Office Computer Monitor

Dank des Computer Monitors von BenQ GW2780 ist für alle ausgesorgt, die auf der Suche nach einem Office Bildschirm sind. Er ist in 21, 24 und 27 Zoll erhältlich, hat eine Full HD Auflösung, eine flimmerfreie LED Hintergrundbeleuchtung und „Low blue light”, welches besonders augenschonend ist.

Das Produkt passt die Helligkeit automatisch an die Lichtverhältnisse an und ist mit Lautsprechern ausgestattet.

Damit dein Arbeitsplatz immer sauber und ordentlich aussieht, ist mit einem unsichtbaren Kabelmanagement gesorgt. Das schlanke Rahmendesign bietet dir die größtmögliche Bildschirmgröße und somit kannst du mehrere Fenster gleichzeitig bedienen.

Speziell für Multitaskingaufgaben ist dies ein absolutes Muss. Dazu kommt, dass der Monitor sehr stromsparend ist und daher optimal für lange Laufzeiten geeignet ist.

Der beste Gaming Computer Monitor

Der AOC Gaming C27G1 eignet sich perfekt als Gaming Computer Monitor. Die Bildwiederholungsrate liegt hier bei 75 Hertz, kann sich bei Aufpreis aber bis zu 240 Hertz steigern, was eine äußerst beeindruckende Leistung ist.

Er hat eine Reaktionszeit von einer Millisekunde und ist in 24, 27, 31.5 und 34 Zoll erhältlich. Dank des Curved Bildschirms hat man, trotz der überzeugenden Größe, alles im Blick und es verbessert zudem auch noch das Spielerlebnis.

Durch die vorhandene Qualität ist dieser Computer Monitor nicht nur für Hobby-Gamer, sondern auch für professionelle Wettbewerbsspieler geeignet. Dank der „Flicker-Free” Hintergrundbeleuchtung werden die Augen weniger belastet und man kann somit lange Spielrunden genießen.

Der schmale Rand ermöglicht eine Konfiguration von mehreren Monitoren, mit einem fast nahtlosen Übergang. Dies ist optimal für Experten, die ihr Equipment regelmäßig erweitern wollen.

Computer Monitor: Kauf- und Bewertungskriterien

Da es viele unterschiedliche Varianten gibt, möchten wir die bei deinem Kauf so gut es geht helfen und dir verdeutlichen, worauf du unbedingt achten solltest.

Wir haben dir die wichtigsten Kriterien herausgesucht und aufgelistet:

In den kommenden Abschnitten wollen wir die wesentlichen Punkte vertiefen und dir genauer erklären.

Qualität

Das Thema Qualität besteht aus mehreren Faktoren. Eine gute Ausführung führt zu einem hochwertigem Computer Monitor, mit dem es sich gerne arbeiten lässt.

Die Farbe spielt eine wichtige Rolle. Eine gute Kontrasteinstellung fördert die Bildqualität. Dazu kommen noch kräftige Farben und ein sattes Schwarz, die ein angenehmes Computererlebnis unterstützen.

Des Weiteren muss auch auf die Helligkeit geachtet werden. Sie bringt den Vorteil mit sich, dass an schlecht beleuchteten Plätzen, möglicherweise in Büros oder zu Abendzeiten, Inhalte besser lesbar sind und das Arbeiten am Computer somit erleichtert wird.

Wenn der Computer Monitor zusätzlich noch eine Entspiegelung aufweist, kann diese verbunden mit einer hohen Helligkeitsstufe, direkten Lichteinfall kompensieren. Dies ist vor allem bei Arbeitsplätzen in Fensternähe wichtig.

Wenn du bereits vor deinem Kauf weißt, dass du viel Zeit vor deinem Computer Monitor verbringen wirst, investiere lieber etwas mehr damit du dich danach nicht unnötig ärgerst.

Viele Monitore sind bereits so weit entwickelt, dass sie eine automatische Helligkeitsanpassung integriert haben.

Das wahrscheinlich wichtigste Kriterium zum Thema Qualität ist die Geschwindigkeit. Speziell bei Gaming-Monitoren ist eine schnelle Reaktionszeit essenziell. Eine gute Software und Hardware sind die Lösung zu diesem Problem.

Die meisten Monitore besitzen eine Leistung von 60 Hertz, das bedeutet, dass pro Sekunde 60 Einzelbilder abgespielt werden. Die Bildwiederholungsrate geht derzeit bis zu 144 Hertz. Jedoch spielt hier die Preisklasse wieder eine beträchtliche Rolle, bei günstigeren Varianten muss man mit einer geringeren Bildqualität rechnen.

Auflösung

Da man in der Regel oft viel Zeit vor seinem Monitor verbringt, sei es arbeitsbedingt oder aus anderen Gründen, ist eine gute Auflösung von enormer Wichtigkeit. Es gibt natürlich verschiedene Auflösungsvarianten, je nach Preisklasse kann man sich ein besseres Ergebnis erwarten.

Je geringer die Auflösung, desto pixeliger und unschärfer das Bild.

Das ausschlaggebende Stichwort, mit der die Qualität der Auflösung angegeben wird, ist die Pixeldichte. Sie beschreibt das Verhältnis von der Auflösung zur Diagonale.

Zu Beginn gab es die einfache HD-Auflösung. Jedoch hat die Zeit dieses Format eingeholt und ist somit kaum noch zu erhalten. Als Nachfolger kamen die Full-HD-Monitore. Diese Option gibt es in den verschiedensten Größenausführungen und Verwendungszwecke.

Allerdings solltest du dabei beachten, dass du die 27 Zoll nicht überschreitest, da ab Steigerung dieser Größe die Bildqualität wieder abnimmt.

An der Spitze steht nach derzeitigen Technikstand die 4K-Auflösung. Schärfer geht es derzeit kaum. Aber dank der ausgezeichneten Auflösung sind gleichzeitig auch eine bessere Leistung des Rechners und der Grafikkarte erforderlich.

Je nach Verwendungszweck und Zeitdauer, die du vor deinem Monitor verbringst, solltest du also in eine gute Auflösung investieren.

Größe

Computer Monitore gibt es natürlich in den verschiedenste Größenausführungen. Je nach Einsatzort und Verwendungszweck kann es unterschiedliche Ansprüche geben. Die Diagonale des Monitors wird in Zoll angegeben und dient als Maß der Größe. Ein Zoll entspricht 2,54 Zentimeter.

Die Standardgrößen reichen von 17 bis 22 Zoll. Hierbei ist eine gute Auflösung garantiert und erfüllt alle Bedürfnisse für einen einfachen Standcomputer zum Arbeiten oder für alltägliche Internettätigkeiten.

Ab 24 Zoll wird auch Full-HD angeboten, welche die Auflösung nochmals verbessert. Vor allem für Arbeiten, die mehrere Fenster auf einem Bildschirm vereinigen müssen, ist diese Größe optimal. 30 Zoll und mehr wird im Normalfall nur von Personen benötigt, die ihren Computer Monitor professionell einsetzen.

Beispielsweise für Bildbearbeitungen, Videoschnittprogramme und vieles mehr. Speziell für Gamer stellt sich so ein großer Bildschirm von Vorteil heraus, da es diese Variante auch in 4K-Auflösung gibt.

Anschlüsse

Früher wurde der Computer Monitor über einen VGA-Anschluss mit dem PC verbunden. Heutzutage verläuft dieser Vorgang per DVI, HDMI oder DisplayPort über eine Grafikkarte.

Der DVI verbindet den Monitor mit der Grafikkarte und ist meist als weißer Anschluss vorzufinden. HDMI ist mittlerweile sehr verbreitet und bekannt und dient dazu, Bild und Ton zu übertragen. Daher wird er auch oft für Übertragungen von PC zu TV oder anderen Bildschirmen genutzt.

HDMI sorgt zudem auch noch für eine Full HD Auflösung. Der DisplayPort-Anschluss hat grundsätzlich die gleichen Nutzen wie HDMI.

Des Weiteren gibt es auch noch Audio-Port-Anschluss. Meistens ist er hellgrün gekennzeichnet und leitet das Audiosignal vom PC zum Monitor weiter. Auch für Kopfhörer ist mit einem AUX-Anschluss gesorgt.

Nicht zu vergessen sind die USB-Anschlüsse. Man unterscheidet hierbei zwischen USB-A und USB-B. Dadurch kann man auf USB-Sticks zugreifen oder eine Maus und eine Tastatur anschließen.

Stromverbrauch

Da jeder gern einen geringen Stromverbrauch haben möchte, sollten wir auch bei unserem Computer Monitoren darauf achten. Die Spannweite beginnt bei 20 Watt und kann bis zu 150 Watt pro Stunde reichen.

Die heute gängigen Monitore weisen grundsätzlich einen geringen Energieverbrauch auf. Dies ist vor allem bei Arbeitsplätzen oder Schreibtischen von Vorteil, da hier meistens eine hohe Aktivität der Monitore aufgewiesen wird und man die Stromkosten so gering wie möglich halten will.

Wenn jedoch die technischen Anforderungen, wie Helligkeit, Auflösung und Bildwiederholungsrate, qualitativ zunehmen, steigert sich gleichzeitig der Stromverbrauch. Auch die Größe des Monitors spielt dabei eine Rolle.

Design

Auch beim Thema Design hast du verschiedene Möglichkeiten, zwischen denen du dich entscheiden kannst. Natürlich ist das meistens eine Frage des persönlichen Geschmacks, beispielsweise bezüglich der Farbe. Jedoch gibt es auch bestimmte Ausführungen, die sehr empfehlenswert sind.

Viele Füße von Monitoren können nach Bedarf verstellt werden.

Manche Computer Monitore haben einen höhenverstellbaren Monitorfuß. Somit kannst du deine Bildschirmhöhe jederzeit an dich anpassen. Speziell bei Arbeitsplätzen ist dies sehr wichtig, da man wie bereits erwähnt, viel Zeit vor dem Computer verbringt und somit eine gute Körperhaltung gefördert und ein angenehmes Arbeiten gewährleistet wird.

Ebenfalls gibt es sogenannte Curved Computer Monitore, was bedeutet, dass der Bildschirm leicht nach innen gebogen ist. Dadurch ist der Monitor besser an die Krümmung des menschlichen Auges angepasst.

Dies führt zu einem schärferen Bild, da der Augenabstand zur Mitte und zu den Seiten ungefähr gleich ist. Somit hat man auch einen besseren Gesamtüberblick und eignet sich optimal für Multitasking-Arbeiten.

Computer Monitore: Häufig gestellte Fragen und Antworten

In den nächsten Abschnitten haben wir die wichtigsten Fragen zum Thema Computer Monitor herausgesucht und für dich beantwortet. Mit diesem Wissen sollte dem richtigen Kauf nichts mehr im Wege stehen.

Für wen eignen sich Computer Monitore?

Computer Monitore sind aus der heutigen Zeit kaum noch wegzudenken. Egal ob man ihn für die Arbeit, das Studium oder in der Freizeit nutzt, sie gehören mittlerweile zum alltäglichen Leben dazu.

Da die Digitalisierung immer mehr zu nimmt, sind Computer Monitore ein ständiger Begleiter in vielen Arbeitsplätzen. Sie werden für den Kommunikationsaustausch, für Recherchen und vieles mehr benötigt. Ein guter Umgang mit Computern ist oftmals sogar schon Voraussetzung.

Computer Monitor-1

Computer Monitore sind heutzutage ein wichtiger Bestandteil in Büros und werden für die verschiedensten Arbeitszwecke verwendet. (Bildquelle: StartupStockphotos / pixabay)

Aber auch für Gamer spielen Bildschirme eine wichtige Rolle. Je besser die Qualität, desto besser wird das Spielerlebnis. Vor allem Jugendliche spielen solche Computerspiele und sitzen teilweise viele Stunden vor den Monitoren.

Auch zu Hause, für generelle Suchanfragen oder Online Shopping, sind Computer Monitore im Einsatz. Genutzt werden sie von jung bis alt und eignen sich somit für Jedermann.

Welche Arten von Computer Monitoren gibt es?

Da Computer Monitore aus den unterschiedlichsten Gründen genutzt werden, gibt es verschiedene Arten und Ausführungen. Diese sehen wir uns nun etwas genauer an.

Typ Beschreibung
Office Computer Monitore Office Computer Monitore sind für einen dauerhaften Betrieb geeignet. Zudem besitzen sie meist eine matte Oberfläche, welche das Arbeiten in einer hellen Umgebung erleichtert. Außerdem sind sie meistens sehr platzsparend und weisen einen geringen Stromverbrauch auf.
Gaming Computer Monitore Gaming Computer Monitore haben meistens eine größere Bildschirmgröße, da man sich beim Spielen nicht immer direkt vor dem Monitor befindet. Auf eine gute Auflösung wie 4K und eine starke Leistung wird ebenfalls geachtet. Speziell beim Gaming eignen sich Curved Monitore sehr gut.
Allround Computer Monitore Allround Computer Monitore überzeugen vor allem durch ihren Preis. Sie sind zwar nicht mit der besten Qualität ausgestattet aber sie sind stromsparend und decken die alltäglichen Anforderungen.

Um für dich den besten Computer Monitor zu finden, solltest du dir bereits vor deinem Kauf bewusst sein, wofür du ihn brauchst. Im Normalfall reicht ein Allround Monitor für den Alltag vollkommen aus. Wenn du allerdings einen bestimmten Verwendungszweck hast, achte auf manche Kriterien die dir von Vorteil sein können.

Computer Monitor-2

Es gibt auch Computer Monitore die gezielt auf das Thema Gaming spezialisiert sind. (Bildquelle: Tomasz Mikolajczyk / pixabay)

Was kosten Computer Monitore?

Natürlich gibt es je nach Leistung und Qualität größere Preisunterschiede. Die Preisspanne startet hier bei etwa 80 Euro. Wenn du bereits vor deinem Kauf weißt, dass du deinen Computer Monitor viel in Betrieb haben wirst, dann investiere etwas mehr. Somit kannst du mit einer besseren Auflösung und schnelleren Hardware rechnen. Der Preis kann hierbei bis zu 7.000 Euro und mehr steigen.

Typ Preisspanne
Allround Computer Monitor ca. 80-250€
Office Computer Monitor ca. 150-400€
Gaming Computer Monitor ca. 200-700€

Allround Computer Monitore: hier bist du mit 80 bis 250 Euro bestens ausgestattet. Er sollte alles enthalten, was du für deine alltäglichen Ansprüche brauchst und steht in einem sehr guten Preis-Leistung-Verhältnis.

Office Computer Monitore: wenn du dich für einen einfachen Office Computer Monitor entschieden hast, solltest du mit etwa 150 bis 400 Euro rechnen. Natürlich unterscheidet sich der Preis wieder, da nicht jeder Computer Monitor alle Anforderungen gleichermaßen erfüllt.

Gaming Computer Monitore: diese können teilweise recht kostspielig sein. Je nach Professionalität liegt die Preisspanne bei 200 bis 700 Euro. Wenn der Computer Monitor Touchscreen, einer Übergröße oder Lautsprecher haben sollte und noch dazu ein curved ist, kann der Preis bis zu mehrere Tausend Euro steigen.

Wo kann ich Computer Monitore kaufen?

Computer Monitore kannst du in den unterschiedlichsten technischen Läden kaufen, als auch ganz bequem von zu Hause aus über das Internet. Mittlerweile gibt es zahlreiche Anbieter und Börsen, bei denen du dir auch gebrauchte Monitore ersteigern kannst.

Wir haben dir eine Liste von Online-Shops zusammengestellt, bei denen du dir ohne Bedenken einfach zuschlagen kannst:

  • amazon.de
  • mediamarkt.de
  • saturn.de
  • ebay.de

Wenn du nochmal ganz zum Anfang dieses Artikels gehst, kannst du dir nochmal unsere Empfehlungen der Redaktion genauer ansehen. Wir haben dir die Produkte auch verlinkt, damit du sie nachschlagen kannst.

Welche Alternativen gibt es zu Computer Monitoren?

Natürlich gibt es auch Alternative zu einem Computer Monitor. Vielleicht hast du bereits eine zu Hause ohne es zu wissen und musst dir daher keinen Monitor mehr zulegen. Somit kannst du dir einiges an Geld sparen. Wir haben dir eine Tabelle mit Möglichkeiten zusammengestellt.

Typ Beschreibung
Fernseher als Monitor Über einen HDMI-Anschluss kannst du deinen Fernseher ganz leicht in einen Computer Monitor verwandeln. Er kann nicht nur für das Surfen im Internet, Arbeiten, sondern auch für Gaming Zwecke genutzt werden. Jedoch ist die Größe deines Fernsehers oftmals ein Problem, da du nicht mehr so viel Abstand zu deinem Monitor einhältst und somit nicht den ganzen Bildschirm auf einem Blick erfassen kannst.
Laptop Auch Laptops stellen eine Alternative dar, da du dir damit nicht nur den Monitor, sondern auch den ganzen PC sparen kannst. Vor allem für Office Arbeiten eignen sich Laptops sehr gut, da man sie überall mitnehmen kann und somit auch die Arbeit von zu Hause aus ermöglicht. Nur für Gamer ist dies keine gute Alternative.

Wie du siehst, kannst du dich also auch für eine kostengünstigere Alternative entscheiden, wenn deine Bedürfnisse damit abgedeckt sind. Wenn du allerdings viel Zeit vor dem Bildschirm verbringen solltest, raten wir dir dennoch zu einem Computer Monitor.

Welche Computer Monitorgröße eignen sich für wen am Besten?

Wenn du auf der Suche nach einem Allround Computer Monitor sein solltest, raten wir dir zu einer Bildschirmgröße von 17 oder 19 Zoll. Diese Größe ist ausreichend für alle, die nicht so viel Zeit vor den Monitor verbringen und nicht so hohe Ansprüche bezüglich Auflösung und Qualität haben.

Vor allem bei Office Arbeiten sollte darauf geachtet werden, dass das Schriftbild groß genug ist, um ein angenehmes Arbeiten zu garantieren und die Augen etwas zu schonen. Daher empfehlen wir hierbei eine Größe von 22 bis 27 Zoll. Ebenfalls wird dadurch ermöglicht, dass man mehrere Fenster gleichzeitig geöffnet haben und man Multitasking-Aufgaben durchführen kann.

Speziell bei Gaming Computer Monitoren kommt es auf eine sehr gute Auflösung, wie etwa in 4K, an. Dies wird von Computer Monitoren ab 27 bis 30 Zoll und mehr gewährleistet.

Welche Computer Monitore sind am augenschonendsten?

Es gibt einige Kriterien, die dafür sorgen können, dass unsere Augen mehr geschont werden. Dies ist vor allem wichtig, wenn man viele Stunden vor den Monitoren verbringt.

Mittlerweile gibt es auch schon Brillen mit Blaulicht-Filter, um deine Augen noch mehr vor dem kalten Licht zu schonen.

Der erste Punkt ist eine gute Auflösung. Je höher die Pixelanzahl, desto geringer sind die Bildpunkte, welche das Auge entlasten. Sogenannte Blaulicht-Filter kommen auch immer mehr zum Einsatz, da dieses kalte Licht sehr anstrengend für die Augen ist.

Computer Monitor-3

Blaulicht-Filter Brillen schonen deine Augen und sind besonders empfehlenswert, wenn du lange vor dem Bildschirm sitzt. (Bildquelle: Nastya Gepp / pixabay)

Die Bildwiederholungsrate sollte bei mindestens 60 Hertz liegen, besser noch bei 100 Hertz und mehr. Dadurch wird ein Flimmern verhindert, welches oft als störend empfunden wird. Ein weitere einfacher Tipp wäre einen Hochglanzbildschirm mit einer matten Folie zu versehen, da die Augen somit ebenfalls entlastet werden.

Fazit

Computer Monitore können uns enorm das Leben erleichtern und sind kaum noch wegzudenken. Wir verwenden sie zu Hause aber sie sind auch in der Arbeit ein wichtiges Utensil, welches dank der zunehmenden Digitalisierung immer mehr an Bedeutung gewinnt. Die Bildschirme können ebenfalls als Freizeitgestaltung dienen, wie zum Beispiel für Gamer.

Wenn du mit dem Gedanken spielst dir einen Computer Monitor zuzulegen, dann informiere dich vor deinem Kauf, da es sich hierbei um eher kostspielige Produkte handelt. Es gibt verschiedene Kriterien, wie Leistung, Auflösung und Größe, die ein Monitor mit sich bringt. Jedoch hat jede Person andere Ansprüche und somit ist nicht jeder Artikel gleich geeignet.

Bildquelle: racorn / 123rf

Warum kannst du mir vertrauen?

Leon arbeitet bei einem großen Elektrofachhandel in der Abteilung für Fernseher und Computermonitore. Tagtäglich hilft er unzähligen Kunden mit seinem Wissen weiter, sodass sie die perfekten Geräte für sich finden. Neben seiner Arbeit ist Leon ein leidenschaftlicher Gamer und sitzt manchmal bis zu acht Stunden vor dem PC.